Sie sind hier
E-Book

Die zunehmende Rolle von Regionen im Rahmen der russisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen

AutorDaniel Snitko
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl76 Seiten
ISBN9783836613972
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis38,00 EUR
Inhaltsangabe:Einleitung: Unter den Bedingungen der Globalisierung und damit der steigenden internationalen Konkurrenz hängen Stabilität und Wachstum der russischen Wirtschaft von der Fähigkeit jeder Region ab, sich erfolgreich auf dem internationalen Markt zu behaupten. Diese Veränderung erfordert ein neues Herangehen an die ökonomische Entwicklung der russischen Regionen. Die Erhöhung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit wird zur einer generellen Aufgabe für die Regionen in vielen Ländern, einschließlich Russland. Ein wichtiges Element der Wirtschaftsentwicklung in den Regionen ist die Bildung von Clustern. Sie sind eine regionale Antwort auf die Globalisierung. Ein Clusteransatz hilft dabei, die Entwicklungspotentiale der Regionen zu finden und somit die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Die weltweite Erfahrung des letzten Jahrzehnts gibt genug Beispiele der erfolgreichen Bildung und des Funktionierens der Cluster in den unterschiedlichsten Branchen in der regionalen Wirtschaft weltweit. Um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, müssen viele Regionen ihre vorhandenen Potenziale und Stärken zuerst einmal identifizieren. Auch in Russland soll sich jede Region auf ihre vorhandenen, traditionell erworbenen Stärken konzentrieren, sie feststellen und neuen Möglichkeiten der Entwicklung der eigenen ökonomischen Cluster schaffen. Dabei ist zu beachten, dass es sich hier um langfristige Prozesse (ca. 15 – 20 Jahre) handelt. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es unter wirtschaftsgeografischen Gesichtspunkten zu untersuchen, welche Voraussetzungen russische Regionen für die Entstehung von Clustern aufweisen und was die deutschen Wirtschaftsbeziehungen zu diesem Prozessbeitragen können. Bei der Untersuchung dieser Fragestellung beleuchtet die vorliegende Arbeit insbesondere folgende Themen: Wie sind die gegenwärtige Wirtschaftslage und die Wettbewerbsfähigkeit der russischen Wirtschaft zu bewerten? Wie ist die Investitionsfähigkeit des Staates, der Wirtschaft und der ausländischen Investitionen zu bewerten? Wie ist die Wettbewerbsfähigkeit der russischen Regionen zu bewerten? Welche Faktorausstattung ist in den einzelnen Regionen vorzufinden? Wie ist die deutsche Wirtschaft in russischen Regionen positioniert? Motiviert wurde ich zu diesem Thema durch mein Praktikumsemester, welches ich im Sommersemester 2007 bei der COMMIT Project Partners GmbH absolvierte. COMMIT ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Berlin, das hilft, Startschwierigkeiten [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Transportwesen

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Korruption in Thailand

E-Book Korruption in Thailand
Format: PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Stimmabgabe gegen Bares, Bauaufträge nach Bezahlung, Veruntreuung öffentlicher Gelder. Egal von welchen Ereignissen die Rede ist, alle umschreiben ein und dasselbe Übel; die…

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Der Erfolg von Handelsmarken

E-Book Der Erfolg von Handelsmarken
Welche Strategien die Position der Marke stärken. Ergebnisse einer umfangreichen Studie. Format: ePUB/PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Markenartikelhersteller werden aufgrund von gesättigten Märkten, vorhandenen Überkapazitäten, sich ständig wechselnden Kundenbedürfnissen vermehrt vor Herausforderungen…

Maritime Containerlogistik

E-Book Maritime Containerlogistik
Leistungsvergleich von Containerschiffen in intermodalen Transportketten Format: PDF

Größenrekorde bei Containerschiffen überschlagen sich und ziehen gewaltige Infrastrukturinvestitionen in Hafenregionen nach sich. Dennoch fehlt bislang eine kritische Auseinandersetzung mit der…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...