Sie sind hier
E-Book

Ein Text, zwei Menschen, drei Lesarten

Interaktive Interpretationen eines biblischen Textes in offenen Unterrichtsgesprächen

AutorRebecca Gita Deurer
VerlagVerlag Julius Klinkhardt
Erscheinungsjahr2018
ReiheReligionspädagogische Bildungsforschung 
Seitenanzahl204 Seiten
ISBN9783781556225
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis31,90 EUR
Menschen, die einen biblischen Text lesen, können, müssen jedochnicht das Gleiche verstehen.
Doch was passiert, wenn sie mit unterschiedlichen Lesarten des Textes ein Gespräch führen?
Auf der Suche nach der Antwort auf diese Frage wurden in drei gymnasialen Religionsgruppen der 10. Jahrgangsstufe offene Unterrichtsgespräche über die Erzählung von Kain und Abel (Gen 4) aufgezeichnet und analysiert. Hierbei wurde mithilfe einer syntaktisch-semantischen Interaktionsanalyse das produktive Wechselspiel zwischen der individuellen Begegnung der Schülerinnen und Schüler mit dem biblischen Text und ihrer kollektiven Auseinandersetzung mit diesem untersucht.
Auf der Basis dieser empirischen Ergebnisse wird am Ende der Arbeit nicht nur offengelegt, warum dem biblischen Unterrichtsgespräch eine konstitutive Bedeutung zugesprochen wird, sondern auch in einem kurzen Plädoyer aufgezeigt, wie offene Unterrichtsgespräche gestaltet werden können, sodass zwei Menschen, die einen biblischen Text lesen, eine dritte Lesart ermöglicht wird.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Rebecca Gita Deurer: Ein Text, zwei Menschen, drei Lesarten1
Titelei4
Impressum5
Inhaltsverzeichnis6
Danksagung10
Einleitung12
I Grundlegung14
1 Text und Rezipienten: Textinterpretationen14
1.1 Text und Leser16
1.2 Bibeltext und Leser38
2 Interaktionen als Ausgangspunkt für Lernprozesse im Gespräch62
2.1 Ist lernen ohne Dissens möglich? – soziologische Perspektive63
2.2 Das bildende Gespräch – philosophische Perspektive66
2.3 Die Kultur des Gesprächs – schulpädagogische Perspektive71
2.4 „Wir können unmöglich schweigen über das, was wir gehört und gesehen haben. “ (Apg 4,20) – religionspädagogische Perspektive75
2.5 Vorfahrts- und Stoppschilder – bibeldidaktische Perspektive79
3 Interaktive Interpretationen eines biblischen Textes in offenen Unterrichtsgesprächen81
4 Ein exemplarischer Text: Gen 4,1-1682
II Empirische Erhebung: Durchführung und Analyse90
1 Dokumentation und Analyse von interaktiven Interpretationen eines biblischen Textes in Unterrichtsgesprächen90
1.1 Erhebungsdesign91
1.2 Auswertungsdesign99
2 Dokumentation und Analyse von interaktiven Interpretationen in den Schlüsselpassagen112
2.1 „Wieso soll der, (.) der Kain erschlägt, siebenfache Rache erfahren?“ –Februargruppe112
2.2 „Wenn aber Gott Fehler macht, dann ist er kein Gott“ – Märzgruppe127
2.3 „Ich find zwischen Kain und Abel ist eigentlich nur Rivalität“ – Aprilgruppe160
III Ergebnisse und Perspektiven: Ein Plädoyer zum Mutigsein!182
1 Faktizität und Disparität von interaktiven Interpretationen183
1.1 Faktizität183
1.2 Disparität183
2 Der bildende Moment im Unterrichtsgespräch186
3 Seid mutig!187
3.1 Ein Plädoyer für den Mut, sich auch kurzen Unterrichtsgesprächen zu stellen: Qualität versus Quantität187
3.2 Ein Plädoyer für den Mut, Schweiger auch einmal schweigen zu lassen: Reden versus Schweigen188
3.3 Ein Plädoyer für den Mut, Dissense nicht in Konsense aufzulösen: Dissens versus Konsens189
Verzeichnisse192
Literaturverzeichnis192
Abkürzungsverzeichnis203
Rückumschlag204

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

'Auf unsicherem Terrain'

E-Book 'Auf unsicherem Terrain'

In diesem Buch wird die Ethnographie unter unterschiedlichen Fragestellungen im Kontext der Erziehungswissenschaft erörtert. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass sich ethnographische Forschung im ...

Überzeugung im Werden

E-Book Überzeugung im Werden

In dieser Arbeit wird Überzeugung in Anlehnung an Kant (KrV A 820/B 848) als ein Fürwahrhalten aus subjektiv zureichenden inhaltlichen Gründen und Gründen, die von einem Lernenden als für andere ...

Fußball und Koordination

E-Book Fußball und Koordination

Die koordinativen Fähigkeiten sind die Grundlage und Voraussetzung jeglicher Bewegung innerhalb des Fußballspiels. Je besser die Qualität der koordinativen Fähigkeiten ist, desto größer ist die ...

Pädagogische Psychologie

E-Book Pädagogische Psychologie

Prüfungsvorbereitung aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Überblick über ...

Weitere Zeitschriften

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...