Sie sind hier
E-Book

E-Commerce-Plattform nach TPC-W

eBook E-Commerce-Plattform nach TPC-W Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
166
Seiten
ISBN
9783832482503
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
74,00
EUR

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Der aktuelle Softwaremarkt bietet für die Leistungsbewertung von Web-Clustern eine Reihe von Lösungen. Insgesamt stellt man jedoch fest, dass eine Unterstützung zur Modellierung solcher Systeme fehlt. Ziel dieser Arbeit ist die Implementierung einer eCommerce-Plattform nach dem TPC Benchmark W im Clusterlabor des Lehrstuhls als Grundlage einer späteren Instrumentierung. Zunächst werden im Rahmen einer theoretischen Recherche die Dienste und Funktionalitäten der eCommerce-Plattform nach TPC Benchmark W ermittelt. Dabei wird vor allem auf die Datenbankhaltung und die Darstellung der Web-Seiten eingegangen. Diese besitzen bei der späteren Implementierung eine zentrale Rolle. Anschließend wird eine entsprechende Architektur konzipiert. Die Verwendung aktueller Technologien ist dabei fokusiert und einer späteren Instrumentierung wird Rechnung getragen. Für jede einzelne Schicht der Architektur sind grundsätzliche Entscheidung der Softwareauswahl getroffen. Sowohl verschiedene Techniken als auch Softwareprodukte sind hierbei verglichen. Eine kurze Abhandlung über die verwendeten Techniken der Java Server Pages und Enterprise JavaBeans führt in das anschließende Kapitel ein. Die Implementierung der eCommerce-Plattform ist für jede Schicht der Architektur beschrieben. Die Installation und der Betrieb einer verteilten MySQL-Datenbank beschreiben die Datenhaltung, für die Verwaltung und Verarbeitung der Enterprise JavaBeans wird auf die Software JBoss zurückgegriffen. Anschließend folgt die Implementierung der einzelnen Beans sowie der Java Server Pages. Ein Payment Gateway Emulator sowie ein Datengenerator stellen zusätzlich realisierte Softwareprodukte gemäß dem TPC Benchmark W dar. Die entstandene eCommerce-Plattform wird im Cluster-Labor des Lehrstuhls installiert. Abschließend sind die spätere Implementierung des Lastgenerators sowie Möglichkeiten der Performance-Steigerung Themen der Arbeit. UML-Diagramme zeigen Ansatzpunkte für die Instrumentierung des Systems auf. Die Umsetzung des Prototypen erfolgt in Java ist auf allen Linux Betriebssystemen lauffähig. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: ErklärungIII InhaltsverzeichnisV AbbildungsverzeichnisVII TabellenverzeichnisVIII AbkürzungsverzeichnisIX ThemenstellungX 1.Einführung1 2.TPC Benchmark W3 2.1Transaction Processing Performance Council3 2.2Grundlegende Eigenschaften des TPC Benchmark [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Software - Betriebssysteme - Anwenderprogramme

Objective-C kompakt

eBook Objective-C kompakt Cover

Das Buch vermittelt ein fundamentales Verständnis von Objective-C. Es beschreibt jeden Aspekt so ausführlich wie nötig und doch so kurz wie möglich. Besonders behandelt werden die Unterschiede zu ...

iWork `09: Pages

eBook iWork `09: Pages Cover

Apples iWork ’09-Suite umfasst die Textverarbeitung Pages, das Präsentationsprogramm Keynote und die Tabellenkalkulationssoftware Numbers. Wir haben allen drei Anwendungen eine eigene eBook-Reihe ...

Software in Zahlen

eBook Software in Zahlen Cover

GUT GEMESSEN, SCHON GEWONNEN- Erfahren Sie, wie sich Software vermessen lässt - und zwar in den drei Dimensionen Quantität, Komplexität und Qualität - Finden Sie hier Methoden zur besseren ...

Microsoft Office:mac 2011

eBook Microsoft Office:mac 2011 Cover

Dieses Buch führt in den Umgang mit allen Office-Anwendungen ein und zeigt die wichtigsten Funktionen anhand von Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Office:mac 2011 kommt mit einer neuen ...

Joomla! 1.5

eBook Joomla! 1.5 Cover

Entstanden aus der Arbeit früherer Mambo-Entwickler hat sich Joomla! neben TYPO3 inzwischen als das führende Open-Source-CMS etabliert. In der Neuauflage ihres Standardwerks \Joomla! und Mambo\ ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten.In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die Arbeit ...