Sie sind hier
E-Book

Einflüsse von Umweltbildungseinrichtungen auf Tourismus und Naturschutz in der Nationalparkregion Harz

eBook Einflüsse von Umweltbildungseinrichtungen auf Tourismus und Naturschutz in der Nationalparkregion Harz Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2000
Seitenanzahl
6
Seiten
ISBN
9783638091121
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
1,99
EUR

Fachbuch aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Umweltwissenschaften, , Sprache: Deutsch, Abstract: Nach klassischer Definition waren die Nationalparke primär auf ihre eigene Fläche konzentrierte Naturschutz- und Erholungsprojekte und definierten sich auch so - international wie national. In diesem Punkt hat sich jedoch viel verändert - provokativ könnte man formulieren: ,,Opas Nationalpark ist tot' ! Auf dem 4. Nationalpark-Weltkongreß in Caracas wurde 1992 die Auffassung zu Grabe getragen, man könne Schutzgebiete wie Inseln in ihrem Umfeld vor den meisten menschlichen Einflüssen bewahren. An Stelle dieser überholten Ansicht ist die Ansicht getreten, daß die Schutzgebiete im Zentrum der Bemühungen um eine nachhaltige Form der Regionalentwicklung stehen (NATIONALPARKKOM-MISSION DER IUCN 1994). Zu den wichtigsten Aufgaben der Nationalparke, auch des 11. deutschen Nationalparks Harz, gehört es, im Rahmen des Schutzzwecks einem möglichst großen Kreis von Menschen nachhaltige Begegnungen mit Natur und natürlichen Prozessen zu ermöglichen und gleichzeitig Entwicklungen zu induzieren, die der nachhaltigen Regionalentwicklung und damit indirekt wiederum dem Schutz des Gebietes dienen. Diese Naturbegegnungen sollen Verständnis für die Schutzziele und damit gleichzeitig die Akzeptanz für den Nationalpark bei Einheimischen und touristischen Besuchern fördern. Die Förderung der Umwelt- und Naturschutzbildung unmittelbar in den Natur selbst spielt gerade im historisch vorbelasteten Harz eine besondere Rolle. Angesichts der Lage des Nationalparks Harz mitten in Europa und der ca. 9 - 10 Mio. Jahresbesuche in der Nationalparkregion ist der Komplex der Bildungsarbeit zur Förderung des Verständnisses natürlicher Prozesse eine besondere Herausforderung und Verpflichtung dieses Großschutzgebietes.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Umweltwissenschaft - Umweltschutz

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...