Sie sind hier
E-Book

Erfolgsfaktor Zimmer und Etage

strategisches und operatives Management

eBook Erfolgsfaktor Zimmer und Etage Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2018
Seitenanzahl
192
Seiten
ISBN
9783875157055
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
39,99
EUR

Übernachtung ist das zentrale Angebot eines Hotels. Die Zimmergestaltung und das Housekeeping prägen dabei maßgeblich die Qualitätswahrnehmung der Gäste. Zudem wird mit dem Beherbergungsbereich der Großteil des Umsatzes erwirtschaftet. Deshalb nimmt dieses praxisorientierte Buch den strategischen und operativen Bereich von Zimmer und Etage in den Fokus.
Durch die umfassende Aufbereitung werden die Aufgaben- und Problemstellungen des Managements von Zimmer und Etage anschaulich vermittelt und Anregungen hierzu geschaffen. Reale Beispiele und Exkurse durch Fachexperten und Fachfirmen runden die Themen ab bzw. vertiefen wichtige Aspekte.
Das Buch ist ein hilfreicher Wegweiser für Inhaber und Führungskräfte der Hotellerie - vor allem auch von kleineren und familiengeführten Betrieben. Daneben richtet es sich auch an Nachwuchsführungskräfte aus Tourismus, Hotellerie und Gastronomie.

FH-Prof. Dipl.-Betrw. (FH) Stefan Nungesser
hat die Professur und Programmleitung für Hotelmanagement an der Fachhochschule Kärnten, Studienbereich Wirtschaft & Management, inne. Das
Bachelorstudium mit klarem Fokus auf Hotels und Gastronomiebetriebe ist in Österreich einzigartig und vermittelt eine Doppelqualifikation: eine fundierte
betriebswirtschaftliche Ausbildung mit allen wesentlichen Grundlagen sowie praxisorientierte Inhalte für ein zeitgemäßes Hotelmanagement.
Zuvor war er Senior Berater bei der TREUGAST Solutions Group in München. Neben der Beratung von klein- und mittelständischen Hotels erstellte er Gutachten für Hotelprojekte im In- und Ausland. Als Leiter des TREUGAST International Institute gab er zahlreiche Branchenwerke, wie den Hotellerie & Gastronomie Betriebsvergleich oder das Investment Ranking, mit heraus und führte Marktforschungsprojekte durch.
Trends und neue Konzepte in Tourismus und Hotellerie wurden am Institut untersucht und im Trendgutachten Hospitality beleuchtet. Er war Lehrbeauftragter an der
Hochschule München und Dozent an der Europa Akademie München. Als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule München forschte er in einem EUProjekt zum Thema 'Alpen als nachhaltige Gesundheits- und Wellnessdestination'.
Die Ausbildung zum Restaurantfachmann mit Zusatzqualifikation Küchen- und Servicemanagement im Schwarzwald, Tätigkeiten bei Feinkost Käfer und einem auf Fachmessen und Kongresse spezialisierten Veranstalter sowie das anschließende Tourismusmanagement-Studium in München bildeten die Grundlage für seine heutige Tätigkeit. Er ist zudem regelmäßig als Mystery Checker in der gehobenen Hotellerie im Einsatz. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen im strategischen und operativen Hotelmanagement, insbesondere (digitalisierte) Serviceprozesse, Servicequalität, Beherbergungsmanagement sowie Hotelimmobilien. München und Velden am Wörthersee bilden seine Lebensmittelpunkte.

Mag. Maria Theresa Radinger
Aufgewachsen im elterlichen Gasthof in Steindorf am Ossiachersee.
Nach Absolvierung der 5-jährigen-Tourismusakademie in Villach begann sie ihre berufliche Laufbahn im Hotelfach. Sie startete als Hausdamen-Assistentin in einem 5-Sterne-Hotel in Genf in der Schweiz und war danach 15 Jahre in der Gastronomie und Hotellerie in den Bereichen Service, Rezeption, Büro und Housekeeping in leitenden Funktionen tätig. Bereits 1988 startete sie mit den ersten Trainings in der Hotellerie.
Bei BEAUTY IS LIFE in Hamburg machte Maria Radinger die Ausbildung zur Farb-, Stil- und Imageberaterin.
An der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt absolvierte sie das Studium Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenen- und Berufsbildung. Das Thema der Diplomarbeit war 'Gesellschaftliche Gewandtheit als Erfolgsfaktor'.
Seit 2003 arbeitet Maria Radinger als selbständige Unternehmensberaterin und Wirtschaftstrainerin. Seit 2004 ist sie Mitglied des Netzwerks Etikette Trainer International ETI und seit 2012 Mitglied in der Gastronomischen Akademie Deutschlands. Neben dem Standort Villach gibt es ein Büro in Wien.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Arbeitswelt - Karriere - Bewerbung

Dokumente perfekt gestalten

eBook Dokumente perfekt gestalten Cover

Ein komplexes Thema in schriftlicher Form darzustellen wird nahezu in allen Berufen verlangt. Ein Thema kann aber nur verstanden werden, wenn sich Inhalt und Form im Einklang befinden. Dieser Band ...

Global erfolgreich

eBook Global erfolgreich Cover

Professor Götz W. Werner über dieses Buch: Der Mensch ist von Natur aus ein selbstständiges, kreatives Wesen – er will Resonanz, Reaktion, den Austausch, das Schöpferische. ...

Keine große Sache

eBook Keine große Sache Cover

»Ich war berauscht von dem Gefühl, meinen großen Traum zu verwirklichen.« Kaffee in Pappbechern war in Deutschland alles andere als populär, als Vanessa Kullmann 1998 ihren ersten kleinen ...

Traumberuf Topmodel

eBook Traumberuf Topmodel Cover

So wird der Traum zur Wirklichkeit Jedes Mädchen träumt davon, einmal strahlend vom Cover eines Modemagazins herunterzulächeln. Doch wie schafft man den Einstieg? Topmodel Margrieta Wever gibt ...

Tapferkeit vor dem Chef

eBook Tapferkeit vor dem Chef Cover

Berufliche Herausforderungen meistern Standvermögen und Verhandlungsgeschick gegenüber Vorgesetzten steigern Kollegen, Kunden oder Mitarbeitern offenes sowie konstruktives Feedback geben Wichtige ...

Erfolgreiche Kundenbindung

Kunden sind die Basis jedes Geschäfts. Wer Produkte oder Dienstleistungen auf dem Markt anbietet, muss sie so attraktiv gestalten, dass möglichst viele (oder möglichst zahlungskräftige) Kunden ...

Besser schreiben

eBook Besser schreiben Cover

Leider sind viele Dimensionen des Schreibens aus der Mode geraten. Wir telefonieren, statt einen Brief zu schreiben. Wir verwenden auch im Privatleben oft den Computer, statt mit der Hand zu ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...