Sie sind hier
E-Book

Einfluss einer konservativen Rechnungslegungspolitik auf Kennzahlen zur Unternehmensbewertung

AutorThomas Mangels
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr2004
Seitenanzahl48 Seiten
ISBN9783832475703
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis74,00 EUR
Inhaltsangabe:Einleitung: Konservatismus in der Rechnungslegung wird in der Forschung mit immer mehr Aufmerksamkeit bedacht, da er sich allmählich in der Rechnungslegung durchsetzt und damit eine zentrale Rolle in der Rechnungslegungspolitik einnimmt. Daher dürfen vermehrte Forschungsansätze auf diesem Gebiet zu einem besseren Verständnis des Rechnungswesens insgesamt führen. Besonders kann die Frage gestellt werden, wie sich Konservatismus auf weitläufig genutzte Unternehmensbewertungsansätze auswirkt. Dieser Fragestellung soll in vorliegender Arbeit nachgegangen werden. Bisher gibt es auf diesem Gebiet noch wenige Aufsätze, die sich mit der Thematik beschäftigen. Einer der Ersten, die sich mit diesem Gegenstand theoretisch auseinander gesetzt haben, ist Xiao-Jun Zhang. Deswegen folgt meine Arbeit dessen Leitgedanken, die im Februar 2000 im Journal of Accounting and Economics veröffentlicht worden sind. Zunächst werden nachfolgend Begriffsabgrenzungen vorgenommen und Modellannahmen begründet. Im Anschluss erfolgt im theoretischen Modell und mittels einer Beispielunternehmung (Ostsee-AG) die Darstellung einer unverzerrten Rechnungslegung. Es wird im Folgenden untersucht, wie sich der Einfluss einer konservativen Rechnungslegung im theoretischen Modell und mittels einer Beispielunternehmung anhand von drei Bewertungskennzahlen darstellt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: TabellenverzeichnisIII NotationsverzeichnisIV AbkürzungsverzeichnisV GliederungVI 1.Einleitung1 2.Begriffsabgrenzungen1 2.1Konservative Rechnungslegungspolitik1 2.2Kennzahlen zur Unternehmensbewertung2 3.Das Modell3 3.1Die betrachtete Unternehmung3 3.2Clean Surplus-Relation6 3.3Unternehmenswertwachstum6 3.4Basisgleichungen und ergänzende Restriktionen8 4.Unverzerrte Bilanzierung10 4.1Einfluss unverzerrter Bilanzierung auf Jahresabschlussdaten11 4.2Ermittlung des Unternehmenswertes bei unverzerrter Bilanzierung15 5.Konservative Bilanzierung18 5.1Einfluss konservativer Bilanzierung auf Jahresabschlussdaten18 5.1.1Allgemeines Modell18 5.1.2Fallbeispiel: Die Ostsee-AG bei konstantem Unternehmenswert20 5.1.3Fallbeispiel: Die Ostsee-AG bei einem konstant wachsenden Unternehmenswert23 5.2Ermittlung des Unternehmenswertes bei konservativer Bilanzierung27 5.2.1Vergleichende Gegenüberstellung des Unternehmensbewertungsansatzes auf Basis von Buchwerten mit dem Unternehmensbewertungsansatz auf der Basis von kapitalisierten [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Rechnungswesen - Controlling - Finanzwesen

Titelverteidiger

E-Book Titelverteidiger

Die Digitalisierung stellt Deutschlands Unternehmen vor massive Herausforderungen: Plattformökonomie, Künstliche Intelligenz, smarte Produkte, Big Data, Blockchain und vieles mehr. Frank ...

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...