Sie sind hier
E-Book

Ein Vergleich des 2. und 3. Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung unter Betrachtung der Berichterstattung des Einkommens

eBook Ein Vergleich des 2. und 3. Armuts- und Reichtumsberichts der Bundesregierung unter Betrachtung der Berichterstattung des Einkommens Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
25
Seiten
ISBN
9783640298914
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Statistik, Note: 1,7, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Empirische Sozialforschung), Veranstaltung: Seminar, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: A. Einleitung: Soziale Gerechtigkeit für Alle? Die Frage, ob dem einzelnen Bürger in einem Staat das Recht auf soziale Gerechtigkeit zusteht ist sehr umstritten. Ein paar wenige Staaten haben ein solches Recht in ihrer Verfassung verankert, wie etwa in der amerikanischen Verfassung in der jedem Staatsbürger das Recht auf Glückseligkeit eingeräumt wird . In der Bundesrepublik Deutschland wird kein explizites Recht auf 'Glückseligkeit' eingeräumt. Dennoch besagt Artikel 20 Absatz 1 Grundgesetz: 'Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat' (Grundgesetz 2007, S. 124) und somit bürdete sich der deutsche Staat die Verpflichtung auf, für seine Bürgerinnen und Bürger zu sorgen und sie auch sozial gerecht zu behandeln. Um einer sozial gerechten Politik nachzukommen und um Entwicklungen in sozialen Kernbereichen der Bevölkerung zu analysieren, begann die Bundesregierung im Jahr 2001 mit einer 'Bestandsaufnahme der sozialen Lage in Deutschland' (3. Bericht 2008, S. XVII). Diese Berichte sollen vor allem die sozialen Ungerechtigkeiten und Auswirkungen von politischen Entscheidungen empirisch untersuchen und statistisch untermauern. Ziel ist es, mit Hilfe der gesammelten Daten eine sozial fördernde Politik zu machen und dort Verbesserungen einzuleiten wo sie nötig sind und nicht an Stellen, an denen es kaum einer Hilfe bedarf. So arbeitete vor allem der dritte Bericht im Jahre 2008 heraus, dass 'der Kern sozial gerechter Politik [...] ökonomische und soziale Teilhabe- und Verwirklichungschancen für alle Mitglieder der Gesellschaft' (ebd.) ist. Es reicht heutzutage nicht mehr aus, sich auf soziale Grundbedürfnisse wie Sicherheit und Altersversorgung zu konzentrieren. Vielmehr bedarf es einer umfassenden und angepassten Sozialpolitik die sich vor allem auf die Bereiche Arbeitslosigkeit, Bildung, Weiterbildung und soziale Ausgrenzung bezieht und hier helfend eingreift (ebd.). Im folgenden wird hier vor allem der Bereich der Bildung und des Einkommens betrachtet und es wird versucht zu prognostizieren, ob sich soziale Gerechtigkeit für alle wirklich realisieren lässt. [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Statistik - Algorhitmen

Messung beendet

eBook Messung beendet Cover

In allen Bereichen der Natur- und Ingenieurwissenschaften besteht ein wachsender Bedarf nach Messergebnissen von grosser Zuverlässigkeit und hoher Messgenauigkeit. Unvermeidlicherweise – ...

Zusammenhangsmaße

eBook Zusammenhangsmaße Cover

Statistische Verfahren werden benötigt, um im Rahmen von empirischen Fragestellungen Daten zu erheben, zu analysieren und auszuwerten. Dabei spielt nicht nur die verbale Beschreibung von ...

Wahrscheinlichkeitstheorie

eBook Wahrscheinlichkeitstheorie Cover

Dieses Lehrbuch bietet eine umfassende moderne Einführung in die wichtigsten Gebiete der Wahrscheinlichkeitstheorie und ihre maßtheoretischen Grundlagen. Themenschwerpunkte sind: Maß- und ...

Die Macht der Daten

eBook Die Macht der Daten Cover

Dieses Buch könnte Ihre Daten-Weltanschauung verändern. Unsere Leichtfertigkeit im Umgang mit Daten ist sträflich. Sie werden sinnlos erhoben, falsch ausgewertet, unterschlagen, geschönt ...

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...