Sie sind hier
E-Book

eDemocracy & eGovernment

Entwicklungsstufen einer demokratischen Wissensgesellschaft

AutorAndreas Meier
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl246 Seiten
ISBN9783642001307
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis20,67 EUR

Die Autoren systematisieren die Internetnutzung durch Verwaltung und Politik anhand von Prozessbereichen wie eAssistance (Portale, Zugang für alle, Qualitätssicherung), eProcurement (elektronische Beschaffung, Public Offering) u. a. Neben den Grundlagen von eDemocracy und eGovernment stellen sie Fallstudien aus Verwaltungs- und Forschungsinstitutionen vor. Das Buch richtet sich an Studierende der Wirtschafts- und Politikwissenschaften sowie allgemein an Leser, die sich mit digitalen Partizipationsoptionen in der Wissensgesellschaft beschäftigen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Editorial5
Inhaltsverzeichnis7
1 eGov Framework11
1.1 Die Lissabon Deklaration12
1.2 Zur Begriffsklärung eDemocracy und eGovernment13
1.3 Komponenten des eGovernment Frameworks16
1.4 Abgrenzung zu eBusiness und eCommerce18
1.5 Kapitelübersicht19
1.6 Literaturhinweise23
2 eAssistance25
2.1 Such- und Webdienste im Internet26
2.2 Entwicklung des Web 2.027
2.3 Katalog für kommunale Webauftritte30
2.4 Gestaltung von eGovernment Portalen31
2.5 Barrierefreier Webzugang34
2.6 Qualitätssicherung im Internet36
2.7 Literaturhinweise38
2.8 Fallstudie – Behindertengerechte Webnutzung und Resultate der Schweizer Studie zur Accessibility40
3 eProcurement49
3.1 Internetbasierter Beschaffungsprozess50
3.2 Beschaffungsmodell Sell-Side52
3.3 Beschaffungsmodell Buy-Side54
3.4 Marktplatz für Beschaffungen55
3.5 Public Offering via Internet57
3.6 Durchführen von Auktionen58
3.7 Desktop Purchasing61
3.8 Literaturhinweise62
3.9 Fallstudie – Inverse Auktionen bei der zentralisierten Beschaffungsstelle Schweizerischer Bundesbahnen63
4 eService71
4.1 Technische, organisatorische und semantische Interoperabilität72
4.2 Elektronische Behördendienste für Citizen74
4.3 Elektronische Behördendienste für Unternehmen76
4.4 Kommunaler Produkteplan77
4.5 eHealth Architektur für mobile Dienste79
4.6 Reifegradmodell für das Benchmarking82
4.7 Literaturhinweise85
4.8 Fallstudie – Basiskomponenten und Kernanwendungen für die elektronische Gesundheitsakte in Österreich86
5 eContracting96
5.1 Elektronische Verträge97
5.2 Generische Dienste für den Verhandlungsprozess98
5.3 Identity Management100
5.4 Asymmetrische Verschlüsselungsverfahren102
5.5 Versiegelung elektronischer Dokumente mit digitalen Signaturen104
5.6 Public Key Infrastructure106
5.7 Rechtliche Aspekte109
5.8 Literaturhinweise110
5.9 Fallstudie - Gesichtserkennung beim biometrischen Reisepass112
6 eSettlement120
6.1 Teilschritte einer Versorgungskette121
6.2 Klassifikation webbasierter Zahlungssysteme123
6.3 Online- versus Offline-Distribution126
6.4 Schutz personenbezogener Daten130
6.5 Schutz der Urheberschaft132
6.6 Security Management133
6.7 Literaturhinweise135
6.8 Fallstudie – Sicherungsmassnahmen beim Datenaustausch der Salzburg Research Forschungsgesellschaft137
7 eCollaboration145
7.1 Dokumentenmanagement146
7.2 Content Management148
7.3 Wiki Tools151
7.4 Nutzung von Weblogs153
7.5 Collaborative Working Environment156
7.6 Virtuelle Organisations- und Zusammenarbeitsformen159
7.7 Literaturhinweise161
7.8 Fallstudie – Lernraum Campus Virtuell der FernUniversität Hagen162
8 eDemocracy170
8.1 Pyramide der Partizipationsformen171
8.2 Vielfalt elektronischer Abstimmungen und Wahlen172
8.3 Prozessschritte für eVoting und eElection175
8.4 Funktionsweise elektronischer Abstimmungen und Wahlen177
8.5 Analyse und Visualisierung mehrdimensionaler Daten179
8.6 Schritte zum Public Memory182
8.7 Literaturhinweise183
8.8 Fallstudie – Zielsetzung und Umsetzung eines webbasierten Wahlhilfesystems für Parlamentswahlen185
9 eCommunity191
9.1 Push versus Pull Kommunikationsstrategien192
9.2 Multi-Channel Management194
9.3 Aufbau eines Citizen Communication Center197
9.4 Entwicklungsmodell für Online Citizen198
9.5 Erfolgskontrolle für öffentliche Webplattformen und Portale202
9.6 Werkzeuge zur Community Bildung205
9.7 Literaturhinweise208
9.8 Fallstudie – Ärztliches Communication Center unterhalten vom Schweizerischen Zentrum für Telemedizin209
10 Knowledge Society215
10.1 Dezentralisierung im New Public Management216
10.2 Aufbruch zur Informations- und Wissensgesellschaft218
10.3 Nutzung wissensbasierten Datenbanken221
10.4 Entwicklung einer Knowledge Society222
10.5 Gefahren und Risiken einer Wissensgesellschaft224
10.6 Ethikregeln in der Wissensgesellschaft226
10.7 Literaturhinweise228
Glossar230
Fachbegriffe englisch/deutsch239
Literaturverzeichnis241
Index249

Weitere E-Books zum Thema: Nachschlagewerke Wirtschaft - Wirtschaftswissenschaften

Gabler Versicherungslexikon

E-Book Gabler Versicherungslexikon
Format: PDF

Das Lexikon ist ein zentrales Nachschlagewerk und eine sichere Informationsgrundlage für alle, die in der Branche tätig sind oder sich mit dem Themenkomplex Versicherung auseinandersetzen. Aktuelle…

Risk Service Engineering

E-Book Risk Service Engineering
Informationsmodelle für das Risikomanagement Format: PDF

Michael Schermann präsentiert eine Modellierungsmethode, die Risikomanager bei der systematischen Entwicklung von Maßnahmen zur Risikosteuerung unterstützt. Im Kern steht das Konzept der Risk…

Wirtschaftswissen für jedermann

E-Book Wirtschaftswissen für jedermann
Die nützliche Alltagsfibel für Geld, Finanzen und Co. Format: ePUB

Geld und Co einfach erklärt - Ökonomische Prinzipien spielen in allen Bereichen unseres Lebens eine Rolle. Daher gilt: Wer die Welt im 21. Jahrhundert verstehen will, muss die Ökonomie verstehen!…

Die Allianz

E-Book Die Allianz
Geschichte des Unternehmens 1890-2015 Format: ePUB

Am 5. Februar 1890 trug das Königliche Amtsgericht I in Berlin ein neues Unternehmen in das Handelsregister ein: die 'Allianz' Versicherungs-Aktien-Gesellschaft. 125 Jahre später ist die Allianz…

Das Compliance-Index-Modell

E-Book Das Compliance-Index-Modell
Wie der Wertbeitrag von Compliance aufgezeigt werden kann Format: PDF

Dieses Buch zeigt auf, wie der Wertbeitrag von Compliance mit Hilfe des Compliance-Index-Modells messbar, quantifizierbar und damit vergleichbar gemacht werden kann. Es behandelt die Art und den…

Integriertes Online-Marketing

E-Book Integriertes Online-Marketing
Strategie, Taktik und Implementierung Format: PDF

Dieses Buch verbindet anschaulich zahlreiche Aspekte des klassischen Marketings mit den modernen Online-Instrumenten und erläutert die Erfolgskomponenten. Denn: Online-Marketing und E-Commerce…

E-Procurement

E-Book E-Procurement
Grundlagen, Standards und Situation am Markt Format: PDF

In vielen Unternehmen wird die Beschaffung immer noch als operatives Geschäft ohne Relevanz für den Unternehmenserfolg betrachtet. Die Beschaffungsprozesse laufen kompliziert, zeitaufwendig und ohne…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...