Sie sind hier
E-Book

Die wirtschaftliche Betätigung des Landkreises Teltow-Fläming

AutorPhilipp Dase
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl20 Seiten
ISBN9783640446421
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis4,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,3, Fachhochschule Eberswalde (Wirtschaft), Veranstaltung: Kommunalwirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Landkreis Teltow-Fläming grenzt nördlich unmittelbar an Berlin, im Süden an den Landkreis Elbe-Elster und das Bundesland Sachsen-Anhalt, im Osten an den Landkreis Dahme-Spreewald und im Westen an den Landkreis Potsdam-Mittelmark. Teltow-Fläming ist verkehrstechnisch gut mit der Hauptstadt Berlin und den anderen Bundesländern verbunden. Zu den wichtigsten überregional bedeutenden Verkehrswegen gehören die Autobahnen A 9, A 10 und A 13, die Bundesstraßen B 96, B 101, B 246, B 102, B 115 und die Eisenbahnstrecken Berlin-Leipzig und Berlin-Dresden sowie die S-Bahnanbindung von Blankenfelde nach Berlin. Von verkehrstechnischer Bedeutung ist die gute Erreichbarkeit der internationalen Flughäfen Berlin Tegel und Schönefeld. Im Kreis Teltow-Fläming befindet sich ein Regionalflughafen am Standort Schönhagen. Die vergleichsweise gute wirtschaftliche Entwicklung des Landkreises lässt sich am Wachstum des Bruttoinlandprodukts (BIP) ablesen. Das nominale BIP ist in den Jahren 1995 bis 2006 um über 50 Prozent auf insgesamt 3.300,7 Mio. ? gestiegen , von 2005 zu 2006 jedoch um ca. 20 Prozent gesunken. Im Jahr 2003 lag das BIP je Erwerbstätigen bei 57.541 ? und damit ca. 23 Prozent über dem Landesdurchschnitt (46.699 ?).

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...