Sie sind hier
E-Book

Die 'Vermehrte Newe Beschreibung Der Muscowitischen und Persischen Reise' des Adam Olearius. Aspekte und Eigenheiten des frühneuzeitlichen Reiseberichts

AutorNiels Rauter
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl18 Seiten
ISBN9783668200326
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Hauptseminar zur Geschichte der Neuzeit: 'Hof und Hofkultur der Herzöge von Schleswig-Holstein-Gottorf (1544-1713/73)', Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit untersucht das Werk 'Vermehrte Newe Beschreibung Der Muscowitischen und Persischen Reyse' von Adam Olearius (ca 1599-1671) auf verschiedene Eigenheiten und Aspekte. Bis heute gilt der Reisebericht als erste wissenschaftliche Reisebeschreibung in deutscher Sprache und damit als einzigartig. Mehrfach wurde der Text in der Forschung behandelt und untersucht. Die Einordnung als Wissenschaftsbericht wurde dabei meist als gegeben angenommen und nicht kritisch hinterfragt. Die teilweise höchst unwissenschaftlichen Aspekte des Textes wurden ausgeblendet oder nur oberflächlich abgehandelt. Sie sollen Gegenstand der vorliegenden Untersuchung sein. Ebenfalls enthalten sind eine Biographie über Olearius, der historische Ablauf der Reise nach Moskau und Persien sowie die Hintergründe der von Friedrich III. ins Leben gerufenenen Unternehmung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Mittelalter - Renaissance - Aufklärung

Friedrich Barbarossa

E-Book Friedrich Barbarossa

«Er wird das Reich wie ein Fuchs an sich bringen, wie ein Löwe regieren und wie ein Hund sterben» - so soll es Friedrich Barbarossa schon im Kindesalter prophezeit worden sein. Den großen Staufer ...

Die Verfolgung der Templer

E-Book Die Verfolgung der Templer

Der 13. Oktober 1307 bildet den Auftakt einer verstörenden Inquisition: Der französische König Philip IV. bezichtigt die Templer der Ketzerei und lässt über Nacht die Mitglieder des mächtigsten ...

Die Epoche des Mittelalters

E-Book Die Epoche des Mittelalters

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Universität Koblenz-Landau, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: ...

Weitere Zeitschriften

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...