Sie sind hier
E-Book

Einflussfaktoren der Implementierung und die Kunst ihrer Berücksichtigung

Eine qualitative Studie zur leistungsorientierten Entlohnung in öffentlichen Verwaltungen der Schweiz

eBook Einflussfaktoren der Implementierung und die Kunst ihrer Berücksichtigung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
315
Seiten
ISBN
9783866185340
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
29,99
EUR

Die Neugestaltung und Implementierung von adäquaten Entlohnungssystemen ist für viele öffentliche Verwaltungen ein notwendiger Schritt, um den im Rahmen von New Public Management (NPM) laufenden Reformtätigkeiten und der daraus geforderten, vermehrten Leistungsorientierung gerecht zu werden. Mit zunehmender Erfahrung in Forschung und Praxis zeigt sich klar, dass die eigentliche Herausforderung bei solchen Veränderungsprozessen nicht ausschliesslich in der Konzeption selbst, sondern vielmehr in der Implementierung zu sehen ist. Die Implementierung derartiger personalwirtschaftlicher Systeme wurde bisher sehr selten systematisch untersucht. Dies gilt im besonderen Masse für die schweizerische öffentliche Verwaltung. In der vorliegenden Arbeit stehen Effektivitäts- und Effizienzüberlegungen zur Implementierungstätigkeit im Vordergrund. Mit Hilfe einer qualitativen Forschungsmethodik wird aufgezeigt, wie weit bzw. welche ökonomischen und sozialen Faktoren den Implementierungserfolg zu beeinflussen vermögen. Auf der Basis dieser Einsichten werden schliesslich Gestaltungsempfehlungen formuliert, die zu einer höheren Effizienz des Implementierungsprozesses führen sollen. Dabei zeigt sich, dass erfolgreiche Implementierungsarbeit nicht nur von der Identifikation und Ausgestaltung spezifischer Einflussfaktoren abhängt. Mitentscheidend für den Implementierungserfolg sind auch die Art und Weise der Anwendung der einzelnen Faktoren – eine Kunst also, existierende Einflüsse situationsadäquat zu dosieren und zu kombinieren.

Dr. Caroline Schüpbach-Brönnimann (*1968) studierte Betriebswirtschaft, Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Politologie an der Universität Bern (Schweiz). Sie war als Head Human Resources in Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung tätig. Zudem verfügt sie über Berufserfahrung im Personalcontrolling, als betriebliche Ausbildnerin sowie als Projektleiterin im Fachgebiet Personalentwicklung. Sie engagiert sich als Beraterin, Coach, Moderatorin und Dozentin in den Fachgebieten Personalmanagement, Personalführung sowie Change Management

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Managementsoziologie

eBook Managementsoziologie Cover

Mit diesem Diskussionsband startet eine neue Reihe zur Managementsoziologie, mit der der sozialwissenschaftlichen Managementforschung ein Forum gegeben werden soll. Die hier versammelten Texte ...

Das IAB/INFORGE-Modell

eBook Das IAB/INFORGE-Modell Cover

Die Arbeitsmarktpolitik benötigt für die Gestaltung der Zukunft wissenschaftlich begründete Vorhersagen und Projektionen über mögliche Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt. Dieses Buch enthält ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...