Sie sind hier
E-Book

Enhanced E-Books im Kinderbuchverlag

Strategische Bewertung einer neuen Produktform

eBook Enhanced E-Books im Kinderbuchverlag Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
77
Seiten
ISBN
9783656924234
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Buchwissenschaft, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Buchwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Schon seit einigen Jahren befindet sich die Buchbranche im Zuge der Digitalisierung und zunehmenden Medienkonvergenz in einem Umbruch. Die jungen 'Digital Natives' wachsen mit Selbstverständlichkeit in einer vernetzten digitalen Welt auf, die deren Mediennutzungsverhalten in zunehmenden Maße beeinflusst. Traditionelle Verlage haben mit jungen Start-Ups und dem wachsenden Selfpublishingzweig neue Mitwettbewerber bekommen, die den ohnehin starken Wettbewerb in der Branche weiter anfeuern. Immer kompaktere und leistungsfähigere Endgeräte beschleunigen den Markt und machen Innovationen möglich, die die Buchbranche radikal beeinflussen. Und während die Preise für digitale Buchprodukte weiter fallen, stehen etablierte Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand. Enhanced E-Books stellen als Teil des immernoch wachsenden Marktes an digitalen Büchern eine spannende Innovation dar, die insbesondere für Kinder- und Jugendbuchverlage vielfältige Möglichkeiten zur Schaffung von Mehrwerten bietet. Doch warum zögern viele Verlage bei der Umsetzung angereicherter E-Book-Projekte? Wo liegen die Mehrwerte für den Kunden und wie kann man sie wirksam kommunizieren? Welche Möglichkeiten zur Anreicherung gibt es und welche machen für digtiale Kinderbücher überhaupt Sinn? Wie kann man die nicht unwesentlichen Kosten für die Entwicklung und Produktion senken? Diese Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 beschäftigt sich mit dem Enhanced E-Book aus betriebswirtschaftlicher und sozial-pädagogischer Sicht und versucht Strategien aufzuzeigen, wie Kinderbuchverlage mit dieser Innovation umgehen können.

Thomas Köhler studierte Buchwissenschaft und Ökonomie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, wo er 2014 sein Bachelorstudium abschloss. Schon während des Studiums begeisterten ihn die Digitalisierung sowie betriebsinterne Abläufe, insbesondere das Change Management im Verlag. Momentan befasst er sich mit Content Marketing Strategien und den technischen Möglichkeiten zur Umsetzung angereicherter Inhalte für Buchprodukte.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Medien - Kommunikation - soziale Medien

Virtuelle Realität

eBook Virtuelle Realität Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Sonstiges, Note: 1,7, Universität Siegen, Veranstaltung: Virtuelle Biographien, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Erst über die ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

ARCH+.

ARCH+.

Architektur, Städtebau und Design ARCH+ widmet sich seit vier Jahrzehnten dem Experiment. Angesiedelt zwischen Architektur, Stadt, Kultur und Medien lotet ARCH+ vierteljährlich die Grenzen der sich ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...