Sie sind hier
E-Book

Faszinosum: Gewalt

Zu den Gewaltdarstellungen in Caravaggios Bildern

eBook Faszinosum: Gewalt Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
23
Seiten
ISBN
9783640202287
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Kunst - Malerei, Note: 1,7, Bauhaus-Universität Weimar (Fakultät Gestaltung), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Caravaggios Ankunft in Rom im Jahre 1592 war geprägt von einem Aufschwung der Kunst; es war die 'Zeit künstlerischer Erneuerung'1, die durch den Papst Klemens VIII. und dessen Leidenschaft für Kunst und Architektur vorangetrieben wurde. Man spricht von dem Beginn einer neuen Epoche, von der 'Geburt des Barock', die sich bis in die Amtszeit Gregor XV. (1621-1623) entwickelte.2 Zur Etablierung des 'goldenen Zeitalters der Malerei' trugen laut BROWN vier Maler bei: Caravaggio, Annibale Carracci, Adam Elsheimer und Peter Paul Rubens3, wobei auf das Wirken und Schaffen Caravaggios in dieser Hausarbeit besonders Wert gelegt werden soll. Durch seine meisterhafte Inszenierung von Licht und Schatten revolutionierte er die Malerei. 'Gewalt, Erotik und Religion gehören zu den Hauptthemen seiner Arbeit und spiegeln [...] den rebellischen Charakter Caravaggios wieder.'4 Ziel dieser Arbeit ist es, einige Werke des Künstlers zu betrachten und in Hinblick auf die Gewaltdarstellungen zu untersuchen. Caravaggios Bilder faszinieren durch seine unverwechselbaren naturalistischen Darstellungen, die gerade bei Gewaltszenen beeindrucken. So hat man als Betrachter gleichzeitig Scham, aber auch eine Art Schaulust, man ist nicht nur Betrachter, sondern gleichzeitig Beobachter und Handelnder. Denn Caravaggio verstand es, den Betrachter in sein Bild hineinzuziehen, Wert auf Details zu legen und so zu fesseln. Man schaut nicht nur auf ein Gemälde, sondern auf eine Szene, die wie im Theater perfekt arrangiert scheint. Man schaut von der ersten Reihe aus zu oder fühlt sich gar so, als ob man selbst in die Situation hineinplatzen würde oder gar von Anfang an dabei war. Dieses Phänomen werde ich anhand ausgewählter Bilder Caravaggios untersuchen, die auf verschiedene Weise Gewaltszenen darstellen. Um dem Rahmen einer Hausarbeit gerecht zu werden, werde ich mich, wie dem Inhaltsverzeichnis zu entnehmen ist, auf vier Werke beschränken. (DIE SUBTILE DARSTELLUNG VON GEWALT: ZUR KATHARINA VON ALEXANDRIA; DER MORD IM SCHLAFZIMMER: GEWALT UND EROTIK BEI JUDITH UND HOLOPHERNES; AUF BEFEHL: HINRICHTUNG - DIE ENTHAUPTUNG JOHANNES DES TÄUFERS; SEXUELL UND RITUELL AUSGELIEFERT: DIE OPFERUNG ISAAKS) [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Bildende Kunst - Malerei - Kunstwissenschaft

Vivienne Westwood

eBook Vivienne Westwood Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kunst - Sonstiges, Note: 1, Universität Wien (Kunstgeschichte), Veranstaltung: The Subversive Stitch, Sprache: Deutsch, Abstract: Mode ist Kunst, ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...