Sie sind hier
E-Book

Entwurf und Realisierung von Lexikon-Einträgen für Funktionsverbgefüge der deutschen Sprache

eBook Entwurf und Realisierung von Lexikon-Einträgen für Funktionsverbgefüge der deutschen Sprache Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
231
Seiten
ISBN
9783842819764
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
68,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Die vorliegende Arbeit entstand vor dem Hintergrund, dass das vom Fachbereich IICS (Intelligente Informations- und Kommunikationssysteme) der FernUnversität in Hagen entwickelte Domänen-unabhängige Computerlexikon für die deutsche Sprache, HaGenLex, um die sogenannten Funktionsverbgefüge erweitert werden soll. Das Ziel war hierbei, dass der WOCADI-Parser des Fachbereichs IICS künftig auch Funktionsverben und Funktionsverbgefüge (abgekürzt: FVG ) korrekt verarbeiten kann. Dadurch soll erreicht werden, dass das System unterscheiden kann zwischen ‚einen Antrag stellen’ und ‚etwas auf den Tisch stellen’, d.h. dass der Parser das Funktionsverbgefüge ‚einen Antrag stellen’ als ein solches erkennt und mit seinem Synonym ‚beantragen’ gleichsetzt. Also muss vom Parser erkannt werden, dass in diesem Fall das Verb ‚stellen’ eine andere Bedeutung hat als in ‚etwas auf den Tisch stellen’, nämlich nicht die ‚normale’ Bedeutung. Auf die semantische Abschwächung des Verbs in Funktionsverbgefügen werde ich an anderer Stelle noch ausführlich eingehen, da sie das wichtigste Merkmal dieser sprachlichen Konstruktion ist. Eine wichtige Rolle spielt die richtige Analyse und Behandlung der Funktionsverbgefüge für die korrekte Verarbeitung von Anfragen in sogenannten semantischen Frage-Antwort-Systemen (FAS, engl. QA systems). Dies ist zum Beispiel der Fall bei den vom Fachbereich IICS der FernUniversität Hagen entwickelten Frage-Antwort-Systemen ‚InSicht’ und ‚InSicht-W3’ sowie in dem Mensch-Maschine-Interface ‚NLI-Z39.50’ des Fachbereichs IICS zur natürlichsprachlichen Informationssuche und Literaturrecherche im Internet. Von großer Bedeutung ist die adäquate Analyse und Behandlung derartiger sprachlicher Konstruktionen auch bei der Maschinellen Übersetzung, für ihre korrekte Übertragung von der jeweiligen Quellsprache in die Zielsprache. Nicht zuletzt deshalb hat wohl in den letzten Jahren das Interesse an den Funktionsverbgefügen sowohl in der Informatik und Computerlinguistik als auch in der traditionellen Linguistik eine enorme Zunahme erfahren. Die Verwendung und Neubildung von Funktionsverbgefügen nimmt in der modernen deutschen Umgangs- und Schriftsprache offenbar ständig zu, worauf auch in der linguistischen und germanistischen Literatur hingewiesen wird. So heißt es etwa in der ‚Kontrastiven Lesegrammatik Deutsch-Thai’ von Noraseth Kaewwipat: ‚Der Nominalstil kann als eine der wesentlichen Entwicklungstendenzen des modernen [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Programmiersprachen - Softwareentwicklung

JavaServer Faces 2.0

eBook JavaServer Faces 2.0 Cover

DAS ARBEITSBUCH FÜR JAVA-WEB-ENTWICKLER - Fundierte und praxisorientierte Einführung in die Entwicklung von Benutzerschnittstellen mit JavaServer Faces 2.0 - Komplette Beispielanwendung, an der ...

Struts 2 im Einsatz

eBook Struts 2 im Einsatz Cover

Struts ist ein Open-Source-Framework für die Präsentations- und Steuerungsschicht von Java-Webanwendungen, das weltweit in Tausenden Applikationen eingebunden ist. In der Version 2 ...

Digitale Bildbearbeitung

eBook Digitale Bildbearbeitung Cover

Inhaltsangabe:Einleitung: Motivation und Zielsetzung: Der Auslöser für das Thema dieser Arbeit waren unter Wasser fotografierte, digitale Lichtbilder, welche im Rahmen der ersten Taucherfahrungen ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...