Sie sind hier
E-Book

Entwicklungsmanagement im deutschen Werkzeugmaschinenbau

eBook Entwicklungsmanagement im deutschen Werkzeugmaschinenbau Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
1998
Seitenanzahl
124
Seiten
ISBN
9783832408138
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Anschließend an eine kurze Einführung zum Thema, dient Kapitel 2 der Entwicklung des theoretischen Bezugsrahmens für das Entwicklungsmanagement. Da als generelle Gestaltungshebel die Effektivität und Effizienz als hilfreich erscheinen, wird zuerst das in der Literatur vorherrschende traditionelle Begriffsverständnis hiervon aufgezeigt. Danach erfolgt die Darlegung eines neuen Verständnisses dieser beiden Begriffe. Grundlage für die Analyse des traditionellen sowie für die Ausgestaltung eines zukunftsorientierten Entwicklungsmanagements bildet ein aufzustellender sogenannter 'Entwicklungswürfel'. Seine drei Ebenen werden durch verschiedene Prinzipien konkretisiert. In Kapitel 2.2 wird mit dem deutschen Werkzeugmaschinenbau das Objekt dieser Arbeit näher vorgestellt. Einer Einführung mit der Schilderung der allgemeinen Situation im deutschen Maschinenbau folgt die Beschreibung der aktuellen Lage des Werkzeugmaschinenbaus. Unterlegt wird die Darstellung mit aktuellen Daten aus der Branche. Anschließend erfolgt das übersichtshafte Aufzeigen des Aufbaus einer Werkzeugmaschine mit entsprechender Abbildung (Kapitel 2.3). Den Abschluß von Kapitel zwei bildet Abschnitt 2.4 mit der kurzen Schilderung der einzelnen Phasen des Entwicklungsprozesses. In Kapitel drei finden die Darstellung und Analyse des klassischen Entwicklungsmanagements statt. Dabei dienen die oben genannten Gestaltungshebel als übergeordnete Gliederungsebene. Nach Darstellung der einzelnen klassischen Bestandteile erfolgt jeweils im Anschluß das Aufzeigen vorhandener Schwachstellen. Eine Zusammenführung der Erkenntnisse des Kapitels drei erfolgt im sogenannten 'Teufelskreis des Entwicklungsmanagements im deutschen Werkzeugmaschinenbau' (Kap. 3.3). Den Hauptpunkt der Arbeit bildet das anschließende Kapitel vier. Aufbauend auf den Erkenntnissen aus Kapitel drei werden Gestaltungsansätze für ein zukunftsorientiertes Entwicklungsmanagement aufgezeigt. Die Zusammenführung dieser Erkenntnisse erfolgt in der Operationalisierung des 'Entwicklungswürfels' aus Kapitel 2.2, wobei die entwickelten Gestaltungsansätze den jeweiligen Prinzipien zugeordnet werden (Kap. 4.3). Abschließend erfolgt in Kapitel fünf mit der Gegenüberstellung der Erkenntnisse aus Kapitel drei und vier eine Gesamtzusammenführung der angestellten Überlegungen. Ein Ausblick in die Zukunft des deutschen Werkzeugmaschinenbaus rundet die Arbeit ab. Im Anhang erfolgt die Aufstellung einer [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Team- und Konfliktmanagement

eBook Team- und Konfliktmanagement Cover

Wie kann Zusammenarbeit im Team erfolgreicher gestaltet werden? Dazu gehören u.a. die Entwicklung von Teams aus psychologischer Sicht, das Verstehen von Konflikten, deren Entstehung sowie des ...

BWL für Manager

eBook BWL für Manager Cover

Sie lernen anhand leicht verständlicher Ausführungen und vieler Praxisbeispiele die Grundlagen der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre kennen. Das Buch wendet sich an alle Führungskräfte-die ...

Inhouse Consulting

eBook Inhouse Consulting Cover

Wo liegen die Probleme, die in kleinen und mittleren Unternehmen am häufigsten zu schwerwiegenden betrieblichen Störungen - und im schlimmsten Fall zur Insovenz - führen? Dieses Buch ...

Kreativitätstechniken

eBook Kreativitätstechniken Cover

Kreativität ist in jedem innovationsgetriebenen Wirtschaftszweig eine Schlüsselressource. Nutzen Sie sie effektiv!- Alle wichtigen Kreativitätstechniken und ihr optimaler Einsatz- Tipps zur ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...