Sie sind hier
E-Book

Erec - Die Entwicklung der Beziehung zwischen Erec und Enite

Die Entwicklung der Beziehung zwischen Erec und Enite

AutorMichael Bylsma
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl24 Seiten
ISBN9783640414727
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis8,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,7, Universität Duisburg-Essen, Veranstaltung: Hartmann von Aue, Artusepen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit handelt von der Entwicklung der Beziehung zwischen Êrec und Ênîte im mittelhochdeutschen Artusroman Êrec von Hartmann von Aue. Er entstand um 1180/90 und basiert lose auf 'Érec et Énide' von Chrétien de Troyes. Das Werk Hartmanns ist im Ambraser Heldenbuch fast vollständig erhalten und hat neben Chrétien vielleicht auch die norwegische ,Erex-Saga' als Quelle. Der Anfang der Dichtung ist nicht überliefert. Erec ist ein unerfahrener Ritter am Artushof und wird bei der Jagd mit der Königin von Ritter Ider entehrt. Um seinen Ruf wieder herzustellen verfolgt er Ider, der am Sperberkampf teilnimmt, welchen er bereits zweimal zuvor gewonnen hat. Erec beschließt, ebenfalls an dem Turnier teilzunehmen und kommt auf dem Weg dorthin bei dem verarmten Grafen Koralus vorbei. Diesem sagt er zu, seine Tochter Enite zu heiraten, falls sie ihn zum Sperberkampf begleitet. Erec gewinnt das Turnier und Enite zur Frau. Die Hochzeit soll am Artushof stattfinden. Daraufhin herrscht Erec in Karnant, als Nachfolger seines Vaters König Lac. Er vernachlässigt seine Herrscherpflichten, um mit Enite die Tage im Bett zu verbringen. Gespött und Ehrverlust lassen ihn ausziehen und er nimmt Enite mit sich. Er verbietet ihr bei Todesstrafe mit ihm zu sprechen. Enite bricht das Gelübde und Erec behandelt sie von da an wie einen Knecht. Er besteht eine Reihe von âventiuren, Enite beharrt weiterhin auf ihrer Liebe zu ihm. Im Joie de la curt besiegt Erec Mabonagrin und er kehrt mit Enite nach Karnant zurück, wo sie letztendlich vorbildlich herrschen. Im Folgenden soll in den einzelnen Kapiteln die Entwicklung der Beziehung zwischen den Protagonisten Erec und Enite behandelt werden. Hierbei ist es notwendig ihre Herkunft und Ausgangslage in der Gesellschaft zu schildern, bis sie nach ihrer Hochzeit ein Herrscherpaar sind und die vorbildliche Rolle mit dem Verlust der Ehre zunächst wieder vergessen. Das Verhalten beider ändert sich vom ersten Treffen, über die Brautwerbung bis hin zur Knechtschaft Enites, genauso wie die Beziehung zueinander nicht stagniert, sondern eine Entwicklung vornimmt bis hin zum Rückschritt. Zum Schluss wird explizit auf die Beziehung zwischen Erec als Mann und Enite als Frau eingegangen, bis diese nach der âventiure wieder vollständig hergestellt ist.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Kommunikation im Spiegel der Unternehmenskultur

E-Book Kommunikation im Spiegel der Unternehmenskultur
Dialogisches Handeln und unternehmerische Zwecke - Beiträge zur DialogforschungISSN 35 Format: PDF

The present volume proposes a typology of communicative action in corporate settings by interspersing theoretical considerations with empirical examples. Dialogic action games - information,…

Die Sprache der Wirtschaft

E-Book Die Sprache der Wirtschaft
Format: PDF

In einer modernen Mediengesellschaft entwickeln sich Kommunikation und Sprache mit großer Dynamik. Unternehmen suchen das Vertrauen der Kunden, PR-Agenten tauschen sich mit Journalisten aus,…

Beiträge zur Geldtheorie

E-Book Beiträge zur Geldtheorie
von Marco Fanno, Marius W. Holtrop, Johan G. Koopmans, Gunar Myrdal, Knut Wicksell Format: PDF

1933 gab Friedrich A. Hayek erstmals diesen Band heraus, in dem er eine Reihe von Beiträgen zur Geldtheorie zusammenstellte. Die Autoren gelten aus heutiger Sicht als die Wegbereiter der modernen…

Digitale Kommunikation

E-Book Digitale Kommunikation
Vernetzen, Multimedia, Sicherheit Format: PDF

Internet und World Wide Web basieren auf dem Vermögen, Informationen und Medien jeder Art in digitalisierter Form über Nachrichtenkanäle zu transportieren und zu verbreiten. Die Autoren erläutern…

Digitale Kommunikation

E-Book Digitale Kommunikation
Vernetzen, Multimedia, Sicherheit Format: PDF

Internet und World Wide Web basieren auf dem Vermögen, Informationen und Medien jeder Art in digitalisierter Form über Nachrichtenkanäle zu transportieren und zu verbreiten. Die Autoren erläutern…

Digitale Kommunikation

E-Book Digitale Kommunikation
Vernetzen, Multimedia, Sicherheit Format: PDF

Internet und World Wide Web basieren auf dem Vermögen, Informationen und Medien jeder Art in digitalisierter Form über Nachrichtenkanäle zu transportieren und zu verbreiten. Die Autoren erläutern…

Digitale Kommunikation

E-Book Digitale Kommunikation
Vernetzen, Multimedia, Sicherheit Format: PDF

Internet und World Wide Web basieren auf dem Vermögen, Informationen und Medien jeder Art in digitalisierter Form über Nachrichtenkanäle zu transportieren und zu verbreiten. Die Autoren erläutern…

Franz Kafka. Band 1+2

E-Book Franz Kafka. Band 1+2
Internationale Bibliographie der Primär- und Sekundärliteratur / International Bibliography of Primary and Secondary Literature Format: PDF

Die vorliegende Bibliographie ist als erste ausschließlich Kafkas Werken und deren Übersetzungen gewidmet. Sie wurde in den USA zusammengestellt und soll dem Benutzer rasche Information über den…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...