Sie sind hier
E-Book

Europa, deine Frauen

Beiträge zu einer weiblichen Kulturgeschichte

AutorGerhard Danzer
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl345 Seiten
ISBN9783662442326
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,27 EUR

Frauen sind in den letzten Jahrhunderten - ganz bevorzugt in den letzten Jahrzehnten - kulturgeschichtlich viel intensiver und origineller tätig gewesen, als dies gemeinhin wahrgenommen wird.

Was genau die kulturhistorischen Dimensionen des 'Frau-Seins' sind, wird vom Autor differenziert betrachtet und dargestellt. Die Kulturgeschichte würde ohne den Anteil, den diese Frauen  daran hatten, ganz anders aussehen. Der weibliche Einfluss ist unverkennbar im Wachsen begriffen und sein Anteil an kulturgeschichtlicher Entwicklung darf nicht unterschätzt werden.

Madame de Sévigné - Madame du Châtelet - Johanna Schopenhauer - Rahel Varnhagen -  Louise Labé - Elisabeth Barrett-Browning - George Eliot - Marie von Ebner-Eschenbach - Gabriele Münter -Therese Giehse - Melina Mercouri - Pina Bausch - Ellen Key - Maria Montessori - Karen Horney - Astrid Lindgren - Bertha von Suttner - Beatrice Webb- Rosa Luxemburg - Franca Magniani - Margarete Susman - Hannah Arendt - Simone de Beauvoir - Agnes Heller



Gerhard Danzer, Professor Dr. med. et phil., Studium der Medizin in Kiel und der Psychologie in Berlin; Facharzt für Innere und für Psychosomatische Medizin; W3-Professor für Psychosomatik und Anthropologie an der Charité (gestiftet von den Ruppiner Kliniken) sowie Chefarzt der Medizinischen Klinik C mit Schwerpunkt Psychosomatik an den Ruppiner Kliniken; Honorarprofessor an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt; Publikationen aus den Bereichen Psychosomatik, Anthropologie, Tiefenpsychologie und Kulturanalyse.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis7
I12
Einführung12
Kapitel-113
Eine weibliche Kulturgeschichte – gibt es die überhaupt?13
1.1Frauenbewegung und Feminismus15
1.2Frauen, ihre soziale Welt und die Öffentlichkeit17
1.3Frauen und die Dichtkunst17
1.4Frauen in bildender und darstellender Kunst18
1.5Frauen in Pädagogik und Wissenschaft19
1.6Frauen und die Politik19
1.7Frauen in der Philosophie20
1.8Eine weibliche Kulturgeschichte, gibt es die überhaupt?20
Literatur21
II23
Frauen, ihre soziale Welt und die Öffentlichkeit23
Kapitel-224
Madame de Sévigné – Der Stil, das ist der Mensch selbst24
2.1Biografisches25
2.2Die Briefe der Madame de Sévigné27
2.3Der Stil – das ist der Mensch selbst32
Literatur36
Kapitel-337
Émilie du Châtelet – Schülerin Newtons und Geliebte Voltaires37
3.1Biografisches38
3.2Rede vom Glück44
3.3Conclusio47
Literatur48
Kapitel-450
Johanna Schopenhauer – Spiel, Satz und Sieg auf dem Centercourt Weimar50
4.1Biografisches I51
4.2Biografisches II54
4.3Gabriele56
4.4Biografisches III58
4.5Conclusio61
Literatur62
Kapitel-563
Die Dachstubenwahrheiten der Rahel Varnhagen63
5.1Biografisches64
5.2Personwerdung durch Kultur und Öffentlichkeit68
5.3Die Salons als Bureaux d’esprit69
5.4Korrespondenz als Werkzeug der Selbstsuche71
5.5Conclusio73
Literatur74
III75
Frauen und die Dichtkunst75
Kapitel-676
Louise Labé – la belle Cordière (die schöne Seilerin)76
6.1Biografisches77
6.2Werkanalyse79
6.3Conclusio83
Literatur86
Kapitel-787
Versuche über die Liebe – Die Sonette der Elizabeth Barrett-Browning87
7.1Biografisches88
7.2Die Sonette aus dem Portugiesischen91
Literatur96
Kapitel-897
George Eliot – Die Geburt der Dichtkunst aus dem Geiste der Kritik97
8.1Biografisches98
8.2Werkanalyse I101
8.3Werkanalyse II103
8.4Werkanalyse III104
8.5Werkanalyse IV105
8.6Werkanalyse V106
8.7Conclusio108
Literatur109
Kapitel-9110
Marie von Ebner-Eschenbach – Die Noblesse des Herzens110
9.1Biografisches I111
9.2Biografisches II113
9.3Biografisches III115
9.4Erzähltes und Aphoristisches116
9.5Conclusio120
Literatur121
IV122
Frauen in bildender und darstellender Kunst122
Kapitel-10123
Gabriele Münter – Malen, wie der Pinsel gewachsen ist123
10.1Biografisches124
10.2Werkanalyse129
10.3Conclusio134
Literatur135
Kapitel-11136
Therese Giehse – Der letzte Elefant136
11.1Biografisches137
11.2Werkanalyse142
11.3Person und Persona, Maske und Authentizität142
11.4Spiel und Ernst, Ethik und Ästhetik144
11.5Ecce Homo145
11.6Conclusion147
Literatur148
Kapitel-12149
Melina Mercouri – Die Mutter Courage Griechenlands149
12.1Biografisches I150
12.2Biografisches II153
12.3Biografisches III156
12.4Biografisches IV157
12.5Conclusio159
Literatur161
Kapitel-13162
Pina Bausch – Tanzt, tanzt, sonst sind wir verloren!162
13.1Biografisches163
13.2Der Tanz167
13.3Le Sacre du Printemps169
13.4Café Müller170
13.5Vollmond171
13.6Conclusio172
Literatur175
V176
Frauen in Pädagogik und Wissenschaft176
Kapitel-14177
Schwedens pädagogische Provinz – Ellen Key und ihr Jahrhundert des Kindes177
14.1Biografisches178
14.2Werkanalyse183
14.3Conclusio188
Literatur189
Kapitel 15190
Maria Montessori – Ein absorbierender Geist190
15.1Biografisches191
15.2Werkanalyse196
15.3Conclusio201
Literatur203
Kapitel-16204
Karen Horney – Es gibt kein wahres Selbst ohne ein falsches204
16.1Biografisches205
16.2Werkanalyse208
16.3Conclusio215
Literatur216
Kapitel-17217
Astrid Lindgren – Wo, bitteschön, liegt Bullerbü?217
17.1Biografisches I218
17.2Biografisches II220
17.3Biografisches III221
17.4Werkanalyse222
17.5Conclusio228
Literatur229
VI230
Frauen und die Politik230
Kapitel-18231
Bertha von Suttner – Die Waffen nieder!231
18.1Biografisches232
18.2Werkanalyse238
18.3Conclusio240
Literatur245
Kapitel-19246
Die sozialistischen Lehr- und Wanderjahre der Beatrice Webb246
19.1Lehrjahre247
19.2Wanderjahre251
19.3Jahre der Bewährung254
19.4Webb partnership – ein Sozialismus zu zweit256
Literatur257
Kapitel-20258
Rosa Luxemburg – Von Beruf Weltverbesserin258
20.1Biografisches I259
20.2Biografisches II261
20.3Biografisches III263
20.4Biografisches IV266
20.5Conclusio267
Literatur269
Kapitel-21270
Franca Magnani – Una grande signora politica270
21.1Biografisches I271
21.2Biografisches II273
21.3Biografisches III275
21.4Una signora politica277
21.5Conclusio281
Literatur281
VII282
Frauen in der Philosophie282
Kapitel-22283
Margarete Susman – Versuch über das Stolpern283
22.1Biografisches284
22.2Werkanalyse288
22.3Conclusio293
Literatur295
Kapitel-23296
Hannah Arendt – Vita activa und contemplativa296
23.1Biografisches297
23.2Werkanalyse301
23.3Conclusio308
Literatur309
Kapitel-24310
Simone de Beauvoir – Sehnsucht nach Totalität310
24.1Biografisches I311
24.2Biografisches II313
24.3Biografisches III314
24.4Werkanalyse316
24.5Conclusio322
Literatur323
Kapitel-25324
Agnes Heller – Der Affe auf dem Fahrrad324
25.1 ??Biografischesundefined325
25.2 ??Werkanalyseundefined329
25.3 ??Conclusioundefined335
Literatur337
Serviceteil338
Quellennachweis339
Personenregister341

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Arbeitsort Schule

E-Book Arbeitsort Schule
Organisations- und arbeitspsychologische Perspektiven Format: PDF

Die Autorinnen und Autoren untersuchen systematisch die Arbeitsbedingungen von Lehrerinnen und Lehrern in Deutschland und der Schweiz und geben Handlungsempfehlungen. Im Besonderen wird aufgezeigt,…

Lernstile und interaktive Lernprogramme

E-Book Lernstile und interaktive Lernprogramme
Kognitive Komponenten des Lernerfolges in virtuellen Lernumgebungen Format: PDF

Daniel Staemmler untersucht, inwieweit sich unterschiedliche Lernstile bei verschiedenen Formen der Interaktion mit Lernprogrammen positiv auf den Lernerfolg der Nutzer von Hypermediasystemen…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Patentierung von Geschäftsprozessen

E-Book Patentierung von Geschäftsprozessen
Monitoring - Strategien - Schutz Format: PDF

Geschäftsprozesse reichen von eBanking über Internetauktionen bis zur Buchung von Reisen. Sie sind ein wichtiges Feld für die Profilierung gegenüber Wettbewerbern. Die Autoren beschreiben die…

Technischer Vertrieb

E-Book Technischer Vertrieb
Eine praxisorientierte Einführung in das Business-to-Business-Marketing Format: PDF

Das Buch liefert eine praxisorientierte Einführung in das Gebiet des technischen Vertriebs bzw. Business-to-Business-Marketings. Die Autoren behandeln alle relevanten Themen des Fachs und stellen die…

Schlanker Materialfluss

E-Book Schlanker Materialfluss
mit Lean Production, Kanban und Innovationen Format: PDF

Das Buch beschreibt die Organisation des Materialflusses in einer schlanken Produktionsstruktur. Der Autor erläutert, wie die Hürden bei der Realisierung von KANBAN und Lean Production überwunden…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...