Sie sind hier
E-Book

Facebook als PR-Instrument für kleine und mittelständische Unternehmen in Österreich

eBook Facebook als PR-Instrument für kleine und mittelständische Unternehmen in Österreich Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
40
Seiten
ISBN
9783656832249
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 2, Fachhochschule Wien (Unternehmensführung), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Präsenz auf sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing, Twitter und Co. zählt mittlerweile bei Großunternehmen in Österreich zu den etablierten Marketing- und PR Maßnahmen. In steigendem Maße sind auch kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) Österreichs auf Social-Media-Plattformen vertreten. Da es kein großes Budget wie für Werbung in Printmedien, TV- und Radio braucht, um in Social Media auf das Unternehmen aufmerksam zu machen, spielt die Unternehmensgröße kaum eine Rolle. Allerdings fehlt es KMU oftmals an personellen und zeitlichen Ressourcen, welche wiederum finanzielle Ressourcen bedeuten, sowie an nötigem Know-how. Denn obwohl Social Media in jüngster Zeit besonders für KMU als geradezu ideales Marketing- bzw. PR-Instrument gelobt werden, gelingt es ihnen bisher noch nicht, die Kommunikationskanäle im Internet erfolgreich zu nutzen. Dies zeigt eine aktuelle Studie des WU-Instituts für KMU-Management, gemeinsam mit der Universität Liechtenstein, über das Marketing in Social Media. Wie und ob KMU in Österreich erfolgreich PR auf Social Media betreiben können und was dabei beachtet werden muss, wird in dieser Arbeit untersucht. Ziel dieser Arbeit ist es, den LeserInnen Social Media PR, also Öffentlichkeitsarbeit mittels Social Media näher zu bringen, da diese in den letzten Jahren auf Grund unzähliger Social Media UserInnen für Unternehmen immer interessanter, wichtiger und profitabler wird. Dabei konzentriert sich diese Arbeit auf KMU in Österreich. Als PR-Plattform bzw. Beispiel wurde zur Vertiefung dieser Arbeit Facebook gewählt - eine der bekanntesten und erfolgreichsten Social Media Plattformen. Am Ende der Arbeit sollen die LeserInnen einen guten Überblick über die Wichtigkeit und die Vorteile von Social Media und Social Media PR für Unternehmen haben. Außerdem sollen sie über die Möglichkeiten, Social Media PR mittels Facebook in KMU zu betreiben, Bescheid wissen. U.a. werden folgende Fragestellungen in dieser Arbeit behandelt: Was ist Social Media PR, was ist ihr Mehrwert für KMU, was sollte man dabei beachten und wie kann man Facebook als PR Plattform für KMU nutzen?

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Total Loyalty Marketing

eBook Total Loyalty Marketing Cover

Die immer gleiche Marke als Lebensabschnittsbegleiter hat ausgedient - könnte man meinen. Doch zu einigen Produkten und Dienstleistungen haben deren Verwender eine besondere Beziehung: eine ...

Sport-Marketing

eBook Sport-Marketing Cover

Die Hausarbeit gibt einen kleinen Überblick über das komplexe Thema Sport-Marketing. Das Kapitel Zwei wird einen zusammenfassende Darstellung über die beiden Unterteilungen des Sport-Marketing ...

Texten für das Web

eBook Texten für das Web Cover

Dieses Buch bietet das nötige Handwerkszeug, um die Qualität der eigenen Web-Texte zu verbessern bzw. eingekaufte Texte sicherer beurteilen zu können. Es liefert klare Kriterien für die ...

Weitere Zeitschriften

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...