Sie sind hier
E-Book

Evangelisch Profil zeigen im religiösen Wandel unserer Zeit

Die Erfurter Barbara-Schadeberg-Vorlesungen

VerlagWaxmann Verlag GmbH
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl216 Seiten
ISBN9783830981213
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis21,99 EUR
Säkularisierung, Entkirchlichung, Religions- und Konfessionslosigkeit einerseits - religiöse Pluralität und Rückkehr des Religiösen andererseits: populäre Schlagworte zur Markierung der religiösen Landschaft in Deutschland und Europa, die gegenwärtig gut 'aufgemischt' ist. Inwieweit berühren diese Zeitläufte den Lebensalltag evangelischer Schulen? Sollen evangelische Schulen vor dieser gesellschaftlichen Situation und Entwicklung die Augen verschließen? Sollen sie als Inseln im 'Meer der Säkularität' ihr Dasein fristen? Wohl kaum! Evangelische Schulen werden ihrem Anspruch hoher Bildungsqualität gerade dann gerecht, wenn sie sich den aktuellen Voraussetzungen stellen und als Schulen evangelisch Profil zeigen im religiösen Wandel unserer Zeit. Die Erfurter Barbara-Schadeberg-Vorlesungen lenken religionssoziologisch, praktisch-theologisch, religionspädagogisch sowie bildungsgeschichtlich die Aufmerksamkeit sowohl auf das Phänomen weltanschaulicher Indifferenz als auch auf die Wahrnehmung einer inzwischen weit verbreiteten religiösen Pluralität. Damit dokumentieren die Beiträge gleichzeitig die Möglichkeiten evangelischer Schulen, den christlichen Glauben als lebensrelevante Praxis zu erschließen und seine Bedeutung im öffentlichen Raum zur Sprache zu bringen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Buchtitel
  2. Evangelisch Profil zeigen im religiösen Wandel unserer Zeit
  3. Religion und Religiosität im vereinigten Deutschland. Eine religionssoziologische Bestandsaufnahme
  4. Den Herausforderungen der Konfessionslosigkeit und der kontinuierlichen Abnahme der Kirchenzugehörigkeit begegnen. Religionspädagogische Perspektiven
  5. Chancen evangelischer Schulen in religiös indifferenten Kontexten
  6. Evangelisch Profil zeigen. Anregungen aus der Praxis evangelischer Schulen
  7. „Fast überall da, wo ein Kirchturm steht, steht auch eine Schule.“ Die Reformation als Impuls zu einer Bildung für alle
  8. Lehrerinnen und Lehrer an evangelischen Schulen. Auf dem Weg zur religiösen Sprachfähigkeit
  9. Konfessionslose verstehen. Eine vernachlässigte Bildungsaufgabe nicht nur an evangelischen Schulen
  10. Evangelische Schulen und kompetenzorientierter Religionsunterricht. Risiken und Nebenwirkungen
  11. Evangelisch Profil zeigen im religiösen Wandel unserer Zeit. Ein Tagungsrückblick
  12. Autoren und Autorinnen
Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Buchtitel1
1994–2014: 20 Jahre Förderung des evangelischen Schulwesens durch die Barbara-Schadeberg-Stiftung5
Inhalt7
Evangelisch Profil zeigen im religiösen Wandel unserer Zeit9
Religion und Religiosität im vereinigten Deutschland. Eine religionssoziologische Bestandsaufnahme19
1. Einleitung19
2. Der gesellschaftliche Wandel des Religiösen –Individualisierung, Pluralisierung, Säkularisierung?21
3. Pluralisierung, Säkularisierung und Individualisierung –was sagen die Zahlen?26
4. Gründe für die Transformation des Religiösen44
5. Hoffnungsschimmer für die christliche Religion in Deutschland?51
6. Fazit – Nüchternheit und Chancen der Kommunikation54
Den Herausforderungen der Konfessionslosigkeit und der kontinuierlichen Abnahme der Kirchenzugehörigkeit begegnen. Religionspädagogische Perspektiven57
1. Konfessionslosigkeit als religionspädagogische Herausforderung begreifen57
2. Religionspädagogische Herausforderungen im Feld mehrheitlicher Konfessionslosigkeit wahrnehmen59
3. Den Herausforderungen begegnen63
4. Evangelische Schulen als Spielräume der Freiheit69
Chancen evangelischer Schulen in religiös indifferenten Kontexten71
1. Kirche macht Schule und gestaltet Bildung75
2. Die Lieblingsfarbe evangelischer Schulen ist bunt: Über religiöse Heterogenität und Vielfalt77
3. Klartext reden in Sachen Religion: Religiöse Bildung als selbstverständlicher Teil allgemeiner Bildung79
4. Achtsamer Umgang mit Religion: Religionssensible Begleitung im Kontext religiöser Indifferenz82
5. Forum einer Didaktik religiöser Kommunikation: Der Religionsunterricht an evangelischen Schulen83
6. Zwischen Erbe und Auftrag: Evangelische Bildungstradition erinnern und vergegenwärtigen85
7. „Muttersprache Evangelisch“: Religiöse Sprach- und Dialogfähigkeit der Lehrkräfte an evangelischen Schulen86
Evangelisch Profil zeigen. Anregungen aus der Praxis evangelischer Schulen90
1. Evangelisch Profil zeigen – die Herausforderung religiöser Indifferenz wahrnehmen92
2. Evangelisch Profil zeigen – Zeichen setzen95
3. Evangelisch Profil zeigen – christliche Inhalte und Werte tradieren96
4. Evangelisch Profil zeigen – religiöses Schulleben gestalten100
5. Evangelisch Profil zeigen – sich auf Projekte fokussieren105
6. Was man von den Schulen lernen kann – Versuch eines Fazits110
„Fast überall da, wo ein Kirchturm steht, steht auch eine Schule.“ Die Reformation als Impuls zu einer Bildung für alle113
Lehrerinnen und Lehrer an evangelischen Schulen. Auf dem Weg zur religiösen Sprachfähigkeit144
1. Protokoll eines Umwegs – oder der erste Versuch, das Thema dieses Artikels zu finden144
2. Religiöse Sprachfähigkeit als Willkommenskultur oder der zweite Versuch, das Thema dieses Artikels zu finden149
3. Mehr als willkommen – oder der Versuch, Wegmarken für zukünftige Wege zu einem evangelischen Schulprofil zu identifizieren160
Konfessionslose verstehen. Eine vernachlässigte Bildungsaufgabe nicht nur an evangelischen Schulen170
1. An Bildungsstandards und Curricula orientieren: Das Recht auf ein religiöses und nichtreligiöses Leben172
2. Die Lernvoraussetzungen einschätzen: Alltagsethik, Moral und Religion in der Wahrnehmung konfessionsloser Jugendlicher175
3. Lerninhalte auswählen: Die vielfältigen Gründe für Glaubensverlust, Kirchenaustritt und ‚vererbte‘ Konfessionslosigkeit177
4. Eine geeignete Unterrichtskonzeption wählen: Der Ansatz einer Didaktik des Perspektivenwechsels180
5. Bedeutsame Aufgaben und Arbeitsaufträge formulieren: Sich selbst vom Anderen her verstehen184
6. Zusammenfassung187
Evangelische Schulen und kompetenzorientierter Religionsunterricht. Risiken und Nebenwirkungen190
1. Didaktische Landkarte: Wo steht der kompetenzorientierte Religionsunterricht? Vier Markierungspunkte192
2. Zwischenzusammenfassung198
3. Religionspädagogik auf dem Weg zu einer fachdidaktischen Konzeption kompetenzorientierten Religionsunterrichts198
4. Und was ist nun mit den evangelischen Schulen?201
Evangelisch Profil zeigen im religiösen Wandel unserer Zeit. Ein Tagungsrückblick203
1. Autobiografische Annäherungen203
2. Wissenschaftliche Suchbewegungen204
3. Standortbeschreibung205
4. Perspektiven der Erfurter Barbara-Schadeberg-Vorlesungen206
Autoren und Autorinnen210

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Erfolgreiche Karriereplanung

E-Book Erfolgreiche Karriereplanung
Praxistipps und Antworten auf brennende Fragen aus der 'Karriereberatung' der VDI-Nachrichten Format: PDF

In jeder Ausgabe der VDI nachrichten stellen die Leser seit vielen Jahren Fragen zu unterschiedlichen Themen des Komplexes „Bewerbung/Beruf/Karriere". Heiko Mell beantwortet diese ausfü…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Arbeitsort Schule

E-Book Arbeitsort Schule
Organisations- und arbeitspsychologische Perspektiven Format: PDF

Die Autorinnen und Autoren untersuchen systematisch die Arbeitsbedingungen von Lehrerinnen und Lehrern in Deutschland und der Schweiz und geben Handlungsempfehlungen. Im Besonderen wird aufgezeigt,…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Patentierung von Geschäftsprozessen

E-Book Patentierung von Geschäftsprozessen
Monitoring - Strategien - Schutz Format: PDF

Geschäftsprozesse reichen von eBanking über Internetauktionen bis zur Buchung von Reisen. Sie sind ein wichtiges Feld für die Profilierung gegenüber Wettbewerbern. Die Autoren beschreiben die…

Weitere Zeitschriften

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...