Sie sind hier
E-Book

Die Vermittlung und Aneignung von Beratungskompetenz

Beratung in den gesundheits- und sozialpflegerischen Berufen lehren und lernen - ein didaktisches Konzept

AutorJuliane Falk
VerlagBeltz Juventa
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl230 Seiten
ISBN9783779943440
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis27,99 EUR
Beratungskompetenz spielt eine herausragende Rolle in der Ausbildung zu den Gesundheits- und Pflegeberufen einerseits sowie in der Praxis der Gesundheits- und Pflegeberatung andererseits. Das Lehrbuch vermittelt die konzeptionellen Grundlagen zur pädagogischen Beratung sowie zur Pflege- und Gesundheitsberatung und zeigt die kommunikativen und methodischen Anforderungen beider Handlungsfelder auf. Beratungskompetenz in den pädagogischen sowie den gesundheits- und (sozial)pflegerischen Handlungsfeldern haben gemeinsame Grundlagen. Einerseits stützen sie sich auf die aus der Psychologie stammenden Beratungskonzepte sowie auf das ethische Selbstverständnis, dass Beratung die Selbstverantwortung der zu beratenden Person stärkt. Andererseits bestehen Gemeinsamkeiten in dem methodischen und kommunikativen Vorgehen sowie dem professionellen Rollenverhalten der beratenden Personen. Diese Grundlagen bilden eine Hintergrundfolie für die pädagogische Beratung in der Ausbildung von Gesundheits- und Pflegefachkräften einerseits sowie für die Praxis der Pflege- und Gesundheitsberatung andererseits. Das Buch erläutert die psychologischen Grundlagen. Darüber hinaus wird aufgezeigt, dass die Vermittlung von Beratungskompetenz didaktisch-methodisch der (Lernprozess)Beratung bedarf. Pflege- und Gesundheitsberatung wird als pädagogische Handlungsform im Konzept der Bildung entfaltet. Fallbeispiele zu Problemsituationen ermöglichen die Aneignung der vermittelten Inhalte und Methoden sowie den Transfer auf die Praxis.

Juliane Falk, Jg. 1949, ist Erziehungs- und Sozialwissenschaftlerin mit 1. und 2. Staatsexamen. Sie war Leiterin einer Pflegeschule, Interne Auditorin (DGQ) und Referentin für Unternehmenskommunikation. Sie ist Mitherausgeberin und Redakteurin der Zeitschrift Pflege & Gesellschaft und freiberufliche Dozentin im Gesundheits- und Sozialbereich.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhalt8
Einführung10
Pädagogische Beratung und Pflege- und Gesundheitsberatung – zwei sich ergänzende didaktischeKonzepte10
PSYCHOLOGISCHE GRUNDLAGEN16
1. Beratungskonzepte16
Die tiefenpsychologisch orientierte Beratung16
Beratungsansätze der Humanistischen Psychologie22
Die Verhaltenstherapeutische Beratung30
Die Systemische Beratung35
Lösungsorientierte Beratung40
Integrative Beratung42
PÄDAGOGISCHE BERATUNG43
2. Lehren – Moderieren – Beraten: Pädagogische Handlungsfelder der Lehrenden43
Die Lehrende in der Rolle als Wissensvermittlerin45
Die Lehrende in der Rolle als Moderatorin53
Die Lehrende in der Rolle Beraterin60
3. Lerndiagnostik65
Das Spezifische der Lerndiagnostik66
Lernprozessbegleitende Diagnostik und Beratung68
Lernkompetenzförderung71
4. Kommunikative und methodischeAspekte der pädagogischen Beratung76
Lernberatung76
Individuelle psychosoziale Beratung86
Kollegiale Beratung88
5. Gruppenprozesse begleitenund beraten94
Aufgaben der Lehrenden bezogen aufdie Gruppenentwicklung96
Gruppenstrukturen erfassen und analysieren99
Gruppeninterventionen103
6. Die Bedeutung des Rollenspiels beim Beratungslernen106
Vermittlung und Aneignung von Beratungswissen und -kompetenzen im Rollenspiel111
GESUNDHEITS- UND PFLEGEBERATUNG116
7. Pflegeberatung lehren und lernen116
Beratung – ein zentraler Aufgabenbereich von Pflege117
Pflegeberatung – eine pädagogische Aufgabe121
Ausbildungsziele im Altenpflege- und Krankenpflegegesetz123
Pflegeprozess begleitende Beratung125
Pflegeberatung nach § 37(3) SGB XI131
Entlastungsangebote für pflegende Angehörige nach § 45 SGB XI135
Individuelle häusliche Schulung138
Beratung im Rahmen der Pflegeüberleitung140
Pflegekurse für Angehörige und ehrenamtlichePflegepersonen141
Pflegeberatung nach §7a Abs. 7 Satz 1 SGB XI155
8. Gesundheitsförderung und -beratung160
Gesundheitsberatung – eine pädagogische Aufgabe162
Ressourcenorientierte Gesundheitsberatung165
Gesundheitsberatung und informierte Entscheidungsfindung166
Gesundheitsförderung durch systematische Verhaltensmodifikation169
Gesundheitsförderung durch die Einbindung ehrenamtlicher Personen174
Verbesserung der gesundheitlichen Arbeitsbedingungen: Betriebliches Gesundheitsmanagement176
9. Ethik in der Beratung188
Die Bedeutung von Ethik im Handeln von Beraterinnen und Beratern189
Ethische Problemstellungen in den gesundheits- undsozialpflegerischen Handlungsfeldern191
Ethische Lernprozesse anregen192
Krankheit und Pflegebedürftigkeit – ethisches Handeln zwischen „Fürsorge“ und „Patientenautonomie“193
Leiden, Sterben und Tod – gesellschaftliche Randerfahrung oder Bestandteil des Lebens?200
Ethische Urteilsbildung und Entscheidungsfindung214
Ich-Identität und ethische Urteilsbildung215
Modelle ethischer Urteilsbildung undEntscheidungsfindung217
Literatur227

Weitere E-Books zum Thema: Sozialarbeit - Sozialpädagogik

Innovation als sozialer Prozess

E-Book Innovation als sozialer Prozess
Die Grounded Theory als Methodologie und Praxis der Innovationsforschung Format: PDF

Tom Kehrbaum studierte bei Prof. Dr. Josef Rützel am Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik der TU Darmstadt. Er ist derzeit beim Vorstand der IG Metall zuständig für gewerkschaftliche…

Sozialpädiatrie

E-Book Sozialpädiatrie
Gesundheitswissenschaft und pädiatrischer Alltag Format: PDF

Das Buch bietet Hilfe für die alltägliche sozialpädiatrische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und legt zugleich die Grundlagen für das Verständnis sozialpädiatrischer Aufgabenfelder und…

Sozialpädiatrie

E-Book Sozialpädiatrie
Gesundheitswissenschaft und pädiatrischer Alltag Format: PDF

Das Buch bietet Hilfe für die alltägliche sozialpädiatrische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und legt zugleich die Grundlagen für das Verständnis sozialpädiatrischer Aufgabenfelder und…

Familienpolitik und soziale Sicherung

E-Book Familienpolitik und soziale Sicherung
Festschrift für Heinz Lampert Format: PDF

Das Buch wendet sich einem Feld zu, das in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat: der Familienpolitik. Dass dieser Bereich in den letzten Jahren eine nachhaltige Aufwertung in der…

Frauenhäuser versus Gewaltschutzgesetz

E-Book Frauenhäuser versus Gewaltschutzgesetz
Sind Frauenhäuser nach dem Gewaltschutzgesetz noch notwendig? Format: PDF

Menschen wollen ein Leben ohne Gewalt. Trotzdem wird: 'das 20. Jahrhundert in die Geschichte als ein Jahrhundert der Gewalt eingehen', sagte Nelson Mandela im Vorwort zum 'Weltbericht Gewalt und…

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...