Sie sind hier
E-Book

Employer Relations

Arbeitgeberkommunikation - neues Handlungsfeld für Unternehmen

AutorAlexandra Simtion, Claudia Mast
VerlagUVK Verlagsgesellschaft mbH
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl314 Seiten
ISBN9783739800110
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis35,99 EUR
Demografischer Wandel und Fachkräftemangel - das Umfeld der Unternehmen ändert sich gravierend. Wie wollen sie die Aufmerksamkeit ihrer künftigen Mitarbeiter im Informationsrauschen der digitalisierten Medienwelten finden? Wie kommunizieren denn Firmen überhaupt in ihrer Rolle als Arbeitgeber? Und was erwarten die Stakeholder, die sie ansprechen wollen? In der vorliegenden Studie werden Ergebnisse aus einem mehrstufigem Forschungsprogramm vorgestellt - von einer breit angelegten Umfrage unter Kommunikations- und Personalverantwortlichen der Top-500-Unternehmen in Deutschland, Befragungen unter abhängig Beschäftigten, Auszubildenden und Studierenden sowie qualitativen Analysen bei ausgewählten Firmen und Best-Practice-Beispielen aus der Unternehmenspraxis. Stakeholder-Präferenzen werden dabei Schritt für Schritt den Unternehmensperspektiven gegenübergestellt. Dabei wird klar: In der Arbeitgeberkommunikation treffen Firmen auf eine Vielfalt von Erwartungen. Vor ihnen liegt noch ein langer Weg in diesem neuen Kommunikationsfeld - vom instrumentellen Zielgruppen-Denken hin zu einer klaren Stakeholder-Perspektive. Employer Relations als neues Handlungsfeld der Unternehmenskommunikation umfasst die Kommunikationsbeziehungen von Arbeitgebern zu den internen und externen Stakeholdern gleichermaßen. Das Buch plädiert daher für eine integrierte Betrachtungsweise, die inzwischen überholte Rivalitäten zwischen den unterschiedlichen Perspektiven von Marketing, Corporate Communications und Human Resources hinter sich lässt.

Prof. Dr. Claudia Mast, Leiterin des Fachgebietes Kommunikationswissenschaft und Journalistik an der Universität Hohenheim (Stuttgart), vertritt die Schwerpunkte Corporate Communications, Journalismus und Medienentwicklung in Forschung und Lehre. Dr. Alexandra Simtion ist dort wissenschaftliche Mitarbeiterin und hat ihre Dissertation über Strategien der Stakeholder-Ansprache geschrieben.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Titelseite5
Impressum6
Inhaltsverzeichnis7
Zu diesem Buch11
Kapitel 1: Unternehmen als Arbeitgeber - über sie wird gesprochen15
1.1 Unsicherheit und Handlungsdruck18
1.2 Ziele des Forschungsprojekts23
1.3 Methodisches Vorgehen25
Kapitel 2: Employer Relations-neues Feld in der Unternehmenskommunikation29
2.1 Zwischen Employer Branding und Corporate Communications30
2.2 Empirische Befunde und Perspektiven der Stakeholder43
2.3 Impulse für das Kommunikationsmanagement71
2.4 Employer Relations als Beziehungsmanagement74
Kapitel 3: Erste Erfahrungen - wie Arbeitgeber kommunizieren83
3.1 Strategische Konzeption und Verankerung84
3.2 Operative Ansätze der Arbeitgeber-Kommunikation91
3.3 Erfolgsfaktoren und Herausforderungen des Kommunikationsfelds97
Kapitel 4: Top 500-Unternehmen - Einschätzungen von Kommunikations- und Personalmanagern107
4.1 Herausforderungen für Kommunikation und Personal108
4.2 Stakeholder im Kommunikationsfeld112
4.3 Themen und Argumente zur Attraktivitätssteigerung117
4.4 Maßnahmen in der Arbeitgeber-Kommunikation120
4.5 Interne Verankerung - externe Positionierung124
Kapitel 5: Themeninteressen und Kommunikationspräferenzen - aus der Perspektive externer Stakeholder131
5.1 Im Job: Arbeitnehmer in anderen Unternehmen132
5.2 Berufsorientierung im Studium: Studierende als Stakeholder142
5.3 Beruf und Schule: Auszubildende als künftige Mitarbeiter151
5.4 Informieren über Arbeitgeber: Präferenzen der Stakeholder im Vergleich159
5.5 Erwartungen externer Stakeholder an die Arbeitgeber-Kommunikation167
Kapitel 6: Job-Typen - Berufspersönlichkeiten im Fokus173
6.1 Job-Typen und Kommunikationsprofile175
6.2 Sicherheitsorientierte Materialisten („Die Bequemen“)178
6.3 Veränderungsorientierte Materialisten („Die Spieler“)183
6.4 Sicherheitsorientierte Idealisten („Die Treuen“)188
6.5 Veränderungsorientierte Idealisten („Die Abenteurer“)192
6.6 Job-Persönlichkeiten und Kommunikationspräferenzen196
Kapitel 7: Best Practice-Beispiele aus der Unternehmenspraxis203
7.1 Hauke Hannig (ebm-papst) Auszubildende als Energiescouts204
7.2 Ulrich Ott (ING-DiBa) Wie Arbeitgeber ihre Mitarbeiter als Botschafter gewinnen können210
7.3 Harald Sattelberg (METRO) Internes und externes Employer Branding für Auszubildende216
7.4 Ildiko Peter (OTTO) Marke braucht Begehrlichkeit: Erfolgsfaktoren einer HR-Kampagne223
7.5 Katja Matznick (eBay) Arbeitgeber-Kommunikation durch Einbindung von Mtarbeitern228
Kapitel 8: Young Professionals - Perspektiven auf die Arbeitgeber-Kommunikation235
8.1 Robin Renz Die Richtigen richtig ansprechen. Einflussfaktoren auf die Arbeitgeber-Kommunikation aus Sicht angehender Ingenieure236
8.2 Mona Fischer Auf der Suche nach dem „Employer of Choice“. Informationsbedürfnisse und -quellen von Hochschulabsolventen im Arbeitgeber-Wahlprozess242
8.3 Hien Thi Thu Nguyen Employer Relations in sozialen Netzwerken. Erwartungen von Studierenden an die Arbeitgeber-Kommunikation auf Facebook247
Kapitel 9: Employer Relations - Denkansätze und Ausblick253
9.1 Perspektivenwechsel: Vielfalt der Stakeholder-Erwartungen254
9.2 Stakeholder, Themen und Kanäle: Diskrepanzen und Potenziale263
9.3 Landkarten für Themenpräferenzen und Job-Typen268
9.4 Plädoyer für ein integriertes Vorgehen272
Anhang277
Ausgewählte Stakeholder-Umfragen im Überblick279
Ausgewählte Studien zur Arbeitgeber-Attraktivität im Überblick283
Abbildungen295
Literatur301
Weitere Informationen313

Weitere E-Books zum Thema: Kommunikation - Social Network

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

Handbuch Online-Kommunikation

E-Book Handbuch Online-Kommunikation
Format: PDF

Das Handbuch gibt in zahlreichen Beiträgen einschlägiger FachautorInnen einen umfassenden und systematischen Überblick des aktuellen Forschungsstandes kommunikationswissenschaftlicher Online-…

Ganz einfach kommunizieren

E-Book Ganz einfach kommunizieren
Emotionale Kompetenz für Ihren Führungsalltag Format: PDF

Kommunikation ist alles - insbesondere im Führungsalltag. Nur wer seine Wirkung auf Mitarbeiter einschätzen und authentisch einsetzen kann, wird andere Menschen  überzeugen und sie für gemeinsame…

TMS - Der Weg zum Höchstleistungsteam

E-Book TMS - Der Weg zum Höchstleistungsteam
Praxisleitfaden zum Team Management System nach Charles Margerison und Dick McCann Format: PDF

Das Buch stellt das Team Management System (TMS) der Teamerfolgsforscher Margerison/McCann erstmals auf Deutsch vor. TMS gilt als das weltweit führende Modell für Teamperformance. Das Buch benennt…

Konfliktmanagement

E-Book Konfliktmanagement
Format: PDF

Konflikte gehören zum Leben und entscheiden über Erfolg oder Scheitern. Wenn Sie Konflik-te erfassen, entschärfen und lösen können, gehören Sie zu den Gewinnern! Dieses…

Die Kunst zu überzeugen

E-Book Die Kunst zu überzeugen
Faire und unfaire Dialektik Format: PDF

Der gut strukturierte Aufbau hilft die eigenen Fähigkeiten kritisch zu überprüfen. Der Autor zeigt, wie rationale Argumente oder die Persönlichkeit optimal in der Gesprächsführung eingesetzt werden…

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...