Sie sind hier
E-Book

Faschismus als Bewegung und Regime

Italien und Deutschland im Vergleich

AutorMaurizio Bach, Stefan Breuer
VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl414 Seiten
ISBN9783531920306
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis33,26 EUR
Faschismus ist ein generelles Phänomen, das jedoch nur in Italien und Deutschland zur vollen Entfaltung kam. Das wird in diesem Band sowohl in typologischer als auch in empirisch-vergleichender Perspektive dargelegt. Gezeigt werden soll, welchen Beitrag die Herrschaftssoziologie Max Webers zur Deutung und Erklärung des Faschismus leisten kann. Schwerpunkte liegen auf dem Verhältnis von Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung in der Bewegungsphase sowie der Veralltäglichung des Charisma in der Regimephase, die in Italien zu einer Stabilisierung bürokratisch-zentralistischer Strukturen führte, in Deutschland dagegen eine De-Institutionalisierung der staatlichen Ordnung bewirkte.

Professor Dr. Maurizo Bach ist Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie an der Universität Passau.
Professor Dr. Stefan Breuer lehrt Soziologie am Fachbereich Sozialökonomie der Universität Hamburg.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Einleitung7
Das faschistische Minimum. Bausteine zu einem Idealtyp des Faschismus17
I.17
II.23
III.29
IV.37
V.41
VI.46
VII.52
VIII.60
IX.66
X.68
XI.73
XII.77
Komparatistischer Exkurs: Der Faschismus im Feld rechtsradikaler Bewegungen und Parteien81
Vergesellschaftung und Vergemeinschaftung im Bewegungsfaschismus96
I. Italien98
II. Deutschland127
„Deutscher Faschismus“ – Das italienische Vorbild in der radikalen Rechten der Weimarer Republik155
I.159
II.168
III.180
IV.191
V.201
Nationalsozialismus als Regime: Die Charismatisierung des Staates im Dritten Reich202
I.202
II.207
III.229
IV.236
Führerunmittelbare Stabsorganisationen im NS-Regime240
I.240
II.245
III.257
IV.274
V.300
Charisma und Veralltäglichung im italienischen Regimefaschismus310
I.310
II.316
III.322
IV.324
V.328
VI.336
VII.338
VIII.342
Verwaltungspolitik im faschistischen Regime349
I.349
II.358
III.362
IV.380
V.388
VI.390
VII.397
VIII.401
IX.403
Die faschistischen Herrschaftsstrukturen im Vergleich408

Weitere E-Books zum Thema: Nationalismus - Faschismus

Rassummheit

E-Book Rassummheit
eine Lebenshilfe für Rassisten Format: ePUB

Dieses Buch ist für alle Rassisten und beinhaltet Vorschläge zur Verbesserung des Lebens. Bei Befolgung garantiere ich ein entspannteres und erfüllteres Leben, sowie einen sicheren Aufstieg in Sachen…

Rechtsextremer Osten?

E-Book Rechtsextremer Osten?
Zur Lage in Russland, der Ukraine und Polen Format: PDF

In fast allen Demokratien Europas werden rechtsextreme Tendenzen mit Beginn des 21. Jahrhunderts zum ernsthaften Problem - gesellschaftlich wie politisch. Besonders zu spüren bekommen dies die jungen…

Vergesst Deutschland!

E-Book Vergesst Deutschland!
Eine patriotische Rede Format: ePUB

Ein eindrucksvolles Plädoyer für ein weltoffenes Deutschland und die erste tiefgreifende Auseinandersetzung mit den Morden der Zwickauer Zelle - brillant formuliert von Navid Kermani.Wir Deutschen,…

Ulbricht vs. Adenauer

E-Book Ulbricht vs. Adenauer
Zwei Staatsmänner im Vergleich Format: ePUB

1949, mit Gründung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik, wurde die Nachkriegsteilung Deutschlands staatliche Realität. An der Spitze dieser beiden Staaten…

Der Terror ist unter uns

E-Book Der Terror ist unter uns
Dschihadismus, Radikalisierung und Terrorismus in Europa Format: ePUB

In Belgien explodieren Bomben im Flughafen und an Bahnhöfen. In Paris werden werden Konzertbesucher und Restaurantgänger erschossen. In Deutschland brennen Flüchtlingsheime. In sozialen Netzwerken…

Eure Heimat ist unser Albtraum

E-Book Eure Heimat ist unser Albtraum
Mit Beiträgen von Sasha Marianna Salzmann, Sharon Dodua Otoo, Max Czollek, Mithu Sanyal, Olga Grjasnowa, Margarete Stokowski uvm. Format: ePUB

»Das sind die Stimmen, die wir hören müssen. Damit es in diesem Land nicht noch finsterer wird.« Margarete StokowskiWie fühlt es sich an, tagtäglich als 'Bedrohung' wahrgenommen zu werden? Wie viel…

Transatlantische Ambivalenzen

E-Book Transatlantische Ambivalenzen
Studien zur Sozial- und Ideengeschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts Format: ePUB/PDF

Die Selbstverständlichkeit eines engen transatlantischen Verhältnisses zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika löst sich auf - Grund genug, nach historischen Wurzeln zu…

Wie Adolf Hitler zum Nazi wurde

E-Book Wie Adolf Hitler zum Nazi wurde
Vom unpolitischen Soldaten zum Autor von 'Mein Kampf' Format: ePUB

Mit seinem Buch 'Hitlers erster Krieg' erregte der Historiker Thomas Weber 2010 internationales Aufsehen. Anhand einer Fülle neuer Quellen konnte er darlegen, dass Hitlers Rolle im Ersten Weltkrieg…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...