Sie sind hier
E-Book

E-Mail-Newsletter als Marketing-Maßnahme zur Verbesserung von Kundenbeziehungen

AutorAntje Berner
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl29 Seiten
ISBN9783640574094
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Projektarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Industriebetriebslehre, Berufsakademie Sachsen in Dresden, Veranstaltung: Marketing, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahr 2007 begann der Versand von Kunden-Newslettern (NewL) in der Firma Color Web GmbH (CW) in Form eines Weihnachtsgrußes. Dieser wurde von einer Außendienstmitarbeiterin speziell für ihren Kundenkreis erstellt und an diese Kunden verschickt. Daraufhin wurden von der Mitarbeiterin mehrere NewL versendet. Abgesehen vom Feedback, dass von den Kunden kam, bot es vor allem die Möglichkeit, die Kontaktliste zu aktualisieren. Mitte 2008 wurde diese Maßnahme zur Kundeninformation von der Geschäftsleitung aufgegriffen. Durch einen regelm. NewL an alle Kunden, egal ob im Bereich Damenoberbekleidung, Heimtextilien oder Fahnen und Banner, sollte die Kundenbindung erhöht werden. Erstellung sowie Versand erfolgten vom Firmenstandort Frankenberg. Der Aufbau ist beibehalten worden, viele bereichsübergreifende Informationen wurden jedoch hinzugefügt. Die Daten wurden aus der bestehenden Adressdatei übernommen und die Rundmail über das Standardprogramm für E-Mails verschickt. Dabei traten erste Probleme auf, welche die Bedeutung der Umsetzung des NewL auf professioneller Basis verdeutlichten: Der Versand konnte aufgrund der großen Empfängerzahl nur in einzelnen Abschnitten erfolgen, was einen enormen Zeitaufwand bedeutet, um alle Nachrichten zu versenden. Eine Schulung im Mai 2009 zum Thema des professionellen Onlinemarketings zeigte weitere Probleme. Die größte Schwierigkeit ergab sich aus den rechtlichen Grundlagen für das NewL-Marketing: Ausdrückliche Einwilligungen der Kunden zur Verwendung der Daten zum NewL-Versand waren nicht vorhanden. Als Basis zum NewL-Marketing erarbeitete die Verfasserin zuerst die allgemeinen Grundlagen zum Thema. Ein großer Anteil davon sind die rechtlichen Gesichtspunkte. Diese wurden durch Recherchen untermauert, um der CW ein Fundament für zukünftig rechtssicheres NewL-Marketing zu liefern. Bei der weiteren Bearbeitung wurden konkrete Hinweise zu Gestaltung und Versand des Kunden-NewL erarbeitet. Um das NewL-Marketing zukünftig erfolgreicher durchführen zu können, ist anschließend herausgearbeitet worden, wie eine Vergrößerung des bereits bestehenden Adressstammes möglich ist. Als ein weiterer wichtiger Punkt wurde darauf folgend der Einsatz von professionellen Versandlösungen beschrieben. Dabei sind als Grundlage die Anforderungen der CW an ein spezielles System dargestellt worden. Anschließend wurden umfangreiche Recherchen zu möglichen Anbietern durchgeführt, um konkrete Vorschläge zu unterbreiten.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Six Sigma - ein Konzept zur Unternehmenssteuerung

E-Book Six Sigma - ein Konzept zur Unternehmenssteuerung
Grundsätzliche Konzeption und Einsatzmöglichkeiten in der Finanzbranche Format: ePUB/PDF

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,7, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg, Veranstaltung: Fach…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...