Sie sind hier
E-Book

Die USA und der Beginn der europäischen Integration

AutorBernhard Nitschke
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2006
Seitenanzahl27 Seiten
ISBN9783638460248
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis9,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 2,3, Freie Universität Berlin (John-F-Kennedy-Institut), Veranstaltung: Hauptseminar 32550, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die ersten, maßgeblich von den USA initiierten und gestalteten Schritte hin zu einer westeuropäischen Integration (OEEC), Ruhrbehörde und die daraus entstehende Montanunion hatten nur vordergründig bzw. nur in einem ersten Anlauf primär wirtschaftspolitischen Charakter. Der sich früh abzeichnende Kalte Krieg ließ jedes ökonomisch-politische Moment gleichzeitig zu einem verteidigungspolitischen werden. Besonders deutlich wird dies letztlich in der Überschneidung bzw. dem nachträglichen Junktim zwischen EGKS und EVG ('le plan Schuman élargi') und den amerikanisch-französischen Differenzen hinsichtlich der politischen, wirtschaftlichen und militärischen Integration Westdeutschlands in Europa. Schon sehr früh (1946) interpretierte die Truman-Administration den sowjetischen Expansionismus nicht mehr nur als ein übersteigertes Sicherheitsbedürfnis, sondern mehr und mehr wurde die Politik Stalins (spätestens nach Prag 1948) auf totalitäre und ideologische Motive zurückgeführt. Dennoch soll in dieser Arbeit die militärische Dimension nicht der alleinige Ausgangspunkt sein; die NATO-Thematik mit ihrer Frage nach der Natur der europäisch-atlantischen Beziehungen wird ebenso nur gestreift wie die sehr umfangreiche EVG-Problematik, bei der das NATO-Thema implizit ist (Stichwort: WEU/EVG sollte gleichberechtigte NATO-Mitgliedschaft Westdeutschlands verhindern.). Im Mittelpunkt sollen eher die amerikanischen Anschubkräfte für die europäische Integration stehen und die Schwierigkeiten gerade hinsichtlich auf die deutsche Frage und die deutsch-französische Proble-matik, die auch zum einem Problem für die USA wurde.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Pflege - Heilberufe - Betreuung - Altenpflege

Motivation von Mitarbeitern

E-Book Motivation von Mitarbeitern

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,0, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...