Sie sind hier
E-Book

E.T.A. Hoffmanns 'Fräulein von Scuderi' - Eine literaturwissenschaftliche Analyse

Eine literaturwissenschaftliche Analyse

eBook E.T.A. Hoffmanns 'Fräulein von Scuderi' - Eine literaturwissenschaftliche Analyse Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
5
Seiten
ISBN
9783640147885
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
2,99
EUR

Essay aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, , 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: E.T.A. Hoffmanns literarische Produktion umfasst die Zeitspanne von 1809 bis 1822. Es
finden sich trotz dieser Kürze Versuche, sein Werk nach chronologischen Gesichtspunkten zu
unterteilen, vorzugsweise in ein Früh-, mittleres und Spätwerk. In der ersten
schriftstellerischen Produktion thematisiert das Werk Hoffmanns vornehmlich mit
sexualmedizinisch-psychologischen (vor allem: Mesmerismus und Magnetismus als die die
damalige Zeit beherrschenden Themen), christlich-religiösen, medizinisch-juristischen,
kognitionstheoretischen sowie kunstreflexiv-ästhetischen Themengebieten. Wie ersichtlich,
ist zu einer literaturwissenschaftlichen Tätigkeit neben einem sorgfältigen
Primärquellenstudium die Analyse der zeitgenössischen physiologisch-psychologischen,
juristischen, erkenntnistheoretischen und ästhetisch-philosophischen Diskurse erforderlich. In
diesem Aufsatz wird ein Ausschnitt des mittleren Werks von Hoffmann analysiert, nämlich
das bekannte Werk 'Das Fräulein von Scuderi.
In den Serapions-Brüdern werden die literarischen Texte von einem Rahmengespräch
umrahmt. Rahmengespräch und Erzählungen können die folgenden Themenkomplexe
zugeordnet werden: Zurechnung vs. Wahnsinn, Psychologie, Subjektivismus, Staatstheorie,
Soziologie, Jura, Bildungs-, Gesellschafts- und Sozialpolitik sowie Ästhetik. Zentral ist die
nicht zuletzt erkenntnistheoretische Denkfigur der Duplizität der Ereignisse, kurz das
serapiontische Prinzip.
Neben einer literaturwissenschaftlichen Tätigkeit, also dem sorgfältigen
Primärquellenstudium, sollte folglich die Analyse unterschiedlicher zeitgenössischer Diskurse erforderlich sein. Schwerpunkte bilden dabei die Medizin, Erkenntnistheorie und Ästhetik.
Ergänzt werden diese Überlegungen durch die Einbeziehung von Fragen über die
Programmatik der Spätromantik und die Interaktion von Form und Inhalt.
Dieser kurze Aufsatz folgt eher konventionellen literaturwissenschaftlichen Analysen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Belehrung und Unterhaltung

eBook Belehrung und Unterhaltung Cover

Brehms Tierleben ist eines der erfolgreichsten Tierbücher, die jemals in Europa auf den Markt kamen. Übersetzt in viele Sprachen, wurde es zeitweise als »das berühmteste Tierbuch der Welt« ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...