Sie sind hier
E-Book

Evaluation von Programmen und Projekten für eine demokratische Kultur

AutorRainer Strobl, Olaf Lobermeier, Wilhelm Heitmeyer
VerlagSpringer VS
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl226 Seiten
ISBN9783531190099
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis26,96 EUR
Eine attraktive demokratische Kultur ist keine Selbstverständlichkeit. Vielmehr müssen die Bedeutung und die Qualität demokratischer Werte und Normen immer wieder begreiflich und erlebbar gemacht werden. Aber welche Maßnahmen sind hierfür geeignet und welche nicht? Wie kann die Wirksamkeit von Programmen und Projekten optimiert werden? Wie kann sichergestellt werden, dass vorhandenes Wissen bei der Konzeption von Programmen und Projekten genutzt wird? Die BeitragsautorInnen geben Antworten auf diese Fragen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf methodischen und praktischen Aspekten der Evaluation. Daneben wird aber auch den bisher kaum diskutierten grundsätzlichen Folgen von Evaluationsaktivitäten für die demokratische Kultur und die moderne Gesellschaft nachgegangen.

Rainer Strobl und Olaf Lobermeier leiten die proVal - Gesellschaft für sozialwissenschaftliche Analyse, Beratung und Evaluation. Wilhelm Heitmeyer ist Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt5
Einleitung7
I. Evaluationsansätze und Methoden14
Theory-driven evaluation: Conceptual framework, application and advancement15
1 Introduction15
2 Conceptual Framework of Program Theory15
3 Examples of Theory-Driven Evaluation19
3.1 Example of Theory-Driven Process Evaluation19
3.1.1 Evaluating an Anti-Drug Abuse Program.19
3.2 Examples of Theory-Driven Outcome Evaluation21
3.2.1 The Linear Model21
4 Advantages of Theory-Driven Evaluation25
5 Integrative Validity Model26
6 Top-Down vs. Bottom-Up Approaches for Advancing Validity30
7 Concurrent Validity Approaches33
8 Theory-Driven Evaluation as an Alternative to Reductionism and Fluid Complexity34
9 Discussion36
References36
Wirkungsevaluation zu Maßnahmen der Demokratieförderung139
1 Definitorische Grundlagen39
2 Relevanz der Wirkungsevaluation44
2.1 Wandel von Staatlichkeit44
2.2 Staatliche Steuerung45
2.3 Legitimation des Staates46
2.4 Relevanz evaluativer Information im politischen Prozess48
2.5 Komplikationen und Komplexitäten49
3 Herausforderungen der Evaluation von Maßnahmen gegen Rechtsextremismus51
3.1 Zugrundeliegendes Forschungsprojekt51
3.2 Herausforderungen55
3.2.1 Abgrenzung des Phänomens „Rechtsextremismus“55
4 Fazit61
Literatur62
Groß angelegte Feldversuche in der kriminologischen Präventionsforschung Das Zürcher Projekt zur sozialen Entwicklung von Kinder67
1 Einleitung67
2 Warum brauchen wir kontrollierte Wirkungsstudien und Feldversuche?68
3 Kontrollierte Wirkungsstudien und Feldversuche in der Kriminologie70
4 Was zeichnet kontrollierte Wirkungsstudien und Feldversuche aus?71
5 Die Vorbereitungsphase72
6 Die Bedürfnisse von Gemeinschaften verstehen und einbeziehen73
7 Die Entwicklung des Forschungsdesigns75
8 Messinstrumente79
9 Datenerhebung und -verwaltung81
10 Ethnische und kulturelle Vielfalt82
11 Planung und Koordination der Interventionen84
12 Datenauswertung85
13 Forschungsethische Fragen87
14 Schlussfolgerungen89
Literatur91
II. Nutzungsorientierte Evaluationsstrategien im Bereich der Förderung demokratischer Kultur96
Nutzungsfokussierte Evaluation am Beispiel eines multizentrischen Programms97
1 Grundzüge der Nutzungsfokussierung97
2 Nutzungsfokussierung am Beispiel104
2.1 Der Evaluationsgegenstand und die Beteiligten105
2.2 Methoden zur Identifizierung der Nutzungsabsichten107
2.3 Vom Evaluationsauftrag zur Einbeziehung der Nutzungsabsichten der Modellprojekte in den fortgeschriebenen Evaluationsplan110
2.4 Das Vorgehen der Evaluation kritisch überprüft116
3 Diskussion117
Literatur120
Zum Nutzen eines konfliktsensiblen Ansatzes in der wissenschaftlichen Projektbegleitung122
1 Einleitung122
2 Auftrag und Fragestellungen sowie das Design der WB123
3 Zur konzeptuellen Rahmung des Themenclusters „Arbeit mit rechtsextremistisch gefährdeten Jugendlichen“124
4 Essentials der WB125
5 Die Zusammenarbeit mit den Modellprojekten126
5.1 Überblick über die Modellprojekte127
5.2 Die Herstellung der Arbeitsbeziehungen mit den Modellprojekten128
5.3 Die Gesamtworkshops130
5.4 Die Projektbesuche vor Ort139
5.5 Abschließende Bemerkungen147
Literatur149
Aufbau und Evaluation von Netzwerken für eine demokratische Kultur150
1 Von der Netzwerkmetapher zu geplanten Netzwerken150
2 Die Rolle der Evaluation beim Netzwerkaufbau153
3 Netzwerksteuerung und Netzwerkmanagement155
4 Die Bewertung eines Netzwerkes und seiner Ergebnisse160
4.1 Die Bewertung der Vernetzung160
4.2 Die Bewertung der Vernetzungsergebnisse167
5 Resümee169
Literatur170
Was sich Auftraggebende von Evaluationen und Evaluationspraxis wünschen173
1 Projektflut versus Evaluationsflut173
2 Evaluationsziele aus Sicht der Verwaltung: Legitimation von politischen Programmen versus Kostenreduktion versus Verbesserung176
3 Neutralität und Objektivität versus Auftrag182
4 Benutzt werden versus Nichtnutzung184
5 Schluss185
Literatur185
III. Die gesellschaftliche Bedeutung von Evaluation187
Evaluation und Gesellschaft188
1 Evaluationsboom188
2 Evaluation ist hipp190
3 Anwendung der Funktionen198
4 Evaluationskapazitäten206
5 Nutzen von Evaluationen207
1. Direkter (instrumenteller) Nutzen208
2. Konzeptioneller Nutzen208
3. ‘Überzeugungs’-Nutzen (persuasive use)208
4. Prozessnutzen209
6 Fazit209
Literatur211
Evaluationsforschung. Parameter und Auswirkungen für die Gesellschaft214
1 Die Rahmung: Worum geht es?214
2 Ziele von Evaluationen215
3 Zum generellen Problem moderner Gesellschaften215
4 Problembereiche217
4.1 Evaluation als betriebswirtschaftliches Kalkül217
4.2 Evaluation zur Hemmung von Risikobereitschaft217
4.3 Evaluation als Teil ideologischer Instrumentalisierung218
4.4 Evaluation als Kontrollregime219
4.5 Evaluation als Standardisierung220
5 Fazit: Die Ambivalenz von Evaluationsforschung222
Literatur224
Autorinnen und Autoren225

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Spirituelle Anthropologie

E-Book Spirituelle Anthropologie

Dieses Werk von Joachim Stiller ist der erste Teil seines Grundrisses der Philosophie und beschäftigt sich mit dem, was Stiller 'Spirituelle Anthroplogie' nennt.. Es geht dabei um Fragen, wie 'Was ...

Zukunft der Arbeit

E-Book Zukunft der Arbeit

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,7, Universität Lüneburg, Veranstaltung: Kultur der Tätigkeit - Subjekt der Arbeit, 16 ...

Kinder der Krise

E-Book Kinder der Krise

Jugendliche sind immer eine Schlagzeile wert: als markenverliebte 'Style Victims', hippe Technologie-Trendsetter oder pragmatische Karrieristen. Als Komasäufer, die der Notarztwagen Samstagabend aus ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...