Sie sind hier
E-Book

Differenzierte Lesespurgeschichten Deutsch

Logisches Denken und sinnentnehmendes Lesen in den Kiassen 2 bis 4 fördern (2. bis 4. Klasse)

eBook Differenzierte Lesespurgeschichten Deutsch Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
72
Seiten
ISBN
9783403374466
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
16,90
EUR

Lesen ist und bleibt eine der Schlüsselkompetenzen im Deutschunterricht der Grundschule. Leseflüssigkeit, -genauigkeit und -tempo kann man üben, Sinnerschließung und Begeisterung für das Lesen müssen sich bei den Schülern aber selbst ausbilden. Vor allem Letzteres bleibt oft im Schulalltag auf der Strecke, weil die Texte die Schüler nicht ausreichend ansprechen, und schon wird das Lesen zur leidigen Pflicht. Die acht Geschichten in diesem Band bieten die Lösung: Bei den Lesespurgeschichten müssen die Zweit- bis Viertklässler verborgenen Hinweisen im Text auf einer Landkarte folgen und die richtige Ziffernfolge bis zum Ziel aufschreiben. Dabei gibt es nur einen korrekten Weg und viele Sackgassen, die stets auf die letzte richtige Spur verweisen, sodass der Lesefortschritt gesichert ist. Durch das kleinschrittige Vorgehen, die eingebauten Rätsel und die Möglichkeiten zur Selbstkontrolle sind die Geschichten für die Kinder äußerst aktivierend und motivierend. Alle Lesespurgeschichten liegen in differenzierter Form einmal für schwächere und einmal für starke Leser vor, sodass alle Schüler ihrem Leistungsniveau entsprechend Erfolge sammeln können. Besonders bewährt hat sich das gemeinsame Lesen in Partnerarbeit, bei dem die Kinder im Gespräch über das Gelesene weitere kommunikative Kompetenzen schulen, aber auch verschiedenste andere Einsatzmöglichkeiten bieten sich methodisch an. Der Band enthält: 8 Lesespurgeschichten in zwei Differenzierungsstufen | zu allen Lesespurgeschichten Lesespurkarten und Lösungen als Kopiervorlagen

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Tüchtigkeit

eBook Tüchtigkeit Cover

Der Autor WOLFGANG BREZINKA, geb. 9.6. 1928 in Berlin. Nach Lehrtätigkeit an den Universitäten Würzburg und Innsbruck derzeit Professor der Erziehungswissenschaft an der Universität Konstanz. ...

Personzentriert Beraten

eBook Personzentriert Beraten Cover

Schriftenreihe des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften der Fachhochschule DüsseldorfDieses Buch wendet sich an Berater, die den personzentrierten Ansatz kennen lernen und praktizieren ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...