Sie sind hier
E-Book

E-Commerce in der Baubranche - Eine theoretische und empirische Untersuchung

eBook E-Commerce in der Baubranche - Eine theoretische und empirische Untersuchung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
99
Seiten
ISBN
9783656981206
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
34,99
EUR

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1, Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet ist von einem sehr starken Anstieg der Nutzerzahlen gekennzeichnet. Benötigten Medientechnologien wie z.B. das Radio oder Fernsehen noch Jahrzehnte, schaffte es das Internet in kürzester Zeit, vergleichbare Nutzerzahlen zu erreichen. Kaum jemandem dürfte daher auch die Euphorie über den Internet-Boom entgangen sein. Was anfänglich zur Zeit des kalten Krieges in den USA vom Militär angedacht und entwickelt wurde, hat sich zu einem globalen Netzwerk weiterentwickelt. Wurde das Internet zu Beginn nur zum Informations- und Datenaustausch verwendet, versuchen heute Unternehmen, damit Geld zu verdienen. Nachdem sich die Euphorie in der New Economy durch sinkende Aktienkurse - ein Grund dafür sind die überzogenen Erwartungen am neuen Markt gewesen - gelegt hat, beginnen Unternehmen der Old Economy damit, das Internet und vor allem das E-Business für sich zu entdecken. Dabei orientieren sie sich nicht nur auf die Konsumenten, sondern nutzen zunehmend das Internet zur Vernetzung untereinander. Die Automobilbranche und ihre Zulieferer haben das große wirtschaftliche Potential der Vernetzung im B2B-Bereich schon seit längerem erkannt und nutzen dies erfolgreich. In der Baubranche ist man dagegen bei weitem noch nicht so weit. Mit der vorliegenden Arbeit sollen die Möglichkeiten untersucht werden, die sich der Baubranche mit dem E-Commerce eröffnen. Unternehmen aus dem Bereich der Bauausführung standen dabei hauptsächlich im Mittelpunkt des Interesses.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Bautechnik - Ingenieurbau

Fügen im Leichtbau

eBook Fügen im Leichtbau Cover

Das Buch stellt klar und übersichtlich die wesentliche Terminologie für im Leichtbau gebräuchliche Verfahren bereit. Der Inhalt basiert auf den Schlussarten nach VDI 2232 zum Fügen für das ...

Solare Wärme

eBook Solare Wärme Cover

Ende 2007 sammelten bereits mehr als eine Million Kollektoranlagen auf deutschen Dächern solare Wärme ein, damit Hausbewohner heizen, duschen, baden und waschen können. Diese Anlagen ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...