Sie sind hier
E-Book

Entwicklungsperspektiven für den Einzelhandelsstandort Oberhausen Sterkrade

eBook Entwicklungsperspektiven für den Einzelhandelsstandort Oberhausen Sterkrade Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
80
Seiten
ISBN
9783638280549
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,0, Technische Universität Dortmund (Fakultät Raumplanung), Veranstaltung: Handel und Stadtentwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Einzelhandel in Deutschland befindet sich im Wandel. Im Wechselspiel zwischen Angebot und Nachfrage haben sich in den letzten Jahren völlig neue Betriebsformen herausgebildet. Die Stichworte Konzentration, Filialisierung oder Discountorientierung sowie Flächenexpansion skizzieren grob die Veränderung auf der Angebotsseite. Auf der Nachfrageseite ist vor allem die wachsende Mobilität der Kunden zu benennen, die den Einkauf auf 'Grünen Wiese' erlaubt. Gleichzeit fragen immer mehr Kunden den 'Erlebniseinkauf', ein Hybrid aus Shopping und Freizeitgestaltung nach.3 In Kapitel 4 wird genauer auf diesen Strukturwandel im Handel einzugehen sein. Die Auswirkungen der in aller Kürze skizzierten Veränderung in der Handelslandschaft sind vielseitig. Die zentralen Bereiche der Großstädte und neue Entertainment-Center, wie z. B. das CentrO, befriedigen den Kundenwunsch nach Erlebniseinkauf. Fachmarktzentren mit optimalem Verkehrsanschluss auf der 'Grünen Wiese' erfüllen den Wunsch nach preisgünstigem Einkauf. Im Spannungsfeld zwischen attraktiven Shopping-Malls und Oberzentren einerseits und autokundenorientierten Fachmarktagglomerationen andererseits liegen die Stadtteilzentren, die beide Kundenwünsche nur unzureichend erfüllen können. Funktionsverluste für diese mittelzentralen Versorgungsstandorte drohen. Zwischen neuen, betriebswirtschaftlich überlegenen Angebotsformen auf der 'Grünen Wiese' und einzugsstarken 'Leuchtturmprojekten' in den Oberzentren fällt es den Stadtteilzentren schwer, die bisherige Nachfrage und somit auch das bisherige Angebot an Gütern des Einzelhandels aufrecht zu erhalten. Wie oben beschrieben, bietet die 'Grüne Wiese' Vorteile für den Konsumenten. Hier geht es vor allem um die Möglichkeit des 'One-Stop-Shopping'. Die meist an Autobahnen gelegenen Standorte bieten mit der Konzentration verschiedener Fachmärkte, Verbrauchermärkte, Discountern und SB-Warenhäusern die optimale Voraussetzung dieser 'Einkaufsphilosophie'. Ausreichend Parkraum für den motorisierten Individualverkehr lässt den dezentralen Einkaufstandort umso attraktiver erscheinen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Geographie - Wirtschaftsgeographie - politische Geografie

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...