Sie sind hier
E-Book

Erfolgsfaktoren der Karriere

Eine Analyse objektiv erfassbarer Prädiktoren des beruflichen Erfolgs bei deutschen Akademikern

eBook Erfolgsfaktoren der Karriere Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
465
Seiten
ISBN
9783866185272
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
37,99
EUR

Welche Faktoren bestimmen die Karriere? Was kann man tun, um möglichst erfolgreich zu sein? Gibt es Faktoren, die die beruflichen Chancen erhöhen? Worauf muss an bestimmten Punkten der Laufbahn geachtet werden? Inwiefern ist der Karriereerfolg tatsächlich prognostizierbar? Diese Fragen und damit die Auseinandersetzung mit den Ursachen des beruflichen Erfolgs und den Möglichkeiten, diesen zu beeinflussen, gehören für Arbeitnehmer sicherlich zu den meistgestellten. Ziel dieser Arbeit ist es aufzuzeigen, welche Faktoren einen nachweisbaren Einfluss auf die Karriere von Akademikern besitzen, und daraus praktische Handlungsempfehlungen abzuleiten. Darüber hinaus liefert die Arbeit Hinweise für Arbeitnehmer und Personalverantwortliche, auf welche Aspekte im Rahmen von Bewerbungs- und Beförderungsentscheidungen zu achten ist. Die Arbeit erlaubt ergänzend eine Auseinanderssetzung mit der Frage, welche wissenschaftlichen Theorien geeignet sind, den Berufserfolg zu prognostizieren. Die Relevanz soziodemographischer, ausbildungsbezogener, beruflicher, motivationaler und unternehmensspezifischer Faktoren auf den Berufserfolg (erfasst über Einkommen, hierarchische Position sowie Führungs- und Umsatzverantwortung) wurde in einer Stichprobe von 739 Akademikern anhand von 80 Hypothesen empirisch ausgewertet. Das untersuchte Spektrum deckt dabei ein breites, heterogenes und objektiv erfassbares Set an Faktoren wie soziale Herkunft, Geschwisterposition, Geschlecht, Körpergröße, Berufsausbildung, Fremdsprachenkenntnisse, Abiturnote, Studienfach, -dauer, -note, Reputation des Arbeitgebers, Anzahl von Stellen- und Unternehmenswechseln, Internationalität der Laufbahn bis hin zu Branche und Unternehmensgröße ab. Damit leistet die Arbeit einen Beitrag zu einer differenzierteren Diskussion von geschlechts-, karrierephasen- und erfolgsartspezifischen Determinanten des Berufserfolgs.

Susanne Stehling studierte Psychologie und Betriebswirtschaftslehre an der Georg-August-Universität Göttingen und der University of California at San Diego und absolvierte ihre Promotion an der RWTH Aachen. Seit 2003 ist sie als Unternehmensberaterin tätig.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Karriere - Bildung - Startup

Die Umsatz-Maschine

eBook Die Umsatz-Maschine Cover

ein Unternehmen 'schrauben' kann, um im Wettbewerb zu bestehen. Wenn der Weg nicht heißt: Massenentlassungen, Billigst-Preis-Ideologie, Lean-leaner-leanest, dann gibt es nur eins: die Umsätze ...

Manieren und Karriere

eBook Manieren und Karriere Cover

Der Bestseller jetzt in der 5. Auflage - aktualisiert und mit vielen nützlichen Ergänzungen, u. a. für Global Players, zur internationalen Anrede und zum neuen Business-Dress-Code.. Besonders ...

Ich-Management

eBook Ich-Management Cover

In Krisenzeiten beschleicht viele Menschen die Sorge um die eigene wirtschaftliche Existenz. Gerade dann sollten Sie durch ein überzeugendes Ich-Management auftrumpfen, konstruktiv denken und ...

Das Pippilotta-Prinzip

eBook Das Pippilotta-Prinzip Cover

Frech, respektlos, mutig – und viel Spaß dabei! Jeder kennt sie aus der Kindheit: Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter, kurz: Pippi Langstrumpf. Und fast jedes ...

Der Ich-Faktor

eBook Der Ich-Faktor Cover

Wer Karriere machen und im Beruf positiv wahrgenommen werden will, muss Selbstmarketing betreiben. Gutes Selbstmarketing ist etwas ganz anderes als Schaumschlägerei: Es geht darum, sich sehr genau ...

Innovationsmanagement

eBook Innovationsmanagement Cover

Das Schaffen von Innovationen gehört zu den wichtigsten Managementaufgaben, um die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens langfristig sicher zu stellen. Trotzdem wird das Bewerten und Umsetzen von ...

Zeitmanagement

eBook Zeitmanagement Cover

Sie haben das Gefühl, ständig unter Zeitnot zu handeln? Sie kommen oft zu spät oder abgehetzt zu Terminen? Sie glauben, für die wirklich wichtigen Dinge im Beruf oder auch privat gar keine Zeit ...

Konfliktmanagement

eBook Konfliktmanagement Cover

Das Standardwerk zu Konfliktmanagement - jetzt in der 8. Auflage mit aufschlussreichen Ergänzungen und neuen Beispielen. Eine spannende und inspirierende Lektüre.Dr. Gerhard Schwarz, ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...