Sie sind hier
E-Book

Digitale Kundenbindung

AutorPatrick Akira Wisotzky
VerlagJosef Eul Verlag
Erscheinungsjahr2001
Seitenanzahl131 Seiten
ISBN9783890129181
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,00 EUR
Der aktuelle Profitabilitätsdruck für Business-to-Consumer-Geschäftsmodelle im Internet läßt den bestehenden Kunden, die Kundenbeziehung und damit die Kundenbindung als wesentliche Bestandteile der Kundenstrategien in den Mittelpunkt treten. Vor dem Hintergrund der Kommerzialisierung bislang kostenfreier Dienstleistungen, der hohen Akquisitionskosten und niedriger Wechselbarrieren stellt sich die Bindung der Kunden im Internet als ein wesentlicher erfolgskritischer Faktor dar, der über die Zukunftsfähigkeit von digitalen Geschäftsmodellen entscheidet.
War die bisherige Diskussion zum Management der Kundenbeziehung mit dem Ziel der Beziehungsstabilisierung und -ausweitung mit Hilfe elektronischer Medien, insbesondere des Internets, vornehmlich technisch geprägt, so stellt sich vor allem die Frage nach Konzepten und Instrumenten, mit denen bindungsrelevante Determinanten beeinflußt werden können und letztendlich digitale Kundenbindung erreicht werden kann.
Die vorliegende Arbeit versucht, klassische Erklärungsansätze zur Kundenbindung mit aktuell im Internet umgesetzten Konzepten und Technologien zu verknüpfen. Darüber hinaus wird der Versuch unternommen, eine Systematisierung von aktuell diskutierten Bindungsmaßnahmen vorzunehmen, die anhand von Beispielen aus der Praxis veranschaulicht werden.  

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Inhalts-, Abbildungs- und Abkürzungsverzeichnis
  2. 1 Einleitung
  3. 2 Theoretische Erklärungsmodelle zur Kundenbindung
  4. 3 Konzeptionelle Ansätze zur Bewertung von Kunden
  5. 4 Kundenbindungmaßnahmen
  6. 5 Zentrale Technologien zur Unternehmungsinternen Unterstützung der Kundenbindungsmaßnahmen
  7. 6. Digitale Geschäftsmodelle und Kundenbindung
  8. 7 Zusammenfassung und Ausblick
  9. Literatur-, Interviewverzeichnis
Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort9
Vorwort11
Inhalt13
Abbildungsverzeichnis16
Abkürzungsverzeichnis17
1 Einleitung19
2 Theoretische Erklärungsmodelle zur Kundenbindung21
2.1 Defintion von Kundenbindung21
2.2 Begriffliche Abgenzung von Kundenbindung, Kundenloyalität und Commmitment22
2.3 Kundenbindung als zentrale Herausforderung des Marketings23
2.3.4 Risiken der Kundenbindung33
2.4 Determinanten der Kundenbindung35
2.5 Operationalisierung der Kundenbindung44
2.6 Kundenbindungsstrategien49
3 Konzeptionelle Ansätze zur Bewertung von Kunden51
3.1 Eindimensionalle Bewertungsmethoden53
3.2 Mehrdimensionale Bewertungsmethoden54
4 Kundenbindungmaßnahmen65
4.1 Leistungsebene65
4.2 Entgeldebene68
4.3 Interaktionsebene69
4.4 Integration der Maßnahmen72
5 Zentrale Technologien zur Unternehmungsinternen Unterstützung der Kundenbindungsmaßnahmen75
5.1 Data Warenhouse75
5.2 Data Mining79
6. Digitale Geschäftsmodelle und Kundenbindung81
6.1 Definition "digitale Geschäftsmodelle"84
6.2 Typologisierung der Geschäftsmodelle anhand des Leistungsangebot85
6.3 Kundenorientierte Kennzahlen in digitalen Geschäftsmodellen87
6.4 Maßnahmen und Umsetzungsbeispiele zur Kundenbindung in digitalen Geschäftsmodellen91
6.5 Grenzen der digitalen Kundenbindung117
7 Zusammenfassung und Ausblick119
Literaturverzeichnis123
Interviews131

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Marketing Excellence

E-Book Marketing Excellence

In 'Marketing Excellence' beschreibt das bewährte Autorenteam gängige Ansätze und neueste Akzente im Marketing an ausgewählten Fallbeispielen und präsentiert sieben Stellschrauben, die für eine ...

Markenarchitektur

E-Book Markenarchitektur

Andreas Strebinger beschäftigt sich mit dem Problem der Markenarchitekturgestaltung über eine Vielzahl von Produkten und Zielgruppen hinweg. Außerdem widmet er sich der internationalen ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...