Sie sind hier
E-Book

Die Verehrung des heiligen Mauritius (Moritz)

Unter besonderer Berücksichtigung des ostfränkisch-deutschen Reichs während der Ottonenzeit

eBook Die Verehrung des heiligen Mauritius (Moritz) Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
34
Seiten
ISBN
9783640258635
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,1, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Hauptseminar Ottonische Fragen, 41 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: ´Otto I. (reg. 936-972) gründete das Magdeburger Erzbistum im Jahre 962. Schon 937 erfolgte die
Weihe des Magdeburger St. Mauritius-Klosters. Diese war zur Gründung eines Bistums und
dann zum Ausbau deren Zentrums zum Metropolitansitz unerlässlich. Otto der Große wählte
wohl Magdeburg zum Standort für ein neues Erzbistum, weil es sich wegen seiner Grenzlage im
Osten des ostfränkisch-deutschen Reiches vortrefflich für eine Mission des ostelbischen Gebietes
anbot. In der Geschichtswissenschaft ist schon mehrfach über die Gründe nachgedacht worden,
warum sich Otto der Große gerade den heiligen Mauritius (Moritz) zum Schutzheiligen für
dieses ihm so wichtige Kloster erwählte. Wie bei den meisten Fragen der Patrozinienforschung
besteht die Schwierigkeit darin, dass die Quellen von den Gründen einer Kultübertragung so gut
wie nichts berichten. So hatte sich auch einer der herausragenden Vertreter der älteren Forschung
zu den Mauritiuspatrozinien damit begnügt, die Tatsachen der Kultwanderung festzustellen, also
die Ausbreitung des Kults auf ein anderes Gebiet, sie aber nicht weiter eruiert1. Wenn von den
Ursprüngen des Mauritius-Kults im ostfränkisch-deutschen Reich gesprochen wird, so bringt
man diese oft mit der Geschichte der (Mauritius-) Lanze in Verbindung. Viel Interesse fand diese
Reliquie neben anderen Mauritius-Reliquien. Ihr Reiz liegt in ihrem Wert als herausragendes
Herrschaftszeichen und in ihrer Beschaffenheit als Fahnenlanze mit einem eingearbeiteten
Nagel, der angeblich vom Kreuz Christi stammen soll. Auch ergab sich für die Forschung die
Frage nach der Bedeutung dieser Lanze für die religiöse Sphäre des Herrschers, für sein
individuelles Heil, denn sie (die Lanze) wird oftmals als die Heilige Lanze betitelt.

[...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Mittelalter - Renaissance - Aufklärung

Leben und Arbeiten

eBook Leben und Arbeiten Cover

Die Epoche der sächsischen Manufaktur erstreckt sich im Wesentlichen auf die Zeit vom letzten Drittel des 17. Jahrhunderts bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, obgleich es auch schon im Vorfeld ...

Weitere Zeitschriften

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...