Sie sind hier
E-Book

Exportspezialisierung in den Technologiemärkten

eBook Exportspezialisierung in den Technologiemärkten Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
19
Seiten
ISBN
9783640778089
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Makroökonomie, allgemein, Note: 2,0, Universität Potsdam (Wirtschafts- und sozialwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Aktuelle Forschungsfelder moderner Makroökonomie, Sprache: Deutsch, Abstract: Nachdem Deutschland 2008, nach sechs Jahren in Folge, den Titel als 'Exportweltmeister' an die Volksrepublik China abgeben musste, ihn aber eigentlich nur unter dem Zusatz 'an Waren' innehatte (zusammen mit Dienstleistungen liegen die Vereinigten Staaten an erster Stelle), wurde dies in den Medien von der 'Frankfurter Allgemeinen Zeitung' bis zur 'Zeit' schon zum prophetischen Ereignis des kommenden Endes des Industriestandortes Deutschlands stilisiert. Dabei war es gerade ein tiefgreifender Strukturwandel, infolgedessen vormals bedeutende Sektoren zugunsten anderer Sektoren an Bedeutung verloren und Deutschlands wirtschaftliche Erfolgsgeschichte als Gewinner der Globalisierung maßgeblich mitschrieben. (vgl. Gornig/Kritikos, 2010: 1) Losgelöst von mutigen Prognosen macht der Titel 'Exportweltmeister' an sich schon die enge außenwirtschaftliche Verflechtung im Welthandel und die daraus resultierende Bedeutung für Deutschland deutlich. Die Exportorientierung der Wirtschaft und die globale Wettbewerbsfähigkeit ihrer Unternehmen sind hierbei die Basis für den Wohlstand des Landes. Vom Außenhandel hängt direkt oder indirekt jeder vierte Arbeitsplatz ab und er trägt dabei rund die Hälfte zum jährlichen realen Wirtschaftswachstum bei. Seit dem 'Wirtschaftswunder' der 1950er Jahre stieg die Exportquote kontinuierlich an. Unterbrochen wurde dieser Anstieg nur kurz zum Anfang der 1990er Jahre im Zuge der deutschen Einheit, da die gestiegene Binnennachfrage durch die neuen Bundesländer auch mit heimischen Gütern bedient wurde. (vgl. Auer et al., 2009: 4 f.) Verbunden mit dieser Ausrichtung auf den Export konnte die Bundesrepublik im großen Maßstab von der Globalisierung profitieren. Gleichzeit ist eine solchermaßen spezialisierte, auf den Außenhandel ausgerichtete Volkswirtschaft tendenziell anfällig für externe Schocks. (vgl. Destatis, 2009: 3)

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Konjunktur und Krise

eBook Konjunktur und Krise Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Konjunktur und Wachstum, Note: 2,0, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (Allgemeine Verwaltung), Sprache: Deutsch, Abstract: Die negative ...

Kapitalmarktkommunikation

eBook Kapitalmarktkommunikation Cover

Welche Informationen benötigt die professionelle Finanzgemeinde? Welche Informationsquellen und -medien nutzen Sell- und Buy-Side-Analysten, Fonds- und Portfoliomanager, Wirtschafts- und ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...