Sie sind hier
E-Book

D&O Versicherung als Instrument der Corporate Governance

eBook D&O Versicherung als Instrument der Corporate Governance Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
29
Seiten
ISBN
9783656303152
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Bei der Thematik der Haftung für Unternehmensorgane knüpft dabei die Directors' and Officers' (D&O) Versicherung an, die gemäß Thümmel (1996, S. 20) wegen der verstärkten Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen von Anteilseignern verstärkt nachgefragt wird. Die D&O ist eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung, die ein Unternehmen für die Leitungsorgane abschließt. Die folgende Ausarbeitung soll die Rolle der D&O Versicherung aus ökonomischer Sicht näher betrachten. Hierbei fokussiert sich die Arbeit auf mögliche Veränderungen der Anreize von Managern, die durch den Erwerb einer D&O Versicherung entstehen. Außerdem untersucht die Auserarbeitung die D&O Versicherung als Instrument der Corporate Governance. Die Arbeit gliedert sich wie folgt: In Abschnitt 2 wird näher auf die gesetzlichen Grundlagen von Haftungsansprüchen gegenüber dem Management und Aufsichtsrat in Deutschland eingegangen. Hierbei wird zwischen der Innen- und Außenhaftung unterschieden. Im Gliederungspunkt 3 werden neben der Erklärung der D&O Versicherung der Begriff des Corporate Governance abgegrenzt und theoretische Agency-Problematiken näher erläutert. Gliederungspunkt 4 diskutiert differenziert mögliche ökonomische Probleme, die durch den Abschluss einer D&O Versicherung entstehen. Hierbei erfolgt eine Differenzierung nach positiven (Gliederungspunkt 4.1) und adversen (Gliederungspunkt 4.2) Anreizstrukturen, die durch den Erwerb einer D&O Versicherung entstehen. Die Ausarbeitung endet mit einer Zusammenfassung und einem Fazit.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Das Bretton-Woods-System

eBook Das Bretton-Woods-System Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Institut der ökonomischen Bildung), Veranstaltung: ...

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...