Sie sind hier
E-Book

Die wirtschaftliche, politische und soziale Entwicklung Bhutans seit dem Zweiten Weltkrieg und ihre Wechselwirkung mit der internationalen Entwicklungszusammenarbeit

eBook Die wirtschaftliche, politische und soziale Entwicklung Bhutans seit dem Zweiten Weltkrieg und ihre Wechselwirkung mit der internationalen Entwicklungszusammenarbeit Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
126
Seiten
ISBN
9783656402404
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
34,99
EUR

Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Entwicklungspolitik, Note: 1,3, Philipps-Universität Marburg (Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Neben einem Überblick über die ersten zwei Jahrzehnte nach dem 2. Weltkrieg, in denen Bhutan noch ein abgeschottetes Dasein fristete, beleuchtet diese Arbeit in erster Linie die rasante Entwicklung, die das Land in den darauffolgenden Jahren vollzogen hat. Bhutan ist das Land der politischen Wunder, kein anderes Land hat eine Verfassung, in der das Leben im Einklang mit der Natur an oberster Stelle steht. Kein anderer König hat sich bisher selber entmachtet und dem Volk die Demokratie faktisch gegen dessen Willen aufgezwungen. In keinem anderen Land hat sich die Lebenserwartung der Bevölkerung binnen 30 Jahren mehr als verdoppelt. Bhutan ist ein in unseren Breiten weitgehend unbekanntes Land, eingebettet in die Berge und Täler des südlichen Himalayas. Es liegt im Osten von Nepal, im Norden Indiens und südlich von Tibet, also China. Mit einer Bevölkerungszahl von rund 730.000 und gut 46.000 km² bedeckt es eine Fläche, die in etwa derjenigen der Schweiz entspricht, beherbergt jedoch nur ein Zehntel der Einwohner. Bhutan ist unter Anderem deshalb weitgehend unbekannt, da es sich bislang noch nicht zu einem Tourismusmagneten entwickelt hat und die Reise in das sehenswerte Land noch recht beschwerlich von Statten geht. Überhaupt dürfen westliche Touristen Bhutan erst seit 1974 bereisen. Diese Abschottung nach Außen brachte dem Land bald den Ruf ein, das sagenumwobene Shangri-La zu beherbergen, das seit den Romanen von James Hilton im Westen für eine gewisse Mystifizierung des Buddhismus gesorgt hatte. Ganz so paradiesisch sind die Lebensbedingungen in dem kleinen Bergland dann doch nicht, immerhin gilt das Bhutan auch heute noch als eines der zwanzig ärmsten Länder der Welt, was man ihm auf den ersten Blick jedoch nicht mehr ansieht. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung des Königreichs in den letzten sechs Jahrzehnten und geht der Frage nach, in wie weit die internationale Entwicklungszusammenarbeit (EZA) beteiligt an den Fortschritten war, die das Land unübersehbar gemacht hat. Das Buch ist der einzige umfangreiche Überblick über die Entwicklungen in Bhutan seit dem 2. Weltkrieg.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Menschenrechte

eBook Menschenrechte Cover

Dass Menschen kraft ihres Menschseins bestimmte Rechte haben - Freiheit, das Recht auf körperliche Unversehrtheit oder auf Bildung -, scheint uns selbstverständlich. Dennoch werden diese ...

Facetten von Fremdheit

eBook Facetten von Fremdheit Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Fremdheit oder der Fremde hat in ...

Verständigung im Konflikt

eBook Verständigung im Konflikt Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1.3, Universität Augsburg, Veranstaltung: Sensibilisierung, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] ...

LernWerk

eBook LernWerk Cover

Die empirische Fallstudie untersucht das Thema Lernen im Arbeitsprozess mit dem Schwerpunkt produzierende Tätigkeiten. Indem Mitarbeiter und Führungskräfte über ihre Erfahrungen berichten, wird ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...