Sie sind hier
E-Book

Enhanced E-Books im Kinderbuchverlag

Strategische Bewertung einer neuen Produktform

eBook Enhanced E-Books im Kinderbuchverlag Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
77
Seiten
ISBN
9783656924234
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Buchwissenschaft, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Buchwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Schon seit einigen Jahren befindet sich die Buchbranche im Zuge der Digitalisierung und zunehmenden Medienkonvergenz in einem Umbruch. Die jungen 'Digital Natives' wachsen mit Selbstverständlichkeit in einer vernetzten digitalen Welt auf, die deren Mediennutzungsverhalten in zunehmenden Maße beeinflusst. Traditionelle Verlage haben mit jungen Start-Ups und dem wachsenden Selfpublishingzweig neue Mitwettbewerber bekommen, die den ohnehin starken Wettbewerb in der Branche weiter anfeuern. Immer kompaktere und leistungsfähigere Endgeräte beschleunigen den Markt und machen Innovationen möglich, die die Buchbranche radikal beeinflussen. Und während die Preise für digitale Buchprodukte weiter fallen, stehen etablierte Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand. Enhanced E-Books stellen als Teil des immernoch wachsenden Marktes an digitalen Büchern eine spannende Innovation dar, die insbesondere für Kinder- und Jugendbuchverlage vielfältige Möglichkeiten zur Schaffung von Mehrwerten bietet. Doch warum zögern viele Verlage bei der Umsetzung angereicherter E-Book-Projekte? Wo liegen die Mehrwerte für den Kunden und wie kann man sie wirksam kommunizieren? Welche Möglichkeiten zur Anreicherung gibt es und welche machen für digtiale Kinderbücher überhaupt Sinn? Wie kann man die nicht unwesentlichen Kosten für die Entwicklung und Produktion senken? Diese Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 beschäftigt sich mit dem Enhanced E-Book aus betriebswirtschaftlicher und sozial-pädagogischer Sicht und versucht Strategien aufzuzeigen, wie Kinderbuchverlage mit dieser Innovation umgehen können.

Thomas Köhler studierte Buchwissenschaft und Ökonomie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, wo er 2014 sein Bachelorstudium abschloss. Schon während des Studiums begeisterten ihn die Digitalisierung sowie betriebsinterne Abläufe, insbesondere das Change Management im Verlag. Momentan befasst er sich mit Content Marketing Strategien und den technischen Möglichkeiten zur Umsetzung angereicherter Inhalte für Buchprodukte.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Medien - Kommunikation - soziale Medien

Planwirtschaft in der DDR

eBook Planwirtschaft in der DDR Cover

Als Ende des Jahres 1989 tausende Menschen in der ehemaligen DDR auf die Straße gegangen sind, um für eine bessere Gesellschaft zu demonstrieren, für mehr Freiheit und Mitspracherecht, war auch ...

Datenformate im Medienbereich

eBook Datenformate im Medienbereich Cover

Das Buch greift einen sehr aktuellen Themenkomplex auf, denn der Datenaustausch findet zunehmend in komprimierter Form über Netzwerke statt. Es beschreibt Standards für die Datenreduktion und den ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...