Sie sind hier
E-Book

Eine Analyse des Nationalsozialistischen Regimes unter Adolf Hitler im Lichte der drei reinen Herrschaftstypen. Zur Herrschaftssoziologie von Max Weber

AutorNicolai Kurz
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl21 Seiten
ISBN9783668793651
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, Note: 2,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Grundlagen der Klassiker, Sprache: Deutsch, Abstract: Adolf Hitler wurde als 'Führer' oder als 'Retter der Nation' des deutschen Volkes bezeichnet. Seine Wirkung auf das deutsche Volk war beachtlich. Betrachtet man die Herrschaft des Nationalsozialistischen Regimes von 1933-1945 in Deutschland, so fällt auf, dass weite Teile der Deutschen Bevölkerung hinter dem neuen Herrscher Adolf Hitler standen und Ihm bedingungslos folgten. Bilder zeigen, wie das Volk den Führer mit 'Heil Hitler' zujubelt und ein förmlicher Führerkult ausgebrochen ist. Es scheint, dass das deutsche Volk einem einzigen Mann verfallen ist; dem Führer und seiner Partei der NSDAP. Wie kann es sein, dass ein Mensch, dessen politische Ziele aus Völkermord, Weltherrschaft und Krieg bestanden haben, von der Gesellschaft so akzeptiert und getragen wurde? Wie war es Adolf Hitler möglich das deutsche Volk in seinen Bann zu ziehen und von seiner Mission zu überzeugen? Die Antwort liegt auf der Hand: Er hatte das nötige Charisma. Doch was ist Charisma? War Adolf Hitler ein charismatischer Führer, wie viele Historiker und Soziologen in der Forschung behaupten?

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Die Ordnung der Bildung

E-Book Die Ordnung der Bildung
Beiträge zu einer Genealogie der Bildung Format: PDF

Dass Bildung und Macht miteinander zusammenhängen und einander bedingen, ist offensichtlich; wie aber das Verhältnis beider genauer justiert werden muss, ist weithin umstritten und oszilliert meist…

Verhandlungen im Konsensverfahren

E-Book Verhandlungen im Konsensverfahren
Varianten kollektiver Entscheidung in Expertengremien Format: PDF

Expertengremien zielen auf Verhandlungsergebnisse, die von einem breiten Spektrum an Fachleuten und Interessenvertretern gemeinsam getragen werden. Ihre Entscheidungs­prozesse folgen einem…

Im Schatten des Marktes

E-Book Im Schatten des Marktes
Arbeit und Arbeitsbeziehungen in Callcentern Format: PDF

Die Callcenter-Branche hat einen schlechten Ruf: Der Verdienst ist häufig niedrig, selbst dort, wo die Interessen der Arbeitnehmerdurch Betriebsräte vertreten werden. Hajo Holst untersucht, wie die…

Management mit Kultur

E-Book Management mit Kultur
Die wachsende Rolle von Kunst und Kultur in der Managementausbildung Format: PDF

Management ist eine Kulturwissenschaft mit starken Wurzeln in der Soziologie. Die Managementausbildung trägt diesem Umstand nicht hinreichend Rechnung und fokussiert zu sehr auf ökonomische Aspekte.…

Wie aus Wildnis Gesellschaft wird

E-Book Wie aus Wildnis Gesellschaft wird
Kulturelle Selbstverständigung und populäre Kultur am Beispiel von John Fords Film 'The Man Who Shot Liberty Valance' Format: PDF

Das Buch untersucht John Fords klassischen Western 'The man who shot Liberty Valance', der wie kaum ein anderer soziologische Fragestellungen behandelt: Wie ist Gesellschaft möglich? Unter welchen…

How Religion Works

E-Book How Religion Works
Format: PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Religion, Note: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Institut für Religionswissenschaften), Veranstaltung: Kognition und Religion,…

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...