Sie sind hier
E-Book

Endspiel des Kooperativen Kapitalismus?

Institutioneller Wandel unter den Bedingungen des marktzentrierten Paradigmas

AutorUlrich Brinkmann, Karoline Krenn, Sebastian Schief
VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl284 Seiten
ISBN9783531905228
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis54,99 EUR
'Endet es? Wird es enden? Oder ist es bereits zu Ende?' Diese Fragen dienen als Leitmotiv für dieses Buch über das vermeintliche oder tatsächliche Ende des 'Kooperativen Kapitalismus' in Deutschland. Nach langjähriger Persistenz scheint dieser nun das Zeitliche zu segnen. Ist das Modell nun tatsächlich an sein Ende gekommen? Haben wir es mit einem Auslaufmodell zu tun? Die Beiträge dieses Buches thematisieren ausgewählte Prozesse des Umbruchs der rheinischen Variante des Kapitalismus. Diskutiert werden u.a. die Transformation hin zu einem Finanzmarktkapitalismus, der Wandel der Corporate Governance, das Aufscheinen neuer Leitbilder in Unternehmen (wie 'Intrapreneur'), die Veränderung der Industriellen Beziehungen in einem internationalen Kontext sowie der sozialen Sicherungssysteme. Der Band gibt einen breiten Überblick über den Zustand des Kooperativen Kapitalismus zu Beginn des 21. Jahrhunderts in einem zunehmend internationalisierten Umfeld und unter der Maxime verstärkter Marktsteuerung - und er vermittelt Deutungsangebote über Art und Ausmaß der zu erwartenden Änderungen.

Dr. Ulrich Brinkmann ist Hochschulassistent am Lehrstuhl Wirtschafts-, Arbeits- und Industriesoziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena; z.Z. Fellow am Institute for Human Sciences, Wien.
Karoline Krenn ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Arbeit, Personal und Organisation, Abteilung für Soziologie, Universität Trier.
Dr. Sebastian Schief ist Oberassistent im Departement Sozialarbeit und Sozialpolitik, Deutschsprachiger Lehrstuhl, Universität Fribourg, Schweiz.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Einleitung: Endspiel des Kooperativen Kapitalismus?8
Zwischen Pfadabhängigkeit und Wandel15
Vom „kooperativen Kapitalismus“ zum Finanzmarktkapitalismus – eine Ursachenanalyse34
Keynes und der Finanzmarkt-Kapitalismus57
Der Kooperative Kapitalismus und sein Forschungssystem – Governance und Reformresistenz in der informationstechnischen Forschung75
Recht und Corporate Governance97
Strukturierung des transnationalen Raumes:120
Strukturierung des transnationalen Raumes: Kann Europa dem multinationalen Kapital die Stirn bieten?120
Die neue Unternehmerkultur - Zum Leitbild des „ Intrapreneurs“ und seinen Implikationen135
Kapitalismus ohne Gewerkschaften?168
Korporatismus unter Druck?180
Soziale Sicherheit und Exklusion im flexiblen Kapitalismus195
Die Gegenwart der Zukunft: Das Management und der Wandel der Arbeitsgesellschaft217
Managers matter: Elitewandel und betriebliche Konflikte in der ostdeutschen Transformation238
Der Porsche-Einstieg bei VW und das „Modell Deutschland“ – Leben Totgesagte länger?263
Autorinnen und Autoren Autorinnen und Autoren280
Bibliographische Verweise282

Weitere E-Books zum Thema: Kapitalismus - Börse - Aktienmärkte

Pulverfass China

E-Book Pulverfass China

Chinas Tanz auf dem Drahtseil China, dieses Land der Superlative mit 1,3 Milliarden Einwohnern, hat sich in atemberaubendem Tempo vom Entwicklungsland zum Wirtschaftsgiganten gewandelt. Ungebremster ...

Alles Ware

E-Book Alles Ware

Ob Auto, Sonnenbrille, Sportschuh oder MP3-Player - wir erwerben Güter heute längst nicht mehr ihres Gebrauchswerts wegen, sondern weil sie einen Lifestyle verkörpern. Güter repräsentieren ...

Paradies perdu

E-Book Paradies perdu

Wie die Schweiz sich selbst um ihr wertvollstes Gut bringt - und Schwarzgeldanleger rund um die Welt ins Schwitzen Um einen sicheren Hafen für gefährdete Vermögen zu bieten, begründete ...

Wachstum

E-Book Wachstum

Wirtschaft ist ohne Wachstum undenkbar: Unternehmen wollen ihre Gewinne steigern, Anteilseigner ihre Aktienkurse, ganze Volkswirtschaften ihr Bruttoinlandsprodukt. Wer nicht wächst, stirbt, so ...

Das Kapitalismus-Komplott

E-Book Das Kapitalismus-Komplott

Spätestens seit der Eurokrise wird deutlich, dass sich die Politik immer weiter vom Bürger entfernt. Immer neue milliardenschwere Rettungspakete zur angeblich alternativlosen Eurorettung werden ...

Marx für Eilige

E-Book Marx für Eilige

Der Marxismus ist tot, aber Marx lebt Marx ist verblüffend aktuell. »Das Kapital« und das »Kommunistische Manifest« stehen für Revolutionen in der Weltbetrachtung. Robert Misik stellt die ...

Lüge als Prinzip

E-Book Lüge als Prinzip

Was der Kapitalismus aus uns macht. Aufrichtigkeit ist ein Schlüsselbegriff zum Verständnis der bürgerlichen Kultur. Durch Aufrichtigkeit und ihre Inszenierungen schuf sich das Bürgertum eine ...

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...