Sie sind hier
E-Book

Einfluss der Börsennotierung auf aggressive Steuerplanung - eine empirische Analyse

eBook Einfluss der Börsennotierung auf aggressive Steuerplanung - eine empirische Analyse Cover
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
38
Seiten
ISBN
9783656515807
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Die aggressive Steuerplanung von Unternehmen gewinnt in der Öffentlichkeit zunehmend an Bedeutung. So hat die nationale Politik beispielsweise unlängst zum Kampf gegen aggressive Steuerplanung aufgerufen. Aber auch auf internationaler Ebene, unter anderem durch die EU-Kommission, beschäftigt man sich verstärkt mit der Thematik der aggressiven Steuerplanung und den ausgehenden Effekten auf die Wirtschaft.
In der wissenschaftlichen Forschung wurde die aggressive Steuerplanung vor allem im englischsprachigen Raum untersucht. Die Forscher beschäftigen sich unter anderem mit der Frage, welche Determinanten die aggressive Steuerplanung der Unternehmen beeinflussen; speziell wurde in diesem Zusammenhang der Einfluss der Börsennotierung untersucht.
Einhergehend mit den Thematiken dieser angedeuteten Forschungen, wird in dieser Arbeit ebenfalls der Einfluss der Börsennotierung auf die aggressive Steuerplanung empirisch untersucht.
Ziel dieser Arbeit ist es dabei festzustellen, ob ein Einfluss von der Börsennotierung auf die langfristige aggressive Steuerplanung ausgeht und so ja, in welchem Maße die Steuerplanung hierdurch beeinflusst wird.
Zur Beantwortung der Frage, welchen Einfluss die Börsennotierung auf die aggressive Steuerplanung hat, werden 360 deutsche IFRS-Konzernabschlüsse über die Jahre 2007 bis 2011 empirisch untersucht und analysiert.
Hierfür wird zunächst ein genereller Überblick über den aktuellen Forschungsstand empirischer Studien gegeben, die ebenfalls den Einfluss der Börsennotierung auf die (aggressive) Steuerplanung thematisieren.
Nach diesem Überblick werden die wichtigsten thematischen Begrifflichkeiten der aggressiven Steuerplanung definiert und die Grundlagen der Steuerplanung erläutert. Basierend auf diesem theoretischen Hintergrund werden im Anschluss verschiedene Hypothesen hergeleitet.
Hauptbestandteil dieser Arbeit wird eine ausführliche empirische Analyse zur Prüfung der Hypothesen sein. Im Schlussteil werden die wichtigsten Ergebnisse noch einmal präsentiert, diskutiert und eine Antwort auf die Forschungsfrage gegeben.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Industrie - Wirtschaft

Mitarbeiterrebellion

eBook Mitarbeiterrebellion Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1,0, Fachhochschule Technikum Wien (Sozialkompetenz und Managementmethoden), Veranstaltung: ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige flächendeckende ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...