Sie sind hier
E-Book

Employer Branding

Human Resources Management für die Unternehmensführung

AutorFlorian Schuhmacher, Roland Geschwill
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl224 Seiten
ISBN9783834981660
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis34,99 EUR
Die Kompetenz der eigenen Mitarbeiter ist das wichtigste Differenzierungsmerkmal für deutsche Unternehmen im globalen Wettbewerb. Zwei praxisorientierte Experten für Personalentwicklung versetzen Top-Führungskräfte in die Lage, die Weichen im Kampf um die Talente erfolgreich zu stellen. Mit vielen Praxisleitfäden und Checklisten zur eigenen Standortbestimmung.

Florian Schuhmacher ist Managementberater für Personal- und Veränderungsmanagement. Er verfügt über umfangreiche Führungserfahrung, u. a. in der Energieversorgungsbranche, dem Sortimentsgroßhandel und für Consumer Goods. Roland Geschwill ist seit vielen Jahren als Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Strategische Personal- und Organisationsentwicklung tätig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhaltsverzeichnis7
Management-Fokus Human Resources12
1. Einleitung12
2. Wichtige Gründe für konsequentes Handeln14
3. Handlungsfelder für Top-Entscheider19
4. Aufgaben von Managern22
4.1 Grundsätze effektiven Managements22
4.2 Aufgaben effektiven Managements23
4.3 Glaubwürdigkeit und Konsistenz der Führung24
5. Loyalität25
5.1 Definition26
5.2 Erwartungen des Unternehmens an seine Mitarbeiter27
5.3 Erwartungen der Mitarbeiter an ihr Unternehmen28
Employer Branding36
1. Anleitung zur Erarbeitung einer Employer- Branding- Strategie36
2. Was bedeutet Employer Branding?37
3. Maßnahmen einer Employer-Branding-Strategie39
3.1 Bildungseinrichtungen39
3.2 Corporate Citizenship und gesellschaftliches Umfeld39
3.3 Politik und Verbände40
3.4 Marketing und Product Branding40
4. Zielgruppen für externes Employer Branding40
5. Interne Faktoren einer Employer-Branding- Strategie41
5.1 Direkte Vergütung42
5.2 Fringe-Benefits-Leistungen42
5.3 Externes Employer Branding44
5.4 Arbeitsumfeld44
5.5 Führungskultur44
5.6 Entwicklungsmöglichkeiten45
6. Die Bedeutung von Unternehmensgrundsätzen46
7. Die Bedeutung von Führungsgrundsätzen47
8. Das Betriebsklima47
9. Fokussierung von Ressourcen und Standortbestimmung48
Rekrutierung51
1. Anleitung zur Erarbeitung einer Rekrutierungsstrategie51
2. Ermittlung des Personalbedarfs53
2.1 Personalberichtswesen (Data Warehouse)53
2.2 Balanced Scorecard (BSC)55
2.3 Organigramm63
2.4 Prozessablaufdiagramm63
2.5 Funktionsbeschreibung65
2.6 Soll-Stellenplan68
2.7 Anforderungsprofil68
3. Möglichkeiten interner Rekrutierung73
3.1 Job-Rotation73
3.2 Berufsausbildung76
3.3 Praktika/Internships78
3.4 Trainee-Programme79
3.5 Nachfolgeplanung79
3.6 Karriereplanung82
3.7 Handlungsempfehlungen zur internen Rekrutierung83
4. Externe Rekrutierungsmethoden84
4.1 Entscheidungskriterien für die Auswahl der optimalen Rekrutierungsmethode84
4.2 Radiowerbung86
4.3 Mundpropaganda86
4.4 Internet-Auftritt des Unternehmens87
4.5 Bundesagentur für Arbeit88
4.6 Ausschreibungen in Online-Medien89
4.7 Ausschreibungen in Printmedien89
4.8 Messen90
4.9 Direktsuche91
5. Personalauswahlverfahren93
5.1 Prognosegüte von Auswahlentscheidungen93
5.2 Referenzen95
5.3 Die Bewerbungsunterlagen95
5.4 Das Bewerbungsgespräch96
5.5 Die Arbeitsprobe97
5.6 Das Assessment-Center (AC)97
5.7 Grundsätzliches zur Wahl des geeigneten Personalauswahlverfahrens99
6. Einarbeitung101
6.1 Die Phase vor der Arbeitsaufnahme101
6.2 Die Integrationsphase102
7. Durchführung einer eigenen Standortbestimmung103
Retention105
1. Anleitung zur Erarbeitung einer Mitarbeiterbindungsstrategie105
2. Führen mit Zielen107
3. Mitarbeiterbefragung110
4. Führungskräfte-Feedback113
5. Arbeitsorganisation117
5.1 Grundsätzliches117
5.2 Job-Enlargement118
5.3 Job-Enrichment119
6. Teamorganisation120
6.1 Grundsätze der Teamarbeit121
6.2 Formen von Teamarbeit123
6.3 Gruppendynamik131
6.4 Teamentwicklungsphasen133
7. Organisationsentwicklung135
7.1 Workshops135
7.2 Moderatoren-Roll-out137
7.3 Workshop-Kaskade138
7.4 Schneller Wandel in großen Gruppen139
7.5 Großgruppen-Konferenz zur Mobilisierung143
8. Durchführung einer eigenen Standortbestimmung143
Development145
1. Anleitung zur Erarbeitung einer Entwicklungsstrategie145
2. Karriere heute146
3. Mitarbeiterfördergespräch153
4. Coaching158
5. Supervision/Selbstlerngruppe161
6. Potenziale entdecken162
6.1 360 Grad-Bewertung162
6.2 Potenzial-Assessment-Center (AC)164
6.3 AC-Übungen165
6.4 Vorbereitung auf ein Assessment-Center (AC)168
7. Diversity Management173
7.1 Ressource: Weibliche Fach- und Führungskräfte174
7.2 Ressource: Mitarbeiter mit Migrationshintergrund175
7.3 Ressource: Alte und Junge Mitarbeiter177
7.4 Einführung und Umsetzung von Diversity Management181
8. Interkulturelle Zusammenarbeit182
8.1 Kulturanalyse bei IBM durch Geert Hofstede182
8.2 Relevante Ergebnisse der empirischen Forschung187
8.3 Einschätzung der Eignung für den Auslandseinsatz192
9. Durchführung einer eigenen Standortbestimmung193
Handlungsempfehlungen195
Abbildungsverzeichnis202
Tabellenverzeichnis204
Literaturverzeichnis206
Stichwortverzeichnis209
Die Autoren212

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

bAV erfolgreich verkaufen

E-Book bAV erfolgreich verkaufen
So überwinden Sie alle Hürden der Entgeltumwandlung Format: PDF

Die Situation der Gesetzlichen Rentenversicherung ist bekanntlich katastrophal: Die Alterspyramide steht kopf, es fehlt der Nachwuchs und wir werden immer älter. Daher ist es unbedingt notwendig, für…

Versicherer im Internet

E-Book Versicherer im Internet
Statuts, Trends und Perspektiven Format: PDF

Seit die ersten deutschen Versicherer 1995 online gingen, hat sich viel getan: Bunte Bilderwelten und der E-Commerce-Hype sind inzwischen vergessen. Das Internet ist heute bei allen marktrelevanten…

Erfolgsfaktor Vertrieb

E-Book Erfolgsfaktor Vertrieb
Versicherungsprodukte - Vertriebswege - Vergütungssysteme Format: PDF

"Versicherungsunternehmen können angesichts der demografischen Entwicklung in Zukunft nur erfolgreich sein, wenn sie über ausreichende Finanzmittel verfügen und wenn ihr Vertrieb ""richtig…

Kunden gewinnen und binden

E-Book Kunden gewinnen und binden
Mehr verkaufen durch innovatives Marketing Format: PDF

"Versicherungen, Finanz- und Vermögensberatung kann man nicht anfassen. Es sind abstrakte Leistungen. Die Kunden erhalten weder eine Garantie, noch ein Umtauschrecht. Deshalb gelten für die…

Maklerveraltungsprogramme der Zukunft

E-Book Maklerveraltungsprogramme der Zukunft
Ein Ausblick auf zukünfige IT-Systeme zur Unterstützung von Versicherungs- und Finanzvertrieben Format: PDF

Maklern gehört die Zukunft, sie werden den größten Zuwachs als Vertriebssegment der Assekuranz haben. Dieser Satz ist aufgrund der Marktprognosen der Beratungshäuser zum allgemeinen Bewusstsein in…

Digitale Kundenbindung

E-Book Digitale Kundenbindung
Format: PDF

Der aktuelle Profitabilitätsdruck für Business-to-Consumer-Geschäftsmodelle im Internet läßt den bestehenden Kunden, die Kundenbeziehung und damit die Kundenbindung als wesentliche Bestandteile der…

Smart Shopping

E-Book Smart Shopping
Eine theoretische und empirische Analyse des preis-leistungsorientierten Einkaufsverhaltens von Konsumenten Format: PDF

Clever einkaufen In den letzten Jahren gewinnt eine spezifische Form des preis-leistungsorientierten Einkaufsverhaltens von Konsumenten zunehmend an Bedeutung: In Wissenschaft und Praxis wird vom…

Verkaufschance Web 2.0

E-Book Verkaufschance Web 2.0
Dialoge fördern, Absätze steigern, neue Märkte erschließen Format: PDF

'Verkaufschance Web 2.0' bietet einen fundierten Überblick über die Möglichkeiten und Potenziale im Umgang mit den 'neuen Konsumenten'. Martin Knappe und Alexander Kracklauer beschreiben leicht…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...