Sie sind hier
E-Book

Digitales China

Basiswissen und Inspirationen für Ihren Geschäftserfolg im Reich der Mitte

AutorChristina Richter, Elena Gatti
VerlagSpringer Gabler
Erscheinungsjahr2019
Seitenanzahl131 Seiten
ISBN9783658186920
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,99 EUR
Wer an Kunden in China verkaufen will, der muss die wohl digitalste Gesellschaft der Welt verstehen. Tauchen Sie mit diesem Buch in das China von heute ein und erfahren Sie, was den chinesischen Staat, seine Unternehmen und vor allem seine neuen Super-Konsumenten antreibt.
Die Autorinnen begleiten Sie in ein Land der kreativen Ideen, in dem der Supermarkt zum Kunden kommt und das Smartphone alles erledigt. Lernen Sie, warum China der größte Mobile-Payment-Markt der Welt ist und wie Sie dieses Kaufverhalten für sich und Ihr Business nutzen können (und müssen). Sie lesen, was die großen Software-Unternehmen wie Baidu, Alibaba und Tencent (WeChat) auszeichnet und wie deren Tools Ihren Geschäftserfolg boosten können. Sie streifen durch Xiong'an, die neue Stadt mit dem digitalen Gehirn und erhalten Ideen, wie Sie als deutscher Einzelhändler oder Markenhersteller an Kunden in China oder an chinesische Touristen in Europa erfolgreich verkaufen können.

Aus dem Inhalt
  • Chinas digitale Welt: Alibaba, AliPay, Tencent, WeChat, WeChat Pay, QQ, u.v.m. 
  • Chinas Mobile E-Commerce und Mobile Payment
  • Chinas Millennials - die neuen Superkonsumenten
  • Wie 'New Retail' die Handelswelt verändern soll
  • Smart Movement - von Connected Cars, Smart Shops und Smart Cities
  • Made in China 2025 - was sich ändern wird
  • Die neue Seidenstraße (one belt, one road)
Dieses Buch entführt den Leser in den digital geprägten Alltag der Menschen und Unternehmen in China und macht so deutlich, was wir in Sachen Digitalisierung vom Reich der Mitte lernen können - und worauf Unternehmen vorbereitet sein müssen, wenn Sie dort verkaufen wollen.

Während Deutschland noch in den Kinderschuhen der digitalen Transformation steckt, ist China  bereits in der digitalen Zukunft angekommen. 75 Prozent der chinesischen Konsumenten kaufen online ein - am liebsten wird 'mobil' geshoppt, morgens auf dem Weg zur Arbeit oder abends auf dem Sofa. Bezahlt wird mehrheitlich mit dem Handy und das sogar auf dem lokalen Wochenmarkt: Tomaten, Gurken und Salat - alle haben einen eigenen QR-Code und ermöglichen so diese moderne Bezahlart. 

China ist wie ein eigenes Universum. Auch wenn sich das Land mehr und mehr dem Westen öffnet, vieles ist uns hierzulande nach wie vor unbekannt. Das ist schade, denn wir können von China mit Sicherheit einiges lernen - oder sogar kopieren. Zumindest, wenn es um Digitalisierung geht. 




Christina Richter ist freie Kommunikationsstrategin und China Retail Consultant bei Azoya, einem StartUp aus Shenzen, dem Silicon Valley Chinas, das internationalen Händlern und Brands auf dem Expansionsweg nach China begleitet. Elena Gatti ist Expertin für E-Commerce und Retail in China und Managing Director DACH bei Azoya.
Im Rahmen ihrer Arbeit bekommen die beiden Autorinnen seit drei Jahren täglich spannende Einblicke in die chinesische Arbeitsweise, das Alltagsleben ihrer Kollegen im fernen Osten und den Retail Markt Chinas. Und dieser Markt ist groß und vor allem abwechslungsreich. Die Arbeit der Autorinnen dreht sich rund um den chinesischen Konsumenten, der von digitaler Technik fasziniert ist und gern neue Apps und Tools ausprobiert. Von Angst vor digitalen Neuerungen keine Spur. Genau das ist es, was die beiden Frauen aus Berlin und München so fasziniert: Die Neugier und Offenheit der chinesischen Konsumenten und die Schnelligkeit, mit der chinesische Tech-Konzerne neue Lösungen in den Markt bringen und erfolgreich etablieren. 
Christina Richter und Elena Gatti sind der Meinung, dass wir uns in Deutschland das ein oder andere, was aus China kommt, durchaus abgucken sollten. Denn China lebt heute bereits in einer digitalen Welt, um die auch wir zukünftig nicht herumkommen werden. Aber vor allem möchten sie eins mit ihrem Buch bewirken: Die Angst vor China und die Angst vor digitalem Fortschritt nehmen. 

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: eBusiness - Marketing - Advertising

Web 2.0 im Retail Banking

E-Book Web 2.0 im Retail Banking
Einsatzmöglichkeiten, Praxisbeispiele und empirische Nutzeranalyse Format: PDF

Auf Basis von Forschungsarbeiten im 'E-Finance Lab' im 'House of Finance' der Goethe-Uni Frankfurt führen die Autoren in Thematik und Begriffe von Web 2.0 ein, fassen die technischen,…

Informationsmanagement

E-Book Informationsmanagement
Format: PDF

Das Internet hat in den letzten Jahren ohne Zweifel erhebliche Veränderungen in der gesamten Ökonomie bewirkt. E-Business gehört heute zur Unternehmensrealität und konfrontiert das…

Verteilende eBusiness-Systeme

E-Book Verteilende eBusiness-Systeme
Organisatorische Flexibilisierung am Beispiel eines verteilenden eUniversity-Systems Format: PDF

Bernhard Ostheimer entwickelt ein Set von Konstruktionsprinzipien für 'verteilende eBusiness-Systeme', d.h. Systeme, die flexibel an organisatorische Veränderungen angepasst werden können und…

Internationaler E-Commerce

E-Book Internationaler E-Commerce
Chancen und Barrieren aus Konsumentensicht Format: PDF

Georg Fassott untersucht das internationale Konsumentenverhalten im Internet. Hierzu nutzt er Erkenntnisse aus dem Technologie-Akzeptanz-Modell und der Flow-Forschung. Anhand einer Internet- und…

Wirtschaftlichkeit von Interaktionsplattformen

E-Book Wirtschaftlichkeit von Interaktionsplattformen
Effizienz und Effektivität an der Schnittstelle zum Kunden Format: PDF

Michael Ney präsentiert eine detaillierte Analyse von Interaktionsplattformen, wobei er besonderen Wert auf Kundenbündelungs-, Kundenbindungs- und Prozessrationalisierungseffekte legt, und untersucht…

Weitere Zeitschriften

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...