Sie sind hier
E-Book

Die Verlegung einer Hauptstadt - Ein geostrategischer und politischer Schachzug

Eine wissenschaftliche Untersuchung an Hand des Beispiels Astana

eBook Die Verlegung einer Hauptstadt - Ein geostrategischer und politischer Schachzug Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
58
Seiten
ISBN
9783640795161
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
13,99
EUR

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Russland, Länder der ehemal. Sowjetunion, Universität Rostock (Institut für Politik und Verwaltungswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Am 20. Oktober 1997 wird Astana die neue Hauptstadt der Republik Kasachstan. Damit wird das im Süden gelegene Almaty von seinen Funktionen als wirtschaftliches und politisches Zentrum offiziell enthoben. Der im Süden gelegenen ehemaligen Hauptstadt Almaty wird die Funktion als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum offiziell entzogen. Bei der Verlegung einer Hauptstadt handelt es sich um ein Ereignis von entscheidender historischer Bedeutung. So reichen die Motive von regionalplanerischen Ausgleichsbemühungen, über autokratische Selbstverwirklichungsphantasien bis hin zu geomantischen Bedrohungsgefühlen. Was aber sind die Gründe für die Verlagerung in Kasachstan? Dieses Ereignis ist in verschiedenen Kontexten zu betrachten und zu interpretieren, was sich die vorliegende Arbeit zur Aufgabe macht. Dazu ist es nötig die Bedeutung, die Aufgabe und die Eigenschaften einer Hauptstadt ganz allgemein zu erörtern und diese in Relation zu den nationalen geostrategischen Zielen zu setzen.Im Vergleich zu anderen Hauptstadtverlegungen der jüngeren Geschichte fällt es im Fall Kasachstan schwer umfangreich begründende und befriedigende Motive zu nennen, die zum einen Astana, das ehemalige Akmola als neue Hauptstadt prädestiniert und zum anderen Almaty als Hauptstadt nicht länger ausreichend erscheinen lassen. Dieser Umstand bewegt die Forschung zur Untersuchung anderer Beweggründe, die im Umfeld des dominierenden Präsidenten und seiner Zielsetzungen und Motivationen zu suchen sind. Diese Thematik ist und muss Gegenstand dieser wissenschaftlichen Arbeit sein und wird durch die ausführliche Darstellung der politischen Veränderungen der Jahre nach 1990 in Kapitel 4 betrachtet. Zur Einschätzung der genannten Faktoren der Hauptstadtverlegung, die teilweise ihre Wurzeln in der Geostrategie haben, ist ein Vergleich mit einer anderen Hauptstadtverlegung von Interesse und bei der Bewertung dieses Untersuchungsgegenstandes von Bedeutung. Dieser Vergleich wird am Beispiel St. Petersburg im sechsten Abschnitt dieser Arbeit angestellt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Arbeit ist der Umzug der kasachischen Hauptstadt abgeschlossen. Das zeitweilige Bild einer modernen Geisterstadt hat sich nun allmählich mit Leben gefüllt und neben Staatsdienern und den hier ursprünglich lebenden Kasachen und Russen finden Mitarbeiter der durch Investitionsanreize angelockten Unternehmen aus In- und Ausland einen neuen Mittelpunkt ihres Lebens und des Landes.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Facetten von Fremdheit

eBook Facetten von Fremdheit Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Fremdheit oder der Fremde hat in ...

Der Bär und das Gas

eBook Der Bär und das Gas Cover

Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion, einer Phase des Chaos und einer zunächst langsamen, schließlich geradezu rasanten wirtschaftlichen Entwicklung, ist Russland inzwischen endgültig wieder als ...

Armutspolitik in der EU

eBook Armutspolitik in der EU Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Wirtschaftsuniversität Wien, Veranstaltung: Sozialpolitik - Armut in Europa, Sprache: ...

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...