Sie sind hier
E-Book

Entwicklungskontext Friedhof

eBook Entwicklungskontext Friedhof Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
79
Seiten
ISBN
9783640735112
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
26,99
EUR

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 1,7, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Magdeburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Der eigene Tod stellt im Gegensatz zu der Erfahrung, dass ein geliebter Mensch stirbt, ein Erlebnis dar, was sich nicht wiederholen wird. Egal, mit welchen Haltungen der Einzelne sich hinsichtlich des Umgangs mit Sterben und Tod identifizieren kann, der Tod ist und bleibt ein pulsierendes Thema. Wenn jedoch dem Tod existentiell eine so hohe Bedeutung in unserem Leben beigemessen wird, warum wurde dann der Friedhof, dessen Existenzgrundlage, bisher so vernachlässigt? Die Veränderungen im Umgang mit dem Tod haben auch Auswirkungen auf die Art und Weise, was mit den Toten geschieht. Das Ziel dieser Arbeit ist, zu hinterfragen, welche psychologischen Schlussfolgerungen sich über den Menschen durch den Friedhof, seiner Entwicklungsgeschichte, Bedeutung und Funktion für den Menschen ableiten lassen. Es besteht die Frage, welche Aufgaben der Friedhof neben der Beherbergung menschlicher Überreste oder des klassischen Sinnbildes für die Trauer noch übernimmt. Die These ist, dass die Friedhofs-, Bestattungs-, und Trauerkultur eine Bestandsaufnahme hinsichtlich der Normen und Werte in einer Gesellschaft bilden und zum Menschsein dazu gehören. Methodisch stützt sich die Arbeit auf eine Literaturrecherche zu den Themen Entwicklungsgeschichte des Friedhofs sowie seiner Grabstätten und Grabskulpturen, der Bestattungs- und Trauerkultur. Die vorliegende Arbeit argumentiert, dass ein Wandel nicht gleichzusetzen ist mit einer Verdrängung des Todes aus der Gesellschaft. Sie versteht diesen Wandel nicht als Desinteresse, sondern als Entwicklung neuer Ausdrucksformen in den Bereichen Tod und Sterben.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Ernährungspsychologie

eBook Ernährungspsychologie Cover

Essen und Trinken beherrschen unser Leben und unser Denken. Die Ernährungswissenschaft erforscht die nutritiven Lebensgrundlagen des Menschen und weiß inzwischen sehr genau, wie sich der ...

Selbstmotivation

eBook Selbstmotivation Cover

Selbstmotivation FLOW – Statt Stress oder LangeweileWer versteht, warum wir handeln, wie wir handeln, der kann Klarheit über seine ganz persönlichen Ziele gewinnen und sein eigenes Leben ...

Den ersten Schritt tun

eBook Den ersten Schritt tun Cover

Konflikte vermeiden und lösen Die Kunst des ersten und entscheidenden Schritts Elisabeth Lukas hat in über dreißig Jahren psychotherapeutischer Tätigkeit ein tragfähiges Modell der ...

Ziele und Wohlbefinden

eBook Ziele und Wohlbefinden Cover

Was macht Menschen zufrieden, glücklich, gesund und erfolgreich? Welche Rolle spielen persönliche Ziele dabei? Welchen gesellschaftlichen und individuellen Nutzen hat das persönliche Wohlbefinden? ...

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten.In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die Arbeit ...