Sie sind hier
E-Book

Ethnomarketing: Leitfaden zum Werben der türkischen Zielgruppe

Leitfaden zum Werben der türkischen Zielgruppe

AutorTaner Yilmaz
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl27 Seiten
ISBN9783640539543
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Projektarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,7, Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: Schlagworte: interkulturelle Werbung; Ethnomarketing Türken; Ethnomarketing; Ethnomarketing Hannover;Taner Yilmaz Hannover; Interkulturelles Marketing; Ethnomarketing Definition; Marketing Hannover; Ethnomarketing Deutsche Bank; Ethnomarketing VW; Ethnomarketing E-Plus; Kultur Türken; Ethno marketing; Ethno-marketing; Ethnomarketing Pdf; Türken Sprache;Kultur und Integration; Ethnomarketing in Deutschland Einleitung: Mehr als 8% der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland sind Migranten, u. a. etwa 2,4 Millionen Türkischstämmige und 2,3 Millionen aus Russland stammende Menschen1. Damit stellt der Bürger mit türkischer Abstammung die größte Einwanderungsgruppe in Deutschland dar. Die vorliegende Arbeit beleuchtet die Marketingpolitische Strategie sich mit der Deutschtürkischen Zielgruppe auseinanderzusetzen und soll Hilfestellungen dazu geben, wie man Ethnomarketing betreibt um dieses Klientel für sich zu gewinnen. Des Weiteren soll diese Arbeit aufzeigen, welche wirtschaftlichen Chancen das Ethnomarketing für Unternehmen bietet. In Kapitel 2 wird der Begriff Ethnomarketing erläutert und abgegrenzt und die Wichtigkeit des Ethnomarketing in Deutschland demonstriert. Kapitel 3 führt den Begriff Kultur ein und durchleuchtet die Kultur der Deutschtürken anhand von theoretischen Fundamenten. Weiterhin ergründet es, das Medienverhalten der Deutschtürken. Dann folgt die Marktsegmentierungsstrategie mit ihren erforderlichen Kriterien. Anknüpfend an dieses Thema, wird es eine Segmentierung innerhalb der Deutsch Türkischen Zielgruppe anhand der Labone- Studie geben. Daraufhin folgen Praxisbeispiele von (VW,E-Plus,Deutsche Bank) und abschließend werden Empfehlungen in Form von Marketing- Maßnahmen gegeben.

Taner Yilmaz ist seit Juni 2015 bei Acando (vormals Resco) im Bereich Business Consulting als Consultant tätig. Schon während des Studiums im Jahre 2011 ist Herr Yilmaz mit der IT in Berührung gekommen, in einer Wirtschaftsförderung für den IT- Sektor in Hannover beschäftigte er sich mit dem Aufbau einer PMO-technischen Infrastruktur und Tools zu einer besseren Organisation sowie Kommunikation innerhalb des Unternehmens. Nach seinem betriebswirtschaftlichen Studium im Jahre 2012 absolvierte er eine Zertifizierung zum SAP Certified associate Application Consultant MM. Seine berufliche Karriere begann er Anfang 2013 in einem ERP Beratungshaus als SAP Junior Berater. Anschließend wechselte er als Business Consultant in ein europaweit agierendes Consulting Unternehmen. Dort war er seit September 2013 in einer deutschen Großbank in Nordrhein-Westfalen, zunächst als PMO/ Assistent der Projektleitung und zuletzt als Junior Projektmanager/ Business Analyst. Zu seinen Aufgaben zählten das Verfassen eines Delta-Fachfeinkonzeptes für ein Software Modul zur Bestellung von Sorten und Edelmetallen im CallCenter. Die Kommunikation wurde an der Schnittstelle zwischen IT und Fachseite getätigt. Projektleitern stand er in diversen Vorhaben bei der Planung und Durchführung der IT-Projekte im Rahmen von Projektgenehmigungen, Ressourcenplanungen oder im IT-Projektcontrolling zur Seite. Darüber hinaus war Herr Yilmaz den Projektteams auch administrativ behilflich, bei Ihrem Onboarding oder bei Ihren Beauftragungen. Taner Yilmaz kann Projektvorhaben in Deutsch, Türkisch und in Englisch durchführen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Wettlauf um die Frauen

E-Book Wettlauf um die Frauen
Der Bankkunde der Zukunft ist weiblich Format: PDF

Der Kunde von morgen ist Königin. Die wichtigsten Kunden sind weiblich. Frauen treffen heute rund 80 Prozent der Entscheidungen über die Gesamtkaufkraft in Deutschland. Damit sind Kundinnen längst…

Erfolgsfaktor Vertrieb

E-Book Erfolgsfaktor Vertrieb
Versicherungsprodukte - Vertriebswege - Vergütungssysteme Format: PDF

"Versicherungsunternehmen können angesichts der demografischen Entwicklung in Zukunft nur erfolgreich sein, wenn sie über ausreichende Finanzmittel verfügen und wenn ihr Vertrieb ""richtig…

Kunden gewinnen und binden

E-Book Kunden gewinnen und binden
Mehr verkaufen durch innovatives Marketing Format: PDF

"Versicherungen, Finanz- und Vermögensberatung kann man nicht anfassen. Es sind abstrakte Leistungen. Die Kunden erhalten weder eine Garantie, noch ein Umtauschrecht. Deshalb gelten für die…

Erfolgreich in der Vorsorgeberatung

E-Book Erfolgreich in der Vorsorgeberatung
Wie Sie durch Konzeptverkauf Ihre Kunden überzeugen und Ihr Einkommen signifikant erhöhen Format: PDF

Das Buch liefert einen Einstieg in den Paradigmenwechsel: weg vom Produktverkauf - hin zum Konzeptverkauf. Denn nur, wer erkennt, dass die Kunden mit einer reinen Ansammlung von Vorsorgeprodukten…

Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing

E-Book Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing
Wie Sie bei Google, Yahoo, MSN & Co. ganz nach oben kommen Format: PDF

Horst Greifeneder, ein erfahrener Experte für Internet-Marketing, vermittelt in einer praktischen Anleitung, wie Suchmaschinen erfolgreich als Marketinginstrument genutzt werden können, wie sich die…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...