Sie sind hier
E-Book

Erwachsenenbildung als Förderer der Schlüsselqualifikation Krisenkompetenz

eBook Erwachsenenbildung als Förderer der Schlüsselqualifikation Krisenkompetenz Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
36
Seiten
ISBN
9783640186679
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Masterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,3, Technische Universität Kaiserslautern (Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung), Veranstaltung: Fernstudium Erwachsenenbildung, 98 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Die Krisis ist die Chance der Erwachsenenbildung, und große, wirkliche, produktive Erwachsenenbildung hat es auch in den 100 Jahren ihrer Geschichte nur in Krisenzeiten gegeben.'

Dieses Zitat stammt von dem bedeutenden Erwachsenenbildner, Religionsphilo-sophen und Kulturkritiker Martin BUBER (1934, S. 2). Er leitete bis zu seiner Auswanderung nach Palästina im Frühjahr 1938 die 1934 gegründete 'Mittelstelle für jüdische Erwachsenenbildung' bei der Reichsvertretung der deutschen Juden. Das Zitat macht deutlich, dass der Begriff 'Krise' für die Erwachsenenbildung nicht neu ist. Zu Fragen ist, aus welcher Situation heraus eine Aussage mit solcher Reichweite entstand. Hierzu TIETGENS (1975, S. 9): 'Wenn von 'Krise' gesprochen wird - und dies geschieht heute mit unterschiedlichen Begründungen sowohl innerhalb als außerhalb der Erwachsenenbildung - dann kann es hilfreich sein, sich zu vergewissern, in welchem Zusammenhang und in welcher Weise in früheren Zeiten mit dem Krisenbegriff operiert worden ist.' OLBRICH (2001, S. 16) schreibt in seiner 'Geschichte der Erwachsenenbildung in Deutschland': 'Besonders in Zeiten wirtschaftlicher und sozialer Umbruchsituationen sowie Krisen kann die Erwachsenenbildung darauf verweisen, dass sie bereits in der Vergangenheit supplementär zum politischen und wirtschaftlichen System gesamtgesellschaftliche Aufgaben wahrzunehmen in der Lage war.' Und
GASSET (1946, S. 60): 'Krisis, sagte ich, ist eine Kategorie der Geschichte, weil sie eine radikale Form ist, die die menschliche Existenz annimmt.'
Diese Kategorie ist Gegenstand dieser Arbeit. Eine Wertschätzung der begrifflichen Zusammenhänge wird unter Bezug auf den historischen Kontext im Sinne von 'exemplarischem Erfahrungslernen' für die Gegenwart und Zukunft aufbereitet. So hat NEGT (vgl. 1998, S. 33ff.) sechs Kompetenzen definiert,
von denen eine für die vorliegende Abhandlung m.E. besondere Relevanz hat: Als Grundlage für alles, '... was unter Lernen und Begreifen im anspruchsvollen Sinne heute zu verstehen wäre...' bezeichnet er die Leitkompetenz
'... Beziehungen zwischen den Dingen und Verhältnissen herzustellen...' (a.a.O., S. 26).

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Fortbildung - Erwachsenenbildung - Weiterbildung

Bildungscontrolling

eBook Bildungscontrolling Cover

Mit einem effizienten Bildungscontrolling kann der Beitrag betrieblicher Weiterbildung zum Unternehmenserfolg deutlich gemacht, die Akzeptanz für Weiterbildungsinvestitionen im Unternehmen ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...