Sie sind hier
E-Book

Employer Branding

Human Resources Management für die Unternehmensführung

AutorFlorian Schuhmacher, Roland Geschwill
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl224 Seiten
ISBN9783834981660
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis34,99 EUR
Die Kompetenz der eigenen Mitarbeiter ist das wichtigste Differenzierungsmerkmal für deutsche Unternehmen im globalen Wettbewerb. Zwei praxisorientierte Experten für Personalentwicklung versetzen Top-Führungskräfte in die Lage, die Weichen im Kampf um die Talente erfolgreich zu stellen. Mit vielen Praxisleitfäden und Checklisten zur eigenen Standortbestimmung.

Florian Schuhmacher ist Managementberater für Personal- und Veränderungsmanagement. Er verfügt über umfangreiche Führungserfahrung, u. a. in der Energieversorgungsbranche, dem Sortimentsgroßhandel und für Consumer Goods. Roland Geschwill ist seit vielen Jahren als Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Strategische Personal- und Organisationsentwicklung tätig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhaltsverzeichnis7
Management-Fokus Human Resources12
1. Einleitung12
2. Wichtige Gründe für konsequentes Handeln14
3. Handlungsfelder für Top-Entscheider19
4. Aufgaben von Managern22
4.1 Grundsätze effektiven Managements22
4.2 Aufgaben effektiven Managements23
4.3 Glaubwürdigkeit und Konsistenz der Führung24
5. Loyalität25
5.1 Definition26
5.2 Erwartungen des Unternehmens an seine Mitarbeiter27
5.3 Erwartungen der Mitarbeiter an ihr Unternehmen28
Employer Branding36
1. Anleitung zur Erarbeitung einer Employer- Branding- Strategie36
2. Was bedeutet Employer Branding?37
3. Maßnahmen einer Employer-Branding-Strategie39
3.1 Bildungseinrichtungen39
3.2 Corporate Citizenship und gesellschaftliches Umfeld39
3.3 Politik und Verbände40
3.4 Marketing und Product Branding40
4. Zielgruppen für externes Employer Branding40
5. Interne Faktoren einer Employer-Branding- Strategie41
5.1 Direkte Vergütung42
5.2 Fringe-Benefits-Leistungen42
5.3 Externes Employer Branding44
5.4 Arbeitsumfeld44
5.5 Führungskultur44
5.6 Entwicklungsmöglichkeiten45
6. Die Bedeutung von Unternehmensgrundsätzen46
7. Die Bedeutung von Führungsgrundsätzen47
8. Das Betriebsklima47
9. Fokussierung von Ressourcen und Standortbestimmung48
Rekrutierung51
1. Anleitung zur Erarbeitung einer Rekrutierungsstrategie51
2. Ermittlung des Personalbedarfs53
2.1 Personalberichtswesen (Data Warehouse)53
2.2 Balanced Scorecard (BSC)55
2.3 Organigramm63
2.4 Prozessablaufdiagramm63
2.5 Funktionsbeschreibung65
2.6 Soll-Stellenplan68
2.7 Anforderungsprofil68
3. Möglichkeiten interner Rekrutierung73
3.1 Job-Rotation73
3.2 Berufsausbildung76
3.3 Praktika/Internships78
3.4 Trainee-Programme79
3.5 Nachfolgeplanung79
3.6 Karriereplanung82
3.7 Handlungsempfehlungen zur internen Rekrutierung83
4. Externe Rekrutierungsmethoden84
4.1 Entscheidungskriterien für die Auswahl der optimalen Rekrutierungsmethode84
4.2 Radiowerbung86
4.3 Mundpropaganda86
4.4 Internet-Auftritt des Unternehmens87
4.5 Bundesagentur für Arbeit88
4.6 Ausschreibungen in Online-Medien89
4.7 Ausschreibungen in Printmedien89
4.8 Messen90
4.9 Direktsuche91
5. Personalauswahlverfahren93
5.1 Prognosegüte von Auswahlentscheidungen93
5.2 Referenzen95
5.3 Die Bewerbungsunterlagen95
5.4 Das Bewerbungsgespräch96
5.5 Die Arbeitsprobe97
5.6 Das Assessment-Center (AC)97
5.7 Grundsätzliches zur Wahl des geeigneten Personalauswahlverfahrens99
6. Einarbeitung101
6.1 Die Phase vor der Arbeitsaufnahme101
6.2 Die Integrationsphase102
7. Durchführung einer eigenen Standortbestimmung103
Retention105
1. Anleitung zur Erarbeitung einer Mitarbeiterbindungsstrategie105
2. Führen mit Zielen107
3. Mitarbeiterbefragung110
4. Führungskräfte-Feedback113
5. Arbeitsorganisation117
5.1 Grundsätzliches117
5.2 Job-Enlargement118
5.3 Job-Enrichment119
6. Teamorganisation120
6.1 Grundsätze der Teamarbeit121
6.2 Formen von Teamarbeit123
6.3 Gruppendynamik131
6.4 Teamentwicklungsphasen133
7. Organisationsentwicklung135
7.1 Workshops135
7.2 Moderatoren-Roll-out137
7.3 Workshop-Kaskade138
7.4 Schneller Wandel in großen Gruppen139
7.5 Großgruppen-Konferenz zur Mobilisierung143
8. Durchführung einer eigenen Standortbestimmung143
Development145
1. Anleitung zur Erarbeitung einer Entwicklungsstrategie145
2. Karriere heute146
3. Mitarbeiterfördergespräch153
4. Coaching158
5. Supervision/Selbstlerngruppe161
6. Potenziale entdecken162
6.1 360 Grad-Bewertung162
6.2 Potenzial-Assessment-Center (AC)164
6.3 AC-Übungen165
6.4 Vorbereitung auf ein Assessment-Center (AC)168
7. Diversity Management173
7.1 Ressource: Weibliche Fach- und Führungskräfte174
7.2 Ressource: Mitarbeiter mit Migrationshintergrund175
7.3 Ressource: Alte und Junge Mitarbeiter177
7.4 Einführung und Umsetzung von Diversity Management181
8. Interkulturelle Zusammenarbeit182
8.1 Kulturanalyse bei IBM durch Geert Hofstede182
8.2 Relevante Ergebnisse der empirischen Forschung187
8.3 Einschätzung der Eignung für den Auslandseinsatz192
9. Durchführung einer eigenen Standortbestimmung193
Handlungsempfehlungen195
Abbildungsverzeichnis202
Tabellenverzeichnis204
Literaturverzeichnis206
Stichwortverzeichnis209
Die Autoren212

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing

E-Book Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing
Wie Sie bei Google, Yahoo, MSN & Co. ganz nach oben kommen Format: PDF

Horst Greifeneder, ein erfahrener Experte für Internet-Marketing, vermittelt in einer praktischen Anleitung, wie Suchmaschinen erfolgreich als Marketinginstrument genutzt werden können, wie sich die…

Internationaler E-Commerce

E-Book Internationaler E-Commerce
Chancen und Barrieren aus Konsumentensicht Format: PDF

Georg Fassott untersucht das internationale Konsumentenverhalten im Internet. Hierzu nutzt er Erkenntnisse aus dem Technologie-Akzeptanz-Modell und der Flow-Forschung. Anhand einer Internet- und…

Erfolgsfaktoren im Stiftungsmanagement

E-Book Erfolgsfaktoren im Stiftungsmanagement
Erfolgsfaktorenforschung im Nonprofit-Sektor Format: PDF

Nina Fritsch untersucht die Erfolgsfaktoren für ein zielführendes Stiftungsmanagement. Aufbauend auf einer umfassenden empirischen Analyse deckt sie Schlüsselgrößen auf und gibt konkrete…

Das Online-Erfolgsmodell digitaler Produkte

E-Book Das Online-Erfolgsmodell digitaler Produkte
Strategische Wirkungspotenziale und operative Handlungsoptionen Format: PDF

Sebastian Schmidt definiert zunächst 'digitale Produkte' und stellt deren Besonderheiten aus wirtschaftstheoretischer Sicht dar. Er zeigt, wie durch eine voll automatisierte Abwicklung, also durch…

Markterfolg im Mobile Commerce

E-Book Markterfolg im Mobile Commerce
Faktoren der Adoption und Akzeptanz von M-Commerce-Diensten Format: PDF

Stefan Wriggers setzt sich mit der vielschichtigen Konsummotivation der Nachfrager nach M-Commerce-Diensten auseinander, ermittelt die Gründe für die frühzeitige Adoption und hohe Akzeptanz der…

Erfolgreich Kunden akquirieren

E-Book Erfolgreich Kunden akquirieren
Wie Sie als Finanzdienstleister Kunden gewinnen und mehr Profit erzielen Format: PDF

Für Finanzdienstleister ist es enorm wichtig, ihr eigenes Profil und Leistungsangebot klar zu definieren, Akquisitionsziele richtig und realistisch zu planen und zu steuern, um auch langsfristig…

Interne Corporate Governance

E-Book Interne Corporate Governance
Entwicklung einer Typologie Format: PDF

Christine Zöllner identifiziert die internen Corporate-Governance-Mechanismen Eigenkapitalstruktur, Kapitalstruktur, Aufsichtsgremien, Anreizsysteme sowie Transparenz und analysiert deren positive…

Der Markendiamant

E-Book Der Markendiamant
Marken richtig vermarkten. Mit Fallbeispielen: Bosch, Lacroix, Nestlé, Opel, Sparkassen Finanzgruppe, Tetra Pak Format: PDF

Marken bestimmen zunehmend den Wert eines Unternehmens. Zahlreiche Markenbeispiele sowie sechs ausführliche Unternehmensdarstellungen zeigen, wie es gelingt, Image und Auftritt des Unternehmens…

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...