Sie sind hier
E-Book

E-Learning in der Bundeswehr

Theoretische Evaluation von computerunterstützter Ausbildung

AutorFrank Micklisch
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl24 Seiten
ISBN9783656322979
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 2,0, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Anwendungsbezogene Bildungsforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: E-Learning gewinnt sowohl in der zivilen Aus- und Weiterbildung als auch in der bundeswehrinternen Ausbildung weiterhin an Bedeutung. Grundlegend wichtig bei allen Lehr- / Lernverfahren ist die konstante Evaluation, um ein hohes Niveau und damit eine sinnvolle und nachhaltige Ausbildung gewährleisten zu können. Die Hausarbeit beginnt mit einem theoretischen Anteil, in welchem zuerst die Grundlagen des E-Learning in der Bundeswehr im Allgemeinen und des CUA-Lernprogramms Wachdienst in der Bundeswehr im Besonderen aufgeführt werden. Daran anschließend werden die allgemeinen Grundlagen von Evaluation und dem Sonderfall Evaluation von E-Learning erläutert. Der theoretische Anteil wird durch eine kurze Einführung in das Modell der subjektorientierten Evaluation von Zimmer und Psaralidis beschlossen. Im zweiten Teil der Hausarbeit wird der grundsätzliche Versuchsaufbau besprochen sowie die Fragebögen und Prüfungen sowohl für den quantitativen als auch den qualitativen Anteil der Evaluation exemplarisch entwickelt. Abschließend wird die Hausarbeit eingeordnet und besprochen, inwieweit die gewonnenen Ergebnisse einer solchen Studie weitere Aussagekraft und Gültigkeiten haben können. Im Rahmen der Hausarbeit werden mehrere Quellen genutzt, die als Verschlusssache - Nur für den Dienstgebrauch eingestuft sind. Dies macht es notwendig, sich nur grundsätzlich auf diese Dokumente zu beziehen, ermöglicht jedoch keinen Detailbezug, da ein direktes Zitieren durch den Vertraulichkeitsgrad dieser Dokumente verboten wird. Es ist derzeit nicht geplant, die Studie in der Praxis umzusetzen, es handelt sich hier um eine rein konzeptionell-theoretische Entwicklung einer möglichen Evaluation, die zum Ziel hätte eine Steigerung der Handlungskompetenz im betreuten, zusätzlichen, Einsatz von CUA-Software im Vergleich zu einer herkömmlichen Frontalunterrichtsmethode zu eruieren.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Multimedia - Audio - Video

WordPress

E-Book WordPress
Einführung in das Content Management System Format: PDF

Das Buch beinhaltet das nötige Wissen für einen sicheren Umgang mit dem beliebten CMS (Content Management System): von der WordPress-Installation samt den notwendigen Voraussetzungen und dem…

Bildungscontrolling im E-Learning

E-Book Bildungscontrolling im E-Learning
Erfolgreiche Strategien und Erfahrungen jenseits des ROI Format: PDF

Wer den Inhalt des Begriffs 'Berufsbildung' über einen längeren Zeitraum verfolgt, kann fasziniert beobachten, wie sich die Anforderungen der Wi- schaft immer stärker durchsetzen. Bildung erscheint…

Bildungscontrolling im E-Learning

E-Book Bildungscontrolling im E-Learning
Erfolgreiche Strategien und Erfahrungen jenseits des ROI Format: PDF

Wer den Inhalt des Begriffs 'Berufsbildung' über einen längeren Zeitraum verfolgt, kann fasziniert beobachten, wie sich die Anforderungen der Wi- schaft immer stärker durchsetzen. Bildung erscheint…

Praxisguide Wissensmanagement

E-Book Praxisguide Wissensmanagement
Qualifizieren in Gegenwart und Zukunft. Planung, Umsetzung und Controlling in Unternehmen Format: PDF

Praxisorientierte Anleitung zur nutzbringenden Planung und Umsetzung von Wissensmanagement in Unternehmen. Sie beschreibt Wissensvermittlung mit Hilfe von Printmedien, Computer Based Training (CBT),…

User Experience Design

E-Book User Experience Design
Mit erlebniszentrierter Softwareentwicklung zu Produkten, die begeistern Format: PDF

Funktionalität allein reicht bei Internet- oder Desktop-Anwendungen heute nicht aus, das Benutzererlebnis ist zunehmend ein Schlüsselfaktor für den Markterfolg. Ein positives Benutzererlebnis…

Facebook und Datenschutz

E-Book Facebook und Datenschutz
Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Datenschutz, Note: 2,0, International School of Management, Standort Dortmund , Sprache: Deutsch, Abstract: 'facebook.com: Organisation und…

Datenschutz im Internet

E-Book Datenschutz im Internet
Situation und Folgen der Preisgabe personenbezogener Daten im Internet Format: PDF

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Jura - Datenschutz, Note: 1.3, Macromedia Fachhochschule der Medien Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Wahrung eines privaten Bereichs wird in…

Digitale Bildverarbeitung

E-Book Digitale Bildverarbeitung
Eine algorithmische Einführung mit Java Format: PDF

Die Autoren geben eine fundierte Einführung in die wichtigsten Methoden der digitalen Bildverarbeitung. Dabei steht die praktische Anwendbarkeit im Vordergrund. Formale und mathematische Aspekte sind…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...