Sie sind hier
E-Book

Eingewöhnung und Beziehungsaufbau in Krippe und Kita

Modelle und Rahmenbedingungen für einen gelungenen Start

AutorProf. Rahel Dreyer
VerlagVerlag Herder GmbH
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl192 Seiten
ISBN9783451810268
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis18,99 EUR
Dieses Buch verschafft einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, die Eingewöhnungsphase in der Kindertageseinrichtung optimal zu gestalten. Im Fokus: bindungstheoretische Grundlagen, die verdeutlichen wie verantwortungsvoll diese Aufgabe und wie sensibel diese Phase ist. Pädagogische Fachkräfte benötigen für eine erfolgreiche Eingewöhnung ein hohes Engagement, Organisationstalent und die Bereitschaft, sich immer wieder auf neue intensive Beziehungen einzulassen. Denn eine erfolgreiche Eingewöhnung ist die Basis für alle weiteren kindlichen Entwicklungs- und Bildungsprozesse in der Einrichtung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Eingewöhnung und Beziehungsaufbau in Krippe und Kita1
Impressum4
Inhalt5
Einleitung7
1. Die Bindungstheorie9
1.1 Wurzeln, Konzepte und Einflu?sse der Bindungstheorie10
1.2 Phasen im Aufbau von Bindung14
1.3 Innere Arbeitsmodelle15
1.4 Bindungsqualitäten17
1.5 Elterliche Feinfu?hligkeit und ihr Einfluss auf die Bindungsentwicklung24
1.6 Organisation von Bindungsbeziehungen31
1.7 Bedeutung des emotionalen Familienklimas fu?r die Bindungsbeziehung31
1.8 Geschlechtsunterschiede in der Bindungsentwicklung32
1.9 Auswirkung der Bindungserfahrungen auf die weitere kindliche Entwicklung33
1.10 Zentrale Grundbegriffe der Bindungstheorie36
2. Die Fachkraft-Kind-Beziehung38
2.1 Beschreibung und Herausbildung von Fachkraft-Kind-Bindungen39
2.2 Einflussfaktoren auf Fachkraft-Kind-Bindungen42
2.3 Merkmale einer guten Fachkraft-Kind-Beziehung46
2.4 Möglichkeiten zum Aufbau einer gelingenden Fachkraft-Kind-Bindung49
2.5 Auswirkungen von Fachkraft-Kind-Bindungen auf die kindliche Entwicklung63
3. Der Zusammenhang von Bindung und Bildung64
3.1 Auswirkungen fru?her institutioneller Betreuung auf die Bindungsbeziehung und kindliche Entwicklung66
3.2 Konsequenzen fu?r die pädagogische Arbeit70
4. Die Eingewöhnung – Modelle und Rahmenbedingungen im Überblick76
4.1 Eingewöhnung – ein unverzichtbares Qualitätsmerkmal?77
4.2 Das Berliner Eingewöhnungsmodell79
4.2.1 Die Grundlagen des Modells79
4.2.2 Die praktische Umsetzung des Modells81
4.3 Das Mu?nchener Eingewöhnungsmodell89
4.3.1 Die Grundannahmen des Modells89
4.3.2 Das Handlungskonzept des Modells91
4.4 Vergleich und Reflexion der Eingewöhnungsmodelle104
4.5 Die Gestaltung des internen Übergangs – vom Krippen- in den Elementarbereich bzw. vom Nest in die offene Arbeit107
4.5.1 Vorbereitung und Gestaltung des Übergangs mit dem Team111
4.5.2 Gestaltung des Übergangs mit dem Kind113
4.5.3 Gestaltung des Übergangs mit den anderen Kindern115
4.5.4 Information und Beteiligung der Eltern am Übergangsprozess116
4.6 Die Gestaltung der Zusammenarbeit mit Eltern116
4.6.1 Möglichkeiten eines ersten Kennenlernens in der Kita120
4.6.2 Das Aufnahmegespräch122
4.6.3 Der erste Elternabend – Mitgestaltungsmöglichkeiten – Gesprächstermine128
4.6.4 Professionelle Haltung fu?r eine gelingende Bildungs- und Erziehungspartnerschaft130
4.7 Organisation in der Kita133
4.7.1 Aufnahmeverfahren und Aufnahmeplanung133
4.7.2 Besondere Vorfälle bei der Eingewöhnung140
4.7.3 Der Tagesablauf142
4.7.4 Raumgestaltung und Materialangebot144
4.7.5 Einrichtungs- und Gruppenstruktur155
4.7.6 Beobachtung und Dokumentation160
4.8 Die Einrichtungskonzeption – unverzichtbar fu?r den Start ins Kita-Leben166
4.8.1 Nutzen und Ziele der Konzeptionsentwicklung168
4.8.2 Inhalte einer Konzeption169
4.8.3 Arbeitsschritte der Konzeptionsentwicklung175
Literatur178
Über die Autorin191

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Bildungscontrolling im E-Learning

E-Book Bildungscontrolling im E-Learning
Erfolgreiche Strategien und Erfahrungen jenseits des ROI Format: PDF

Wer den Inhalt des Begriffs 'Berufsbildung' über einen längeren Zeitraum verfolgt, kann fasziniert beobachten, wie sich die Anforderungen der Wi- schaft immer stärker durchsetzen. Bildung erscheint…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Arbeitsort Schule

E-Book Arbeitsort Schule
Organisations- und arbeitspsychologische Perspektiven Format: PDF

Die Autorinnen und Autoren untersuchen systematisch die Arbeitsbedingungen von Lehrerinnen und Lehrern in Deutschland und der Schweiz und geben Handlungsempfehlungen. Im Besonderen wird aufgezeigt,…

Lernstile und interaktive Lernprogramme

E-Book Lernstile und interaktive Lernprogramme
Kognitive Komponenten des Lernerfolges in virtuellen Lernumgebungen Format: PDF

Daniel Staemmler untersucht, inwieweit sich unterschiedliche Lernstile bei verschiedenen Formen der Interaktion mit Lernprogrammen positiv auf den Lernerfolg der Nutzer von Hypermediasystemen…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Patentierung von Geschäftsprozessen

E-Book Patentierung von Geschäftsprozessen
Monitoring - Strategien - Schutz Format: PDF

Geschäftsprozesse reichen von eBanking über Internetauktionen bis zur Buchung von Reisen. Sie sind ein wichtiges Feld für die Profilierung gegenüber Wettbewerbern. Die Autoren beschreiben die…

Weitere Zeitschriften

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...