Sie sind hier
E-Book

Enthüllungsjournalismus zwischen Information und Spekulation

Eine Analyse am Beispiel der Süddeutschen Zeitung und den Panama Papers

AutorAileen Kierstein
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl75 Seiten
ISBN9783668418936
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,1, Business and Information Technology School - Die Unternehmer Hochschule Iserlohn, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Relevanz dieser Arbeit fußt auf der potentiellen Feststellung vermeintlicher Fehler und Versäumnisse der Süddeutschen Zeitung hinsichtlich ihrer Berichterstattung über die Panama Papers. Dies impliziert sowohl die von den Medien kritisierte fehlende Neutralität als auch die Schilderung von verdachtsfundierten Vorfällen. Die Ergebnisse der nachstehenden Untersuchung sollen primär nachweisen, inwiefern verschiedene Medienwirkungsinstrumente die Berichterstattung prägen und eventuell verzerren. Zudem soll aus diesen Ergebnissen hervorgehen, ob sich das Medium in seinen Darstellungen lediglich auf Indizien oder vielmehr auf erwiesene Fakten beruft. Der Stellenwert der SZ in der deutschen Medienlandschaft wird als bekannt vorausgesetzt. Ziel der Untersuchungen ist es, der Süddeutschen Zeitung die potentielle Beeinflussung ihrer Leser sowohl durch Nachrichtenfaktoren als auch durch Sensations- und Verdachtsberichterstattung zu- oder abzusprechen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Multimedia - Audio - Video

Die Mafia im 'Paten'

E-Book Die Mafia im 'Paten'

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,3, Technische Universität Chemnitz, 55 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, ...

Traditionelle Medien

E-Book Traditionelle Medien

Die Gleichzeitigkeit ungleichzeitiger Medien-Entwicklungen, das Neben-, aber auch Miteinander alter und neuer Medien, sie sind bislang viel zu wenig und zu wenig fundiert ins analytische Blickfeld ...

Lernwelten im Wandel

E-Book Lernwelten im Wandel

Dieser Band stellt die zentralen Entwicklungen bei der Gestaltung von Lernwelten in Hochschulen und damit verbundenen Wissenschaftlichen Bibliotheken, in Öffentlichen Bibliotheken, in der ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...