Sie sind hier
E-Book

Zwischen Diskursanalyse und Isotopenforschung. Methoden der archäologischen Geschlechterforschung

VerlagWaxmann Verlag GmbH
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl193 Seiten
ISBN9783830971122
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,70 EUR
„Die Originalität der … Frauen- und Geschlechterforschung liegt nicht in ihren Methoden, sondern in ihren Fragestellungen und Perspektiven.“ Dieses Zitat der Historikerin Gisela Bock gilt ebenso für die archäologische Geschlechterforschung. Die in diesem Band vereinten Beiträge zeigen, wie sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der verschiedensten Ansätze und Methoden aus der Archäologie, aber auch aus anderen Disziplinen bedienen, um zu Aussagen über die Geschlechterrollen in ur- und frühgeschichtlichen Zeiten zu kommen. Eine der wichtigsten Nachbardisziplinen der Ur- und Frühgeschichte ist die Biologische Anthropologie. In zwei Beiträgen werden die neuesten Forschungen zur Osteologie und zu bioarchäometrischen Methoden vorgestellt, mit deren Hilfe neue Aussagen zu Frauen und Männern in der Vergangenheit getroffen werden können. Die Methodenvielfalt impliziert eine große Offenheit der archäologischen Geschlechterforschung gegenüber anderen Disziplinen, wie dieser Band dokumentiert.
‚Zwischen Diskursanalyse und Isotopenforschung. Methoden der archäologischen Geschlechterforschung‘ ist aus den Vorträgen der 3. Sitzung der AG Geschlechterforschung, die auf der Tagung des Nordwestdeutschen Verbandes für Altertumsforschung e.V. 2007 in Schleswig stattfand, hervorgegangen.
Mit Beiträgen von Kurt W. Alt, Liv Helga Dommasnes, Birgit Grosskopf, Kerstin P. Hofmann, Raimund Karl, Julia Katharina Koch, Brigitte Röder.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Frauen – Forschung – Archäologie: Vorwort der FemArcEdition
  2. Inhalt und Vorwort
  3. Geschlechterbilder zwischen den Zeilen. Möglichkeiten der Qualitativen Inhaltsanalyse archäologischer Fachliteratur
  4. Komplizierte Verhältnisse. Sexuelle Beziehungen, Trennungs- und Unterhaltsrecht in der Keltiké
  5. Anthropologische Daten und ihre Interpretation am Beispiel der Geschlechtsbestimmung am Leichenbrand
  6. Das biologische Geschlecht ist nur die halbe Wahrheit. Der steinige Weg zu einer anthropologischen Geschlechterforschung
  7. Grabbefunde zwischen sex und gender
  8. Ethnizität und sozialer Status. Rahmenbedingungen für das Leben von Frauen und Männern
  9. Die Autorinnen, Autoren und Herausgeberin
Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Frauen – Forschung – Archäologie6
Vorwort der FemArcEdition6
Inhalt8
Vorwort10
I. Methodisches 1: Geisteswissenschaftliche Methoden18
Geschlechterbilder zwischen den Zeilen. Möglichkeiten der Qualitativen Inhaltsanalyse archäologischer Fachliteratur20
Komplizierte Verhältnisse. Sexuelle Beziehungen, Trennungs- und Unterhaltsrecht in der Keltiké44
II. Methodisches 2: Naturwissenschaftliche Methoden68
Anthropologische Daten und ihre Interpretation am Beispiel der Geschlechtsbestimmung am Leichenbrand70
Das biologische Geschlecht ist nur die halbe Wahrheit. Der steinige Weg zu einer anthropologischen Geschlechterforschung86
III. Theoretisches132
Grabbefunde zwischen sex und gender134
Ethnizität und sozialer Status. Rahmenbedingungen für das Leben von Frauen und Männern164
Die Autorinnen, Autoren und Herausgeberin188

Weitere E-Books zum Thema: Antike - Antike Kulturen

Asiens Unterwelt

E-Book Asiens Unterwelt

Kulthöhlen Asiens •300 Bilder •500 Höhlen von Israel und der Türkei bis Japan und Neuguinea •Von der Altsteinzeit bis heute Auf dem asiatischen ...

Die Zukunft war Gestern!

E-Book Die Zukunft war Gestern!

In absehbarer Zeit werden wir den uns bekannten - kleinen - Teil des Universums weiter und näher erforschen können, als wir uns das heute überhaupt vorstellen können. Einer der ersten Schritte ...

Veni, vidi, vici

E-Book Veni, vidi, vici

'Gerne glauben die Menschen das, was sie wollen.' Caesar, Der Gallische Krieg Caesar steht für überragende militärische Leistungen, für das Ende der römischen Republik, für den Beginn der ...

Der Augustus von Prima Porta

E-Book Der Augustus von Prima Porta

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,5, Universität Konstanz, 35 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: ...

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...