Sie sind hier
E-Book

Europäische Werte, ihre Gemeinsamkeiten, Leitfunktionen und Wurzeln

AutorHermann Helke
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl5 Seiten
ISBN9783640886487
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis1,99 EUR
Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, Note: 1,0, Universität Wien (Soziologie), Veranstaltung: Europa im Wandel, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine, aus persönlicher Sicht äußerst spannende Frage, da europäischen Gemeinsamkeiten vor dem kulturhistorischen Hintergrund von über Jahrhunderte andauernden Auseinandersetzungen um territoriale Vormacht, Glaubensfragen und politischer Macht auf den ersten Blick nicht wirklich zu existieren scheinen. Letzten Endes könnte sich der Eindruck vermitteln, dass sich diese womöglich eher transzendenten Werte unter einem äußeren Druck, in der Moderne wohl ein wirtschaftlicher, dann dennoch gebildet haben und sich eher an (Angst) Schweiß statt an Blut orientieren. D.h. dass diese Gemeinsamkeiten eher ein Konstrukt der Vernunft als der Leidenschaft darstellen und damit wohl kaum eine breite Masse, denn eine kleine Elite bedient. Damit wird der weit verbreitete Euroskeptizismus klarer verständlich, wenn die inneren Werte einer politischen und gesellschaftlichen Organisation, wie sie Europa nun einmal anstrebt, für den Großteil seiner Bevölkerung nicht emotional erfahrbar, kaum überschaubar und damit schwer nachvollziehbar wird.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Mehrwert Metropolregion

E-Book Mehrwert Metropolregion

Wie werden Metropolregionen als Handlungsräume konstituiert? Antje Materns Studie bietet einen Überblick über Theorieansätze, Ideengeschichte und aktuelle Raumproduktionen in Metropolregionen am ...

Ethik in der Sozialarbeit

E-Book Ethik in der Sozialarbeit

Inhaltsangabe:Einleitung: Philosophische Aspekte meiner Zugangsweise: Es gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Sozialarbeit, sich selbst in Frage zu stellen, zumal dann, wenn sie theoretisch ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...