Sie sind hier
E-Book

Endspurt Klinik Skript 18: Pathologie, Radiologie, Klinische Chemie

VerlagGeorg Thieme Verlag KG
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl136 Seiten
ISBN9783132412521
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis17,99 EUR
Bereit fürs 2. Staatsexamen? Mit Endspurt Klinik kannst du dich gezielt und zeitsparend auf die 2. ÄP vorbereiten und kommst sicher durch die Prüfung. Alle prüfungsrelevanten Themen sind strukturiert und verständlich zusammengefasst, ohne überflüssiges Drumherum. - alle vom IMPP seit Frühjahr 2008 geprüften Inhalte sind im Text gelb hervorgehoben - in den 'Prüfungshighlights' werden alle Prüfungsthemen komprimiert dargestellt - Ausrufezeichen neben dem Text zeigen die Abfragehäufigkeit an - hilfreiche Tipps, Beispiele, Eselsbrücken und Infos zur mündlichen Prüfung - klinisch relevante Fakten, Übungsaufgaben und konkrete Rechenbeispiele - Innere Medizin und Chirurgie werden vernetzt in gemeinsamen Skripten behandelt - übergreifende klinische Fächer sind beim jeweiligen Krankheitsbild integriert - jedes Skript ist in überschaubare Lernpakete unterteilt, die passenden IMPP-Fragen kannst du auf examenonline.thieme.de kreuzen In der 2. Auflage wurden alle Inhalte auf den aktuellsten Stand gebracht und neue Frageninhalte eingearbeitet. Mehr Infos zu examen online, Aktualisierungen zu den Skripten und zahlreiche Prüfungstipps gibt's unter thieme.de/endspurt-klinik.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Janna Fischer, Jürgen Hallbach, German Ott: Endspurt Klinik - Pathologie, Radiologie, Klinische Chemie - Skript 181
Innentitel2
Autoren/Fachbeiräte3
Impressum3
Auf zum Endspurt!4
Inhaltsverzeichnis5
Pathologie8
LERNPAKET 18
1 Grundlagen8
Grundbegriffe der Pathologie8
Gesundheit und Krankheit8
Ätiologie8
Pathogenese9
Symptom und Syndrom9
Krankheitsverlauf9
Sterben und Tod9
Statistische Maßzahlen10
Diagnostische Methoden in der Pathologie10
Intravitale Diagnostik10
Postmortale Diagnostik (Sektionspathologie)12
Der pathologische Befund12
Organpathologie12
2 Zell- und Gewebspathologie13
Anpassungsreaktionen13
Atrophie13
Hypertrophie13
Hyperplasie14
Metaplasie14
Dysplasie14
Zelluläre Veränderungen15
Reversible Zellschädigungen und Degeneration15
Dystrophie16
Pigmentablagerungen16
Lysosomale Speicherkörper17
Zelltod17
Extrazelluläre Veränderungen20
Ödeme und Ergüsse20
Matrixveränderungen21
Extrazelluläre Ablagerungen21
3 Exogene Noxen23
Chemische Noxen23
Physikalische Noxen23
Hitze23
Kälte23
Strahlung24
Strom24
Fremdkörper und inertes Fremdmaterial24
Hypoxie24
Biologische Noxen25
4 Entzündung25
Allgemeine entzündliche Reaktion25
Einteilung25
Entzündungssymptome25
Entzündungsausbreitung26
Entzündungszellen27
Entzündungsformen28
Akute Entzündung28
Chronische Entzündungsformen30
Folgereaktionen und Residuen31
5 Zellersatz33
Regeneration und Fehlregeneration33
Physiologische und pathologische Regeneration33
Gewebearten und ihre Regenerationsfähigkeit33
Wundheilung33
Wundheilung peripherer Nerven34
Frakturheilung34
Defektheilung in Leber und Niere34
6 Tumoren35
Ätiologie und Pathogenese von Krebserkrankungen35
Molekulare Grundlagen der Tumorentstehung35
Formale Kanzerogenese35
Krebsrisikofaktoren36
Tumorimmunologie (Immune escape)38
Dignität von Tumoren38
Benigne und maligne Tumoren38
Grenzfälle39
Stadien der Tumorentwicklung39
Präkanzerosen39
Vorstufen maligner Tumoren40
Maligne Läsionen40
Tumorartige Läsionen40
Tumorwachstum41
Zellproliferation und Zellverlust41
Tumordurchblutung41
Tumorstoffwechsel41
Invasion und Metastasierung41
Rückbildung von Tumoren43
Stadieneinteilung und Graduierung von Tumoren43
Tumorsystematik44
Epitheliale Tumoren45
Mesenchymale Tumoren, Leukämien und Lymphome46
Dysontogenetische Tumoren46
Neuroektodermale Tumoren48
Radiologie49
7 Allgemeines49
Entstehung und Eigenschaften ionisierender Strahlung49
Teilchenstrahlung49
Wellenstrahlung49
Elementarprozesse der Ionisation50
Wechselwirkung ionisierender Strahlen mit Materie50
Primäre und sekundäre Prozesse bei der Ionisation50
Wechselwirkung direkt ionisierender Strahlung mit Materie50
Wechselwirkung indirekt ionisierender Strahlung mit Materie50
Messgrößen ionisierender Strahlung51
Allgemeine Dosisbegriffe51
Dosisbegriffe zur Beschreibung der räumlichen Dosisverteilung51
Dosisbegriffe im Strahlenschutz51
Strahlungsnachweis in der Radiologie52
Aufbau und Prinzip einer Röntgenanlage52
Kathode und Anode52
Röhrenstrom und Röhrenspannung53
Arten der entstehenden Röntgenstrahlung53
Weiteres Zubehör53
Optische Dichte und Kontrast54
8 Biologische Grundlagen54
Grundlagen strahlenbiologischer Phänomene54
Relative biologische Wirksamkeit und linearer Energietransfer54
Zeitliche Dosisverteilung54
Räumliche Dosisverteilung54
Zeitliche Entwicklung biologischer Strahlenwirkung55
Zelluläre Antwort auf Bestrahlung55
Strahlenschäden55
Strahlenempfindlichkeit56
Strahlenkrankheit57
Strahleninduzierte Spätwirkungen beim Menschen58
Degenerative Veränderungen (chronische Strahlenfolgen)58
Maligne Neoplasien58
9 Grundlagen des Strahlenschutzes59
Strahlenexposition59
Expositionspfade59
Natürliche Strahlenexposition59
Strahlenexposition durch künstlich erzeugte Strahlung59
Röntgen- und Strahlenschutzverordnung59
Einführung59
Schutz beruflich strahlenexponierter Personen59
Schutz der Patienten60
10 Radiologische Verfahren60
Röntgendiagnostik60
Das Röntgenbild60
Durchleuchtung60
Mammografie60
Schnittbildaufnahmen61
Computertomografie (CT)61
Magnetresonanztomografie (MRT, Kernspintomografie)62
Sonografie64
Konventionelle Tomografie65
Kontrastmittel65
Röntgendichte Kontrastmittel65
Kontrastmittel im MRT66
Kontrastmittel in der Sonografie66
Kontrastmitteluntersuchungen nach Organregion66
11 Strahlentherapie68
Einführung und rechtliche Grundlagen68
Technische und methodische Grundlagen der Strahlentherapie und Radioonkologie68
Strahlentherapien68
Bestrahlungsformen68
Räumliche Dosisverteilung68
Bestrahlungsplanung69
12 Nuklearmedizin69
Radionuklide69
Herstellung von Radionukliden69
Nuklearmedizinische Diagnostik69
Radiopharmazie69
Geräte- und Messtechnik70
Erfassung der Radiopharmako- und Radionuklidkinetik im Organismus71
Nuklearmedizinische Therapie71
13 Bildgebende Verfahren bei interventionellen Maßnahmen71
Grundlagen71
Apparative und technische Voraussetzungen71
Interventionstechniken72
Therapeutische Maßnahmen unter Einsatz bildgebender Verfahren72
Rekanalisation72
Einsetzen eines Stents oder Kavaschirms72
Drainage72
Infiltration72
Embolisation72
Perfusion72
Extraktion72
Klinische Chemie73
LERNPAKET 273
14 Grundlagen73
Der klinisch-chemische Befund73
Untersuchungsmaterialien und Messgrößen73
Präanalytik74
Referenzintervalle76
Befunderstellung und Interpretation77
Klinisch-chemische Analytik77
Gewinnung der Laborprobe77
Trenn- und Analysenverfahren78
Standards und Maßeinheiten85
Qualitätssicherung85
15 Wichtige Stoffgruppen86
Aminosäuren, Proteine, Enzyme86
Aminosäuren86
Proteine86
Enzyme88
Nukleinsäuren90
Indikation und Probengewinnung90
Methoden90
Kohlenhydrate92
Glukose im Blut92
Glukose im Urin92
Oraler Glukosetoleranztest (OGTT)92
Glykierte Proteine (HbA&sub1c&n)93
Ketonkörper93
Galaktose im Blut93
Lipide93
Diagnostische Bedeutung93
16 Herz- und Kreislaufsystem95
Enzyme und Proteine95
Troponine95
Kreatinkinase (CK-MB)95
Myoglobin95
Natriuretische Peptide95
ANP95
BNP und NT-proBNP95
17 Hämatologie und Hämostaseologie96
Blutzellsystem96
Präanalytik Hämatologie96
Erythrozyten96
Hämoglobin und seine Vorstufen98
Leukozyten und Differenzialblutbild99
Thrombozyten100
Blutgruppenserologie101
Grundlagen101
AB0-System101
Untersuchungsverfahren und Qualitätssicherung102
Hämostase102
Probenmaterial102
Plasmatische Gerinnung102
Fibrinolyse105
18 Atmungssystem106
Blutgasanalyse106
Säure-Basen-Haushalt106
Sauerstoffparameter106
Laktat und Pyruvat107
19 Verdauungssystem107
Magen107
Gastrin107
Darm107
Intestinale Resorption107
Blut im Stuhl107
Pankreas108
?-Amylase, Pankreasisoform (P-Amylase)108
Lipasen108
Chymotrypsin und Elastase109
Leber109
Enzyme109
Gallenfarbstoffe und Gallensäuren110
Leberfunktionstests111
Hepatitisdiagnostik111
20 Endokrines System und Stoffwechsel112
Endokrines System112
Hypothalamus und Hypophysenvorderlappen112
Hypophysenhinterlappen114
Schilddrüse114
Nebenschilddrüse115
Gonaden115
Nebennierenrinde115
Nebennierenmark117
Endokrines Pankreas117
Biogene Amine118
Stoffwechsel118
Kohlenhydrate118
Lipide und Lipoproteine118
21 Niere, Elektrolyt- und Wasserhaushalt118
Urinstatus118
Harnteststreifen118
Mikroskopische Harnuntersuchung (Sedimentanalyse)119
Proteinurie119
NGAL120
Nierenfunktionsdiagnostik120
Kreatinin120
Harnstoff120
Cystatin C120
Clearance-Untersuchungen120
Osmolalität und spezifisches Gewicht des Harns121
Wasser- und Elektrolythaushalt121
22 Immunsystem121
Entzündungsparameter121
Basisparameter121
BSG121
CRP122
Prokalzitonin (PCT)122
Interleukin 6 (IL-6)122
Lipopolysaccharidbindendes Protein (LBP)122
Antikörper bei entzündlichen Erkrankungen123
Immunglobuline123
Paraproteine123
Antistreptolysin-O (ASL)123
Auto-Antikörper123
23 Tumoren124
Nukleinsäurediagnostik124
Tumormarker124
AFP (?-Fetoprotein)125
hCG (humanes Choriongonadotropin)125
CEA (Karzinoembryonales Antigen)125
Nummernmarker (CA 19.9, CA 125, CA 15.3)125
PSA125
Hormonrezeptoren bei hormonabhängigen Tumoren125
24 Bewegungsapparat126
Knorpel und Knochen126
Knochenspezifische Alkalische Phosphatase126
Parathormon und Vitamin-D-Hormon126
Skelettmuskelmarker126
Gesamtkreatinkinase126
25 Nervensystem126
Liquorgewinnung126
Liquoruntersuchung126
Proteinanalytik im Liquor127
Glukose und Laktat im Liquor128
Neuronenspezifische Enolase (NSE) und Protein S-100128
26 Therapeutisches Drug Monitoring (TDM)128
Grundlagen128
Präanalytik129
Methoden129
Befundinterpretation129
Vergiftungs- und Drogennachweis129
Alkoholbestimmung129
CO- und Methämoglobin im Vollblut129
Paracetamolvergiftung130
Drogen-Screening und Bestätigungsanalytik130
Sachverzeichnis131

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Gesundheit - Medizin

Chancen für das deutsche Gesundheitssystem

E-Book Chancen für das deutsche Gesundheitssystem
Von Partikularinteressen zu mehr Patientennutzen Format: PDF

Die Kosten im deutschen Gesundheitssystem steigen, zugleich werden Qualitätsprobleme immer offensichtlicher - trotz aller Reformbemühungen. Die Autoren gehen davon aus, dass nicht Kostenkontrolle,…

Netzwerkmedizin

E-Book Netzwerkmedizin
Ein unternehmerisches Konzept für die altersdominierte Gesundheitsversorgung Format: PDF

?Das von Eugen Münch entwickelte Netzwerkmedizin-Konzept ist ein konkreter Ansatz für die dringend erforderliche Weiterentwicklung des Gesundheits- und Krankenhauswesens. Das Thema hat zwar in…

Medizin - Haftung - Versicherung

E-Book Medizin - Haftung - Versicherung
Festschrift für Karl Otto Bergmann zum 70. Geburtstag Format: PDF

Dieses Buch befasst sich in 24 Beiträgen mit aktuellen Fragen des Medizin- und Haftungsrechts. Der Gesundheitssektor ist geprägt von mitunter gegenläufigen Tendenzen eines schnellen…

Chancen für das deutsche Gesundheitssystem

E-Book Chancen für das deutsche Gesundheitssystem
Von Partikularinteressen zu mehr Patientennutzen Format: PDF

Die Kosten im deutschen Gesundheitssystem steigen, zugleich werden Qualitätsprobleme immer offensichtlicher - trotz aller Reformbemühungen. Die Autoren gehen davon aus, dass nicht Kostenkontrolle,…

Besser fix als fertig

E-Book Besser fix als fertig
Hirngerecht arbeiten in der Welt des Multitasking Format: ePUB

Der Neurobiologe Bernd Hufnagl zeigt, was die Behauptung, nicht hirngerecht zu arbeiten, mit unseren ­Instinkten, 'Belohnungssystemen', aber auch mit unserer sinkenden Verän­derungsbereitschaft zu…

Das Operationsteam

E-Book Das Operationsteam
Eine Analyse der Verhältnisse der Zusammenarbeit im Operationssaal Format: PDF

Roger Gfrörer analysiert die Verhältnisse der Zusammenarbeit im Operationssaal anhand eines Frameworks, das die Einflussfaktoren auf das Teamverhalten in zwei handlungsleitende Dimensionen…

Regionale Leistungs- und Krankenhausplanung

E-Book Regionale Leistungs- und Krankenhausplanung
Ein Simulationsmodell auf Basis eines Ameisenalgorithmus Format: PDF

Axel Focke erarbeitet ein Modell, das es ermöglicht, mit Hilfe eines Ameisenalgorithmus unterschiedliche Einflüsse, z.B. Politikänderungen, verändertes Patientenverhalten und Verschiebungen von…

Patient Relationship Management

E-Book Patient Relationship Management
Ein CRM-Ansatz für die pharmazeutische Industrie Format: PDF

Unter Berücksichtigung der rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland entwickelt Olaf Kilian Hahn einen Patient Relationship Management-Ansatz für chronisch Kranke und somit für den Markt…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...